Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 06.11.2015
Bevor morgen die Luisenjagd durch den Wildpark am Neuen Palais startet, ist heute Abend ein Benefizkonzert zu erleben. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Beginnen wir den Tag mit einem Tusch! Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) begrüßt heute den 166.666. Potsdamer oder die 166.666. Potsdamerin – wir sind gespannt. Auf jeden Fall gibt’s für diese Schnapszahl im Einwohnermelderegister der Landeshauptstadt ein kleines Begrüßungsgeschenk. Die MAZ sagt: Herzlich Willkommen – auch wenn’s heute mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit regnen soll.

Mach es in Brandenburg!

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam lädt heute zum ersten „Mach es in Brandenburg“-Fachkräftetag ein. Beginn in der Breiten Straße 2a ist um 10 Uhr. Dann können sich Unternehmen, Familien, Migranten und Vereine Anregungen zum Thema Fachkräftesicherung holen und sich über Angebote und Unterstützungen informieren. Es gibt auch ein „Netzwerk-Cafe“ – und viele starke Partner: die Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft (BBAG), die Bundesagentur für Arbeit, die Diakonie, der Ausbildungsverbund Teltow (AVT), die Erfolgspaten, der Internationale Bund, das IQ Netzwerk, das Job-Center, das Netzwerk Zukunft Schule und Wirtschaft für Brandenburg, das Oberstufenzentrum I (Potsdam), der Senior Experten Service, die Social Impact gGmbH, der Soziale-Stadt-Potsdam-Verein, die Stiftung Haus der kleinen Forscher, die Wirtschaftsjunioren Potsdam sowie die Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB).

Tag der Offenen Tür

Hereinspaziert in die Grundschule im Bornstedter Feld! Die Schule in der Jakob-von-Gundling-Straße 25, bittet zum Tag der offenen Tür. Eltern, Nachbarn und alle anderen Interessierten können sich von 15 bis 18 Uhr umschauen.

Das Kirchenparlament tagt

Der Kirchenkreis Potsdam veranstaltet heute und morgen seine Herbstsynode in der Versöhnungskirche in der Anni-von-Gottberg-Straße im Kirchsteigfeld. Auftakt ist heute Abend um 18 Uhr mit einem Gottesdienst. Am Samstag geht es nach der Morgenandacht um 9 Uhr um Verwaltung und Kirchenpolitik. Unter anderem stehen die Finanzplanung und der Sollstellenplan auf der Tagesordnung. Außerdem soll eine Arbeitsgruppe „Flüchtlinge des Kirchenkreises“ gegründet und ein Beschluss zur Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland gefasst werden. Auch die künftige Ausrichtung der Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis ist Thema.

Benefizkonzert zur Luisenjagd

Zum Andenken an Königin Luise von Preußen und zur Pflege der brandenburgisch-preußischen Tradition findet morgen die zweite historische Luisen-Jagd statt. Um 11 Uhr begegnen sich die Reitgesellschaft des Brandenburger Hunting-Clubs und historische Kutschen an der Mopke am Neuen Palais. Um 12 Uhr brechen die Reiter zur Jagd auf; um 15 Uhr sind sie zurück. Schon heute Abend, 20 Uhr, findet ein Jagdhornbläserkonzert als Open-Air-Benefiz für die Sanierung der Friedenskirche im Säulengang am Grünen Gitter statt. Sitzgelegenheiten bitte mitbringen, Eintritt frei.

Ein Tipp fürs Umland: Musik!

Die ungewöhnlichen Songs des Liederdichters Hans-Eckhardt Wenzel erklingen in neuem musikalischen Gewand. „In aller Freundschaft“-Star Thomas Rühmann und seine Band versehen Wenzels bittersüße Texte mit der Musik von Bon Iver, Neil Young, Lambchop, The National, Tunng – zu erleben beim Konzert „Falsche Liebe“ um 20 Uhr in den Neuen Kammerspielen Kleinmachnow, Karl-Marx-Straße 18.

Von MAZ-Online

Potsdam Eröffnung des Kunsthauses im Rechenzentrum - Potsdam plant weitere Kreativschmiede

Die bislang verfügbaren Ateliers des Kreativhauses im Potsdamer Rechenzentrum sind ausgebucht. Das gab Stefan Zabarowski, Chef der Betreibergesellschaft SPI, zur Eröffnung bekannt. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) bekräftigt, dass die Stadt an Plänen für eine noch größere Kreativschmiede an der Schiffbauergasse festhält.

05.11.2015
Potsdam Ausnahmezustand am Potsdamer Staudenhof - Rowdys attackieren Kunstgalerie

Unbekannte machen der beliebten Galerie Sperl im Schaufenster-Parterre der alten Fachhochschule seit einigen Wochen das Leben schwer. Mehrfach wurden Fensterscheiben eingeschlagen. Das komplette Erdgeschoss ist mit Schmierereien von Sprühfarbe und Eddingstiften überzogen.

05.11.2015
Potsdam Infoabend in Potsdam-Babelsberg - Flüchtlinge ziehen am 23. November ein

Am 23. November ziehen die ersten Flüchtlinge in die Hallen An der Sandscholle in Potsdam-Babelsberg ein. Das gaben am Donnerstag der Oberbürgermeister und die Sozialdezernentin der Stadt Potsdam vor rund 1200 Anwohnern bekannt. Nicht alle Zuhörer gingen nach dem Infoabend beruhigt nach Hause.

06.11.2015
Anzeige