Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 12.01.2018
Schön ist’s bei Frost auf dem Heiligen See – momentan ist dort aber noch Bootfahren angesagt. Zum Glück laden in Potsdam gleich zwei Eisbahnen zum Schlittschuhlaufen ein. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Die Sonne ist uns abhanden gekommen. Dicke Wolken und Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt sind angesagt. Ein trüber Start ins Wochenende, an dem es allerdings ein bisschen besser werden könnte.

Stadt korrigiert Bevölkerungsprognose

Wie schnell wächst Potsdam? Diese Frage beantworten Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD), Bürgermeister Burkhard Exner (SPD) und der Fachbereichsleiter Verwaltungsmanagement, Reiner Pokorny, informieren heute im Rathaus über die neue – korrigierte – Bevölkerungsprognose für die Landeshauptstadt Potsdam.

Am Wasser wandern

Bernd Rubelt, Potsdams Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, schaut sich heute sich vor Ort die neue Verbindung zwischen der Glienicker Dorfstraße und dem Uferwanderweg am Groß Glienicker See an. Mit den baubegleitenden Pflanzmaßnahmen steht der neu geschaffene Verbindungsweg unmittelbar vor der Fertigstellung.

Offene Türen an Ludwig-Renn-Schule

Eiche. Die Grundschule „Ludwig Renn“ in der Kaiser-Friedrich-Straße lädt interessierte Kinder und Eltern zum Tag der offenen Tür heute von 15 bis 18 Uhr ein. Schüler der 6. Klassen führen durch das Schulhaus. In der Cafeteria werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Doppelter Schlittschuhspaß

Potsdam bekommt eine weitere Eisbahn. Neben der Indoor-Bahn in der Caligari-Halle im Filmpark Babelsberg wird es ab heute erstmals eine 300 Quadratmeter große Eisbahn am Hafen geben. Neben einem Schlittschuhverleih gibt’s auch eine Eis-Disco. Die Eisbahn am Hafen hat bis 26. Februar Dienstag bis Freitag ab 14 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr. Feierabend ist um 21 Uhr, Freitag und Samstag um 21.30 Uhr.

Die Bahn in der Caligari-Halle hat bis 11. Februar für jedermann Mittwoch und Donnerstag von 13 bis 18.30 Uhr, Freitag von 13 bis 21.30 Uhr, Sonntag von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet und für angemeldete Gruppen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag bereits ab 10 Uhr.

Super-8 aus der DDR

Ende der 1970er Jahre entstand in der DDR eine unabhängige Filmszene, in der Künstlerinnen und Künstler der DDR-Wirklichkeit eine eigene, wenn auch virtuelle Realität entgegenhielten. Im Filmmuseum werden heute Abend ab 19 Uhr einige dieser Werke gezeigt.

Der Filmhistoriker Claus Löser wird zu Beginn des Abends eine Einführung zu der damaligen Situation der Filmemacher und zu den Werken an sich geben.

Wieder kein Rock

Nachdem Ende September das Konzert der Band Bonsai Kitten abgesagt werden musste, sollte heute das Nachholkonzert im Club Charlotte in der Charlottenstraße stattfinden. Leider wurde auch dieser Termin gecancelt.

Grenzen des Witztums

Leo Fischer, jahrelanger Leiter des Satiremagazins Titanic, kommt heute um 20 Uhr ins Freiland. Er wird „aus seinem reichhaltigen Erfahrungs- und Versagensschatz“ erzählen.

„Ziemlich beste Freunde“ im HOT

Als Roman ein riesiger Erfolg. Als Film ein riesiger Erfolg. Jetzt kommt „Ziemlich beste Freunde“ in Potsdam auch auf die Bühne. Die Premiere in der Reithalle des Hans-Otto-Theaters ist für heute Abend angesetzt und ausverkauft – das sind auch alle Januar-Vorstellungen bereits. Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse zu ergattern.

Kammerakademie lädt zum Kamingespräch ins Palais Lichtenau

Der Künstlerische Leiter und Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam (KAP), Antonello Manacorda, lädt für 18 Uhr zum Kamingespräch ins Palais Lichtenau ein. Zum Jahresbeginn will er in kleiner Runde die künstlerischen Vorhaben präsentieren, die nächsten Konzerte und die programmatische Ausrichtung der KAP. Er steht für Fragen zur Verfügung. Auch Geschäftsführer Alexander Hollensteiner wird beim Kamingespräch in der Berliner Vorstadt dabei sein.

Rauminszenierung im Kosmos

Stefan Pietryga eröffnet heute eine Rauminszenierung im Kosmos des Rechenzentrums. Sie steht im Kontext der aktuellen Potsdamer Architekturdiskussion. „Kosmose“ startet um 18 Uhr mit einer Einführung des Kurators und Künstlers Stefan Pietryga. Die Rauminszenierung wird bis zum 28. Januar gezeigt.

Benefiz fürs Hospiz

Es ist schon eine gute Tradition: Der Soroptimist International Club Potsdam – ein Serviceklub für Frauen in verantwortungsvollen Positionen – lädt zum Neujahrskonzert für heute um 19.30 Uhr in die Urania in der Gutenbergstraße 71-72 ein. Einlass ist um 19 Uhr. Schülerinnen der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Potsdam spielen am Klavier unter anderem Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Frederic Chopin und Sergei Rachmaninow. Das Neujahrskonzert findet zugunsten des Potsdamer Hospiz’ Hermannswerder statt.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Freitag, den 12. Januar um 12 Uhr mittags startet die Bewerbungsphase für „Potsdam on Stage“ 2018. Gesucht: eine Potsdamer Rockband. Ein prominenter Lokal-Rocker sitzt diesmal in der Jury. Vorjahressieger Maximilian Sterr von „John Apart“ schwärmt vom Gewinn und sagt, was er mit der Gage plant.

12.01.2018
Potsdam Sonntagsshopping auf der Kippe - Potsdamer Händler fürchten Einbußen

Womöglich verzichtet die Landeshauptstadt 2018 auf verkaufsoffene Sonntage. Für die Potsdamer Einzelhändler wäre das ein empfindlicher Einschnitt. Doch noch hoffen sie darauf, dass sich zumindest für das zweite Halbjahr und somit auch für die Adventszeit Möglichkeiten ergeben.

01.04.2018

Die Stadt und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sind immer noch mit den Auswirkungen des Orkans „Xavier“ beschäftigt. Während in der Stadt nicht mehr allzu viel zu tun ist, muss die Stiftung in den Parks in Potsdam noch knapp 405 Bäume bearbeiten oder ganz entfernen. Die Arbeiten dort werden bis zum nächsten Winter gehen.

11.01.2018
Anzeige