Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 24.08.2017
Der Nabu klärt auf: Welche Gefahr durch Zeckenbisse hervorgeht. Quelle: ZB
Anzeige
Potsdam

Es wird wärmer und es besteht durchaus Hoffnung, dass der Donnerstag ein prima Sommertag wird. Zeit für einen Spaziergang.

Zu Besuch auf dem Friedhof

Dieser Spaziergang führt uns heute nach Klein Glienicke. Dort gibt es den siebten Streich zur Einstimmung auf den Tag des offenen Denkmals: Heute dürfen wir den Alten Friedhof Klein Glienicke in Augenschein nehmen. Vor Ort informiert Gerhard Petzholtz, Vorstandsmitglied des „Freundeskreises Kapelle und Friedhof Klein Glienicke“ gemeinsam mit Sabine Ambrosius und Felix Merk von der Unteren Denkmalschutzbehörde über den Alten Friedhof, auf dem zahlreiche Neubabelsberger Persönlichkeiten beigesetzt wurden. Da der Friedhof über ein Viertel Jahrhundert für die Allgemeinheit nicht zugänglich war, wurden in einmaliger Weise Denkmäler einer längst vergangenen Epoche bis heute bewahrt.

Hier haben wir uns schon umgeschaut: Landhaus Gugenheim, in der Villa Fritzsche, im Landhaus Cramer und in der Arnim’chen Kapelle auf dem Alten Friedhof in der Heinrich-Mann-Allee, in der Villa Vorberg in der Rosa-Luxemburg-Straße und in der Villa Herpich an der Karl-Marx-Straße.

Kreativität richtig nutzen

Drei Innovations- und Design-Thinking-Expertinnen des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) starten heute seinen kostenlosen englischsprachigen Onlinekurs „Inspirations for Design“ auf der Plattform https://open.hpi.de. Fünf Wochen werden sie die Kursteilnehmer dabei unterstützen, Kreativität und Innovationskraft zu entfalten und zu verstärken.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der wöchentliche Zeitaufwand wird mit drei bis sechs Stunden angegeben.

Der Kurs ist jederzeit und überall abrufbar, die Anmeldung möglich unter: https://open.hpi.de/courses/insights-2017.

Verhaltensänderung im Alter

„Was ich denke, das bin ich. Was ich denke, das werde ich“ – über Ergebnisse der Hirnforschung spricht die Gerontologin Gisela Gehrmann heute ab 16 Uhr in den Räumen von „Schickes Altern“ in der Charlottenstraße 19. Es geht um medizinische, psychologische und gerontologische Grundlagen für gewollte und ungewollte Verhaltensänderungen im Alter. Eintritt: 10 Euro. Anmeldung: 0331/6 20 79 73

Sommerabendspaziergang an besondere Frauen Orte

Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam, Martina Trauth-Koschnick, lädt zur Stadtführung „Auf den Spuren außergewöhnlicher Frauen“ ein. Der Spaziergang führt an Orte des politischen, wissenschaftlichen und kulturellen Arbeitens und Wirkens von Potsdamer Frauen.

Treffpunkt ist der Brunnen auf dem Luisenplatz Potsdam.

„Pubertier“ in der Mediathek

Mitte April drehte das ZDF am Luisenplatz Szenen für den TV-Mehrteiler „Das Pubertier“. Im Free-TV wird die Serie ab Donnerstag, 7. September 2017, donnerstags um 20.15 Uhr, zu sehen sein. Für Diejenigen, die das nicht mehr erwarten können, hier unser Mediathek-Tipp: Ab heute stehen in der ZDFmediathek die ersten drei Folgen von „Das Pubertier – Die Serie“ zur Verfügung..

Zur Serie gibt es außerdem unter https://pubertier.zdf.de eine Online-Begleitung, die mit exklusiven Clips und Informationen aktualisiert wird.

„Frauenpower“ im Lother-Bisky-Haus

Einen unterhaltsamen literarischen Abend mit Frauenpower verspricht die Brandenburger Landtagsfraktion der Linken heute auf dem Hof des Lothar-Bisky-Hauses. Ab 18 Uhr lesen mehrere weibliche Landtagsabgeordnete der Fraktion aus ihren Lieblingsbüchern. Dabei sei Heiteres, Überraschendes und auch Spannendes zu erwarten, heißt es bei der Linken. Es lesen: Diana Bader, Kathrin Dannenberg, Bettina Fortunato, Gerrit Große, Margitta Mächtig und Anke Schwarzenberg. Der Eintritt ist frei. Das Lothar-Bisky-Haus befindet sich in der Alleestraße 3.

Vortrag über Borreliose

Heute lädt der Nabu Potsdam zu einem Vortrag über die Gefahr von Borreliose-Erkrankungen durch Zeckenbisse. Christiane Hönicke, Doktorandin am Institut für Biologie der Uni Potsdam, informiert darüber, welchen Einfluss Menschen mit der Landschaftsgestaltung auf die Borreliosegefahr haben und welche Rolle Mäuse, Rehe und Eidechsen dabei spielen.

Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr im ins Haus der Natur in der Lindenstraße 34.

Baerbock lädt in den Bundestag ein

Die Grüne Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock hat noch Plätze für eine zweitägige Informationsfahrt in den Bundestag unter dem Motto „Medien und Lobbys in der Hauptstadt“ am 1./2. September zu vergeben. Bundestagsabgeordnete können jährlich 150 Menschen in den Bundestag einladen. Anmeldung im Frankfurter Wahlkreisbüro von Frau Baerbock unter 0335/ 38714030 oder per E-Mail unter frankfurt@annalena-baerbock.de.

Noch keine Sanktionen wegen Verzug Bürgerbahnhof

Die Stadt lässt sich Zeit mit der angekündigten Vertragsstrafe gegen den Investor des Bürgerbahnhofs. Der Vorgang sei „noch in der Prüfung“, es gebe „keinen neuen Sachstand“, so Rathaussprecherin Friederike Herold auf MAZ-Anfrage. Bürgermeister Burkhard Exner (SPD) hatte Anfang Juni angekündigt, dass die Stadt eine Vertragsstrafe einziehen werde und den Rücktritt vom Kaufvertrag prüfen lasse. Er nannte es „eine sehr ärgerliche Sache, dass es da nicht weitergeht“. Die Sanierungsbaustelle ruht bereits seit Langem.

MAZ-Talk-Vorschau: Wie viel DDR-Architektur verträgt Potsdam?

Barocke Innenstadt und sozialistische Bauweise – wie passt das zusammen? Welche architektonischen Brüche verträgt die Stadt? Und was haben die Stadtverordneten seit 1990 zum Umbau genau beschlossen?

Die MAZ bringt zu diesem Thema Verantwortliche, Experten und Leser beim MAZ-Talk am 30. August 2017 um 19 Uhr in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum zusammen.

Auf dem Podium nehmen Burkhard Exner (SPD), Bürgermeister der Stadt Potsdam, die Stadtverordnete Saskia Hüneke (Bündnis 90/ Die Grüne), André Tomczak von der Bürgerinitiative „Mitte neue denken“ und Ludgar Brands, Professor für Architektur an der FH Potsdam, Platz.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung jedoch nötig: www.MAZ-online.de/MAZtalk.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam DHL reagiert auf Kritik wegen langer Wartezeiten - Potsdam bekommt 18. Packstation

Die Deutsche Post DHL hat in der Breiten Straße 5 eine weitere Packstation in Betrieb genommen. Sie reagiert damit auch auf Kritik wegen zu langer Wartezeiten beim Abholen von Paketen. Insgesamt gibt es in Potsdam nun 18 Packstationen.

23.08.2017

Im Park Babelsberg hat ein nackter Mann in einem Busch Hand an sich gelegt, während zwei Frauen in Sichtweite mit ihren Kindern auf einer Bank saßen. Der Vorfall ereignete sich Anfang August, die Polizei sucht Zeugen. Ein Spaziergänger mit Hund soll in der Nähe gewesen sein.

23.08.2017

Zwei junge Männer kamen am Dienstagabend auf die Idee, einen Pizzaladen in Drewitz zu überfallen. Der Angestellte reagierte aber nicht wie von den Räubern erhofft – und als er dann auch noch Unterstützung bekam, war das zu viel für die Räuber. Sie machten sich aus dem Staub.

23.08.2017
Anzeige