Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Nach der Pegida-Demo ist vor der AfD-Demo. Das bunte Lager ist bereit. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Sie denken, es ist kalt? Es wird noch kälter! Minus acht Grad sind heute prognostiziert. Dazu soll’s Schnee geben.

Neujahrsempfang der Landeshauptstadt

In der Reihe der Neujahrsempfänge ist heute die Landeshauptstadt Potsdam dran. Um 13 Uhr bitten Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und die Beigeordneten in den Nikolaisaal. Der Empfang steht dieses Mal im Zeichen des Themenschwerpunkts 2016: „Hinter den Kulissen“. Zudem tragen sich verdiente Bürgerinnen und Bürger Potsdams in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Potsdam ein.

Potsdam-Tag in Berlin

Heute präsentiert sich die Landeshauptstadt unter dem Motto der Jahreskampagne „Hinter den Kulissen“ auf der „Grünen Woche“ in Berlin. Potsdamer Musiker, Schauspieler und Tänzer werden die „Brandenburg Halle“ mit Leben füllen – und natürlich gibt es auch allerhand Leckereien aus der hiesigen Umgebung.

Demo am Alten Markt

Die AfD will heute von 17 Uhr bis 19 Uhr vor dem Landtag demonstrieren. Motto: „„Antigewaltkundgebung für die Rechte der Frauen!“. Beim letzten Mal war das Verhältnis AfD-Sympathisant : Gegendemonstrant übrigens 1:3.

Sportlich Tanzbein schwingen

Der Stadtsportbund Potsdam lädt heute zum 18. Potsdamer Stadtsportball in die Arena am Luftschiffhafen ein.

Ab 19.30 Uhr kann man zusammen mit vielen Olympiamedaillengewinner mit der Hüfte wackeln. Karten zum Preis von 55 Euro können über den Stadtsportbund Potsdam bestellt werden. Im Preis enthalten sind zudem ein exklusives Buffet, alkoholfreie Getränke, Bier und Wein. Telefonische Bestellung unter 0331- 97910111 oder per Mail: stadtsportbund@potsdam.de

Tipp: Bereits um 19 Uhr zur Arena kommen. Dann weiht Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) den „Walk of Fame“ ein.

Momo auf Hermannswerder

Sechs Monate lang waren 109 Schüler am Evangelischen Gymnasium Hermannswerder dem Geheimnis der Zeit auf der Spur. Sie haben „Momo“ von Michael Ende frei für die Bühne bearbeitet. Entstanden ist eine Szenenfolge mit Projektionen, Texten, Experimenten.

Zu sehen ist das Theaterprojekt heute erstmals bei den Generalproben in der Aula um 15 und 18 Uhr. Weitere Möglichkeiten, „Momo“ zu erleben: Samstag und Sonntag, 23. und 24. Januar, um jeweils 18 Uhr sowie Montag und Dienstag, 25. und 26. Januar, um 10 Uhr. Erwachsene zahlen 3 Euro Eintritt, Schüler 1,50 Euro.

Apotheken-Notdienst

Heute halten sich die Mitarbeiter folgender Apotheken ab 18:30 Uhr bis morgen früh um 8 Uhr für Sie bereit: Apotheke Zum Goldenen Hirsch (Lindenstraße 48, Tel: 0331 29 30 84) und Drei Eichen Apotheke (Paul-Neumann-Straße 5, Tel: 0331 7 40 08 23)

Von MAZonline

Die Bürgerinitiative „Potsdam ohne Garnisonkirche“ beriet am Donnerstagabend über den Bürgerdialog zum Wiederaufbau – und machten ihn von einer Bedingung abhängig. Unterdessen dreht sich auch für die Stiftung Garnisonkirche die Uhr weiter: Es geht um erhofften fünf Millionen Euro von der Landeskirche. Diese teilte mit, dass jetzt Gespräche darüber laufen.

21.01.2016
Potsdam 150.Todestag von Peter Joseph Lenné - Petzow ehrt Gartenkünstler

Zum 150.Todestag von Peter Joseph Lenné am 23. Januar werden Petzower und Werderaner am Denkmal des Gartenkünstlers an dessen Werk am Schwielowsee erinnern. In Petzow, auf einer Anhöhe, hat der Gartengestalter seinen Park immer vor Augen. Er ist heute wie damals ein Besuchermagnet.

22.01.2016
Potsdam Kupferklau im Bornstedter Feld - Diebe lassen 100 Meter Kabel mitgehen

Dreiste Kabeldiebe treiben wieder ihr Unwesen: Auf zwei Baustellen im Bornstedter Feld erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag rund 100 Meter Starkstromkabel. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren an beiden Tatorten. Sie geht davon aus, dass die Täter mit Spezialwerkzeug ausgerüstet sind.

21.01.2016
Anzeige