Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

2. September 2016 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Das haben sich die Potsdamer aber auch wirklich verdient: Nach dem großen Polit-Theater am Donnerstag, den ganzen Sperrungen und Beeinträchtigungen läutet ein (hoffentlich) ruhiger Freitag das Wochenende ein. Zeit, um sich mal ein paar Fragen für die Stadtverordneten zu überlegen.

Voriger Artikel
Der Mann, der die Minister in Potsdam fuhr
Nächster Artikel
Schon der dritte Sex-Übergriff im Kindercamp

UM 18 Uhr kickt die U-19 im Karli.

Quelle: MAZonline

Potsdam. Das wird heute ein prima Tag. Bestimmt. Das Wetter trägt jedenfalls seinen Teil dazu bei. Ansonsten sieht es so aus, dass man am heutigen Freitag so ganz gemütlich ins Wochenende trudeln könnte. Tipp: Entspannen, denn das Wochenende ist ja mit dem Konzert von Nina Hagen im und der Party vor dem Nikolaisaal, der Mercure-Sause, dem „Umsonst und Draußen-Festival“ auf dem Bassinplatz und dem Kanalsprint reichlich voll.

Die kleine Nationalelf kickt im Karli

Die Fußballer der deutschen U19-Nationalmannschaft sind seit Montag im Rahmen ihres Vorbereitungslehrgangs auf die im Oktober beginnende EM-Qualifikation in Brandenburg. Untergebracht sind die Nachwuchskicker in einem Hotel in Kleinmachnow, trainiert wird auf den Rasenplätzen des Landesligisten RSV Eintracht 1949 und des Landesklasse-Vertreters Teltower FV. Heute Abend spielen sie um 18 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion gegen ie russische U19-Auswahl.

MAZ verlost Führung hinter Big-Band-Kulissen

Am Dienstag, 6. September, um 20 Uhr gibt die Big Band der Bundeswehr vor dem Brandenburger Tor ihr erstes Benefiz-Konzert in Potsdam. Die MAZ verlost 4x2 Karten für eine Backstage-Führung. Die ersten vier Interessenten, die bis heute, 12 Uhr, eine Mail mit dem Stichwort „Big Band“ an Potsdam-Stadt@MAZ-online.de schicken, gewinnen. Um 19.15 Uhr führt der Tourmanager, Hauptmann Johannes M . Langendorf, die Gewinner hinter und auf die Bühne. Bandleader Oberstleutnant Oliver Chadik steht ebenfalls für ein Gespräch bereit.

Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis 2016

Nur noch heute (Datum des Poststempels) nimmt der Bereich Marketing der Landeshauptstadt Potsdam Nominierungen zum 10. Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis entgegen.

Mit dem Preis sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Landeshauptstadt Potsdam und der angrenzenden Region für herausragende disziplinäre und interdisziplinäre Leistungen zu Beginn ihrer wissenschaftlichen Laufbahn ausgezeichnet werden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Jury tagt im Oktober 2016. Überreicht wird der Preis im feierlichen Rahmen des Einsteintages der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) am 25. November 2016 im Nikolaisaal.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

1. Ausführliche Begründung des Vorschlags

2. Lebenslauf

3. Schriftenverzeichnis

4. Dokumentation der auszuzeichnenden Leistung (Kopie der Promotionsurkunde sowie Kopie der Arbeit).

Naturkundemuseum geschlossen

Aus arbeitsorganisatorischen Gründen bleibt das Naturkundemuseum Potsdam heute geschlossen. Am Samstag und am Sonntag ist das Museum wieder wie gewohnt von 9 bis 17 geöffnet.

Noch schnell Fragen einreichen

Die nächste Einwohnerfragestunde der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung findet am Mittwoch, dem 14. September, von 19 bis 20 Uhr statt. Die Fragestunde ist eine Einrichtung der Stadtverordnetenversammlung, in der Einwohner die Möglichkeit erhalten, Fragen an die Stadtverordneten oder den Oberbürgermeister zu stellen und Vorschläge oder Anregungen zu unterbreiten.

In der Einwohnerfragestunde dürfen nur Fragen zu Angelegenheiten gestellt werden, die in öffentlicher Sitzung zu behandeln sind sowie zu solchen Angelegenheiten, die nicht bereits Gegenstand der gleichen Sitzung sind. Die Fragen werden zudem nur aufgerufen und beantwortet, wenn der Fragesteller auch anwesend ist.

Interessierte Bürger werden gebeten, ihre Anfragen, deren Beantwortung in der Fragestunde erwartet wird, bis spätestens morgen, Samstag, dem 3. September, in Schriftform im Büro der Stadtverordnetenversammlung, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, 14461 Potsdam, einzureichen – möglich ist dies aber auch per E-Mail an: StVV-buero@rathaus.potsdam.de

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Jagdhaus-Apotheke (Wildeberstraße 30, Tel: 0331 6 00 45 11) sowie die Ribbeck-Apotheke (Potsdamer Straße 181, Tel: 0331 52 04 12) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg