Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

28. September 2017 Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

Der Altersdurchschnitt in Potsdam wird heute erheblich angehoben: Die Landeshauptstadt lädt zum Treffen der Hundertjährigen. Am Abend stellt Autor Jörg Kirschstein sein neues Buch über das Neue Palais vor. Wer es eher musikalisch mag, sollte einen Ausflug nach Michendorf ins Auge fassen.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Ärger bei Kitaplatz-Vergabe: Eine Mutter erzählt

Ozzy heute im UCI.

Quelle: dpa

Potsdam. Welche Wege Sie heute auch zu gehen haben: Der Regenschirm kann zu Hause bleiben. Wetter >

Abschied von Black Sabbath

Nach fast 50 Jahren Bandgeschichte traf sich die legendäre Metalband Black Sabbath zu einem letzten Konzert in ihrer Heimatstadt Birmingham. Ozzy Osbourne und Co. spielten zu ihrem wirklich allerletzten Konzert in der ausverkauften Arena in Birmingham und verabschiedeten sich für immer von ihren Fans. Das UCI Potsdam zeigt heute das Konzert auf der Leinwand.

Treffen der Hundertjährigen

Es gibt sie nicht nur im Buch, die Hundertjährigen! Heute ist großes Hundertjährigen-Treffen in Potsdam (Pro Curand Seniorenresidenz Sanssouci, Hegelallee 22/23). Dazu eingeladen haben der Verein „Selbstbewusst altern in Europa“ und die Landeshauptstadt Potsdam.

Neues Palais und kaiserlicher Glanz

Das 1768 fertiggestellte Neue Palais im Park Sanssouci wurde unter dem späteren Kaiser Wilhelm II. von 1888 bis 1918 zu seiner bevorzugten Residenz mit zeitgemäßem Komfort um- und ausgestaltet. Für drei Jahrzehnte war der Schlossbau der glanzvolle Mittelpunkt des politischen und gesellschaftlichen Lebens im Kaiserreich. Der Autor Jörg Kirschstein stellt heute um 18 Uhr sein Buch „Das Neue Palais in Potsdam. Familienidyll und kaiserlicher Glanz“ im Alten Museum, Am Alten Markt 9, vor.

TV statt Lindenpark

Eigentlich sollte heute Kabarettist Florian Schröder im Lindenpark auftreten. Dieser Termin muss jedoch aufgrund einer TV-Live-Sendung auf den 4. Oktober verschoben werden.

Michael Patrick Kelly in Michendorf

Michendorf ist nicht mehr Potsdam, aber nur einen Katzensprung entfernt. Wer also einmal Michael Patrick Kelly live und „for free“ erleben will, hat heute ab 18:30 Uhr auf dem Außengelände des Gemeindezentrums Wilhelmshorst (Dr. Albert Schweizer Straße 9 -11) die Gelegenheit dazu. Da vor Ort keine Parkplätze zur Verfügung stehen, wird darum gebeten mit Bus, Bahn oder dem Fahrrad anzureisen. Michendorf hatte bei dem Online-Voting des Radiosenders 104.6 RTL gewonnen und sich gegen Königs Wusterhausen und Brandenburg an der Havel durchgesetzt.

Standorte des Schadstoffmobils

Babelsberg: Alt Nowawes/Grenzstr., 17-17.30 Uhr

Babelsberg: Karl-Marx-Str./Sauerbruchstr., 18.20-18.50 Uhr

Babelsberg: Scheffelstr./Herthastr., 19-19.30 Uhr

Drewitz: Sternstr./Eduard-von-Winterstein-Str., 15.40-16.10 Uhr

Kirchsteigfeld: Dorothea-Schneider-Str./Maxie-Wander-Str., 14.20-14.50 Uhr

Stern: Neuendorfer Str./Ziolkowskistr., 13-13.30 Uhr

Stern: Schubertstr./Mozartstr., 13.40-14.10 Uhr

Teltower Vorstadt: Schlaatzweg/Friedrich-Engels-Str., 16.20-16.50 Uhr

MAZ verlost Freikarten

Eine Monteverdi-Oper, der Kultroman „Herz der Finsternis“ und die aktuellen Flüchtlingsströme inspirierten den Komponisten Helmut Oehring zu einem szenischen Konzert. An der Welturaufführung in Potsdam beteiligen sich die Kammerakademie, Musiker mit E-Gitarre sowie gehörlose Geflüchtete. Die MAZ verlost 3 x 2 Freikarten für dieses Wochenende.

Weitere Infos zur Verlosung >

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg