Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 21.08.2015
Das MAZ-Boot sucht noch Mitpaddler! Quelle: Michael Hübner
Anzeige
Potsdam

Heiter soll’s heute werden bei 26 Grad und null Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Heiter geht’s auch in der Stadt zu – mit Liedern und Tanz. Und wenn alles nichts hilft, kann man ja immer noch den Fußball- oder den Weingott anbeten.

Kick im Karli

Um 19 Uhr empfängt der SV Babelsberg 03 den FSV Optik Rathenow im Karl-Liebknecht-Stadion in Babelsberg. Anpfiff der Partie ist gegen 19 Uhr. Hier geht zum Vorbericht „Defensivmonster trifft alte Bekannte“ im Sportbuzzer.

Keltische Lieder und Tänze

Reich an Namen, Aspekten und Attributen ist die in allen keltischen Gebieten hoch verehrte Göttin Brighid, Bride, Bridey, Brigantia, Brig und auch Brigandu. Ihr Name bedeutet so viel wie “brennender Pfeil“ und sie schenkt allen Künstlern den Funken der Inspiration. So auch den Musikern von “Brigandu“, die sich Liedern und Tänzen aus dem keltischen und nordischen Raum widmen. Feurige und wässrige Elemente, pulsierender Rhythmus und helle Flötenklänge, erdige Dudelsacktöne sowie luftig-ätherische Harfenbegleitung bilden dabei den Sound. Die drei sind um 20 Uhr im Garten der Fabrik in der Schiffbauergasse zu erleben.

Bacchus-Tempel in der City

Freunde des hiesigen Landweins bekommen jetzt einen zentralen Bacchus-Tempel. In der Lindenstraße 18 eröffnet heute um 16 Uhr das Brandenburger Kultur- und Weinkontor. Hier kann man kosten und kaufen, was die 14 Weingüter des Landes hergeben. Vom Clausberg in Potsdam über den Werderaner Wachtel- und Galgenberg bis Grano bei Guben und Marbachs Wolfshügel in Jerischke im Süden Brandenburgs sind fast alle vertreten. Der gewerbliche Weinanbau in Brandenburg ist seit dem 12. Jahrhundert belegt. Bis Mitte der 1980er Jahre war die Tradition aber nahezu verloren gegangen. Seitdem wird – vor allem im Süden – wieder Wein angebaut. Das Land verfügt über 30 Hektar Rebfläche – zum Vergleich: In Baden-Württemberg stehen Rebstöcke auf mehr als 27 000 Hektar.  Seit 2009 darf der geschützte Name „Brandenburger Landwein“ geführt werden. Ein zertifiziertes Qualitätsanbaugebiet gibt es aber noch nicht. Immerhin reifen in der Mark mehr als 20 Traubensorten.

Polizei codiert Pferdesättel

Nachdem der Satteklau rund um Potsdam umgeht, wartet die Polizei heute um 10 Uhr im Schenkendorfer Weg 3 in Teltow mit einer ungewöhnlichen Aktion auf. Ähnlich wie bei Fahrrädern codieren die Beamten Pferdesättel. Zudem informieren sie zu den Themen „Einbruchsschutz“ und „Anwendung von Künstlicher DNA“.

Mal wieder ins Gericht

Wie’s einem ergeht, wenn Polizei und Staatsanwaltschaft ihren Job gemacht haben, ist heute im Amtsgericht zu erleben. Dort muss sich ein 40-jähriger Potsdamer wegen des Vorwurfs der mehrfachen Bedrohung und Sachbeschädigung verantworten. Er soll seine ehemalige Lebensgefährtin über die Gegensprechanlage mit Worten wie: „Nächste Woche bist du weg, dann haben deine Kinder keine Mutter mehr“ oder „Dich mach ich kalt“ bedroht haben. Außerdem soll er das Auto seiner Ex beschädigt, die Haustür und den Briefkasten demoliert sowie ihre Wohnungstür eingetreten haben. Beginn der öffentlichen Verhandlung in Saal 22 ist um 11 Uhr.

Filmquiz in der Bar Gelb

Guys, better watch out! Here come the Ladies! Im zweiten FAQ-Sommer-Special des Jahres werden 33 1/3 Fragen rund um Maria, Lola, Foxy Brown, Barbarella & Ma Baker gespielt. Es geht um Frauen im Film. Um Überraschungspreise. Und um den Spaß. Wann? 20.30 Uhr. Wo? Bar Gelb. Wer? Cineasten, Flimmerfreunde, Männer, Frauen, Ratefüchse.

Barrierefreies Theater am HOT

Vom 2. bis 6. September 2015 wird es in Potsdam das erste Kulturfestival von Menschen mit und ohne Behinderung geben. Theater, Musik, Kunst und Workshops – die Veranstalter haben sich eine spannenden Palette an Veranstaltungen überlegt. Heute werden weitere Einzelheiten bekanntgegeben.

Rein ins Boot

Zum 19. Mal finden die Schlachten auf dem Wasser des Templiner Sees statt. Die MAZ ist mit dabei – und braucht Unterstützung. Ihre Unterstützung! Steigen Sie am 5. September zu uns ins Boot! Heute läuft die Bewerbungsfrist aus. Schicken Sie uns schnell noch eine Mail an sport@maz-online.de mit ihrem Namen und einer Telefonnummer.

Von MAZonline

Potsdam Gesellen auf Wanderschaft – Teil I - Tradition und Lebenslust

Der Tischler Alexander Trapp lebt seit fast drei Jahren als Wandergeselle. In Potsdam bereitet er nun einen jungen Babelsberger Zimmerer auf die Mühsal, Regeln und Tricks der Wanderschaft vor. Wenn Trapp seinen Aspiranten für würdig befindet, macht er ihn zu einem „Rolandsbruder.“

24.08.2015
Potsdam Gesellen auf Wanderschaft – Teil II - Freiwillig in die Verbannung

Der Zimmerer Jonathan Wertmann aus Potsdam hat den Gesellenbrief in der Tasche. Er sucht das Weite und will Wandergeselle werden. Dann darf er sich über drei Jahre lang nicht seinem Heimatort nähern. Jetzt wird er von einem Hamburger Tischler aus Potsdam abgeholt, der ihn vorbereitet und entscheidet, ob er die „Ehrbarkeit“ des Wandergesellen verdient.

24.08.2015

Autofahrer können aufatmen: Der Ausbau der Potsdamer Nuthestraße soll planmäßig Mitte September abgeschlossen werden. Das versichert Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider nach dem Besuch der Baustelle. Mehr als 50 Prozent des gesamten Ausbaus sind bereits fertig.

20.08.2015
Anzeige