Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

16. Oktober 2015 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Das Wochenende naht mit großen Schritten und dicken Wolken. Mit großen Schritten und einem Botschafter im Gefolge ist ein Minister in der Stadt unterwegs. Mit großen Schritten nähert sich die Bürgerumfrage der Ziellinie. Einen riesigen Satz machen sicher auch die Helmhöltzer, denn ein weiterer Teil der Mega-Sanierung an der Kurfürstenstraße ist fertig – pünktlich zum Ferienbeginn.

Potsdam 52.390569 13.064473
Google Map of 52.390569,13.064473
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Adieu, Brandenburg!

Die Rote Kaserne bekommt heute hohen Besuch.
 

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam.  Die Sonne lässt sich auch heute nicht blicken. Aber was soll’s – das Wochenende ist in Sicht! Und noch besser: Die Herbstferien beginnen!

Heute noch teilnehmen

Heute endet die seit Anfang September laufende dritte repräsentative Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“. Rund 5200 zufällig ausgewählte Bürger ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz erhielten einen Fragebogen mit der Post und wurden um Teilnahme an der Umfrage gebeten.

Das Ausfüllen des Fragebogens lohnt sich doppelt: Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmenden – egal ob sie die Fragen handschriftlich oder online beantworten – einen Gutschein, der einmal freien Eintritt im Filmmuseum Potsdam ermöglicht.

Applaus, Applaus

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) verleiht den Wempe-Preis an Prof. Dr. Oliver Gressel von der Niels Bohr International Academy Copenhagen, Dänemark, für seine herausragenden Arbeiten zum Verständnis des galaktischen Dynamos sowie zur Entstehung von Planeten in proto-planetaren Scheiben in der Präsenz eines Magnetfeldes. Die Preisverleihung findet ab 10 Uhr am AIP in Babelsberg statt.

Der Johann-Wempe-Preis wird seit dem Jahr 2000 zu Ehren des letzten Direktors des Astrophysikalischen Observatoriums Potsdam, Prof. Dr. Johann Wempe (1906 - 1980), vergeben. Der Preis wird aus Mitteln finanziert, die Wempe privat hinterlassen hat und besteht in einer Einladung zu einem mehrmonatigen Gastaufenthalt am AIP mit einer angemessenen finanziellen Ausstattung.

Russischer Botschafter besichtigt Potsdamer Kasernen

Der Botschafter der Russischen Föderation, Wladimir M. Grinin, besucht mit Finanzminister Christian Görke (Linke) am Vormittag die Graue und Rote Kaserne. Die beiden ehemaligen Einrichtungen und Liegenschaften der Russischen Streitkräfte wurden in den Jahren nach dem Abzug des Militärs durch umfangreiche Konversionsprozesse für neue Zwecke nutzbar gemacht.

Auf den Spielplatz, fertig, los!

Nachdem das Helmholtz-Gymnasium im Herbst 2014 in ein modernes Klassenhaus gezogen ist, können die Schüler heute ein weiteres Areal auf dem umgebauten Campus Kurfürstenstraße in Beschlag nehmen: den Spielplatz. Die Spielgeräte sind aus schönem und zugleich robustem Robinienholz: naturbelassen und zum Teil rötlich gefärbt. Als ganz besondere Note wacht die Helmholtz-Eule über dem Spielplatz. Die offizielle Übergabe ist für 11.30 Uhr angekündigt.

Linke verteilt den Rathausreport

 Um 14.30 Uhr stehen Hans-Jürgen Scharfenberg und Jana Schulze (Die Linke) interessierten Bürgern auf dem Johannes-Kepler-Platz Rede und Antwort. Zudem verteilen sie den aktuellen Rathausreport mit Informationen aus der Stadtverordnetenversammlung vom 7. Oktober.

Theaterwerkstatt und Nomono

Der Offene Kunstverein lädt ein zur Ausstellung „Bühnen und Bilder – Einblicke in die Theaterwerkstatt von 2003 - 2015“. Um 20 Uhr öffnen sich die Türen im Kunst-Werk, Hermann-Elflein-Straße 10 (Hinterhaus). Es spielt die Band „nomono“. Die Ausstellung wird bis Sonntag, 22. November, Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 19 Uhr zu sehen sein.

Kicken für Toleranz

Potsdamer Jugendliche und Flüchtlinge kicken heute gemeinsam. „Integration durch Sport“ – es gibt wohl kaum etwas Geeigneteres auf der Welt als den Sport, um Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen und Nationalitäten zusammen zu bringen, so die Organisatoren. Die Brandenburgische Sportjugend, der Stadtsportbund Potsdam sowie der Jugendclub 91 Potsdam laden für 14.30 Uhr zu diesem integrativen Straßenfußballturnier in den Luftschiffhafen ein.

Vernissage an der FH

Bereits zum 10. Mal feiert der Fachbereich Design der FH Potsdam seine Absolventinnen und Absolventen mit einer eigenen Ausstellung. Die Vernissage auf dem Campus Fachhochschule, Kiepenheuerallee 5, Haus D, beginnt um 18 Uhr. Dann sind unter dem Titel „Applaus“ die besten Abschlussarbeiten des vergangenen Jahres noch Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Parallel findet die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF) auf dem Campus statt – für Inspirationsquellen aller Art ist also gesorgt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg