Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

23. September 2016 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Es ist für einen guten Zweck, wenn 35 Mitarbeiter von Rolls Royce heute in der Evangelischen Grundschule Babelsberg Dienst tun, Türen reparieren und Scharniere ölen. Was uns – und die Schüler – aber am meisten interessiert: Kommen sie mit ihren Edelkarossen zur Schule, oder mit dem Linienbus?

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Schwimmbad „Blu“: Preise im Überblick

Einst ist sicher: Das Gewässer im Hintergrund ist nicht der Templiner See in Potsdam.

Quelle: Rolls Royce

Potsdam. Das Wochenende steht vor der Tür und hat schon angeklopft. Eins ist sicher: Wie das Wetter auch wird – zwei Tage (oder wenigstens einer) laden zum Ausspannen ein. Draußen oder drinnen – machen wir es uns gemütlich!

Edelkarossen-Hersteller machen sich nützlich

35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rolls Royce sind heute im Dienst der Kinder der Evangelischen Grundschule Babelsberg. „Community Day“ heißt die Aktion, mit der sich das Unternehmen einen Tag lang in einer gemeinnützigen Einrichtung nützlich macht. Dass die Spezialisten von Triebwerken auch handwerklich geschickt sind, beweisen sie beim Möbel bauen, Renovieren und Schulhof verschönern. Diese ganz andere Tätigkeit stärkt den Teamgeist und zeugt vom Unternehmensgeist bei Rolls Royce.

Schulleiterin Susanne Anders hatte sich mit der Schule beworben und freut sich auf den spannenden Tag. „Wir sind schon sehr neugierig auf die zupackenden Hände und die Begegnung von Kindern und Ingenieuren. Noch dazu, weil sie das benötigte Material mitbringen und zusätzlich 1000 Euro für die Schule spenden werden.“

Happy Birthday, Kreativhaus

Das ist mal ’ne schöne Einladung: „Das Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum wird Eins und wir feiern die Zwei: Nun starten Jahr und Stufe Zwei, wenn wir ab Oktober zwei weitere Etagen und damit das Haus komplett beziehen. Nach einem Jahr liegen nur noch zwei Jahre Nutzungszeit vor uns. Wir fragen – Was war bisher? Was kommt dann? Wie los und wie weiter? Und wir laden ein zu:

OFFENEN RÄUMEN // KÖPFEN IM QUADRAT // KONZERTEN IM HOF // THEATERLABOREN MIT LIED // BEWEGUNG UND BEWEGTBILD IN DER PLATTE // INSTALLATIONEN MIT NOTAUSGANG // KUCHEN UND KUNST // MUSENKÜSSEN // DRINKS // ZUKUNFTSFRAGEN UVM

18 Uhr: Podiumsdiskussion

18-22 Uhr: Lange Nacht der Offenen Ateliers / Studios / Werkstätten in Etage 3 und 4 im Rahmen von JACKPOT - 24h I Kultur- und Kreativwirtschaft I Bundesweit

20 Uhr: Premiere von „Schreibtischherrschaft“ von Uniater und Fritzahoi

21 Uhr: Liedermacherduo SASA UND DER BOOTSMANN

Ausstellungen: „Musenkuß“, Malerei und Zeichnung von Iris Klauck; „Köpfe im Quadrat“, Porträtserie von Menschen in ihrem Raum im Rechenzentrum, konzipiert und fotografiert von Jaworskyj Zschirp; mit „sans souci“, eine Installation zur Überforderung des Mannes und dem Verlust der männlichen Liebe im 21. Jahrhundert von Julius Ruge.

Ein Muss für Sternegucker: Leibniz-Institut lädt ein

Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) lädt von 16 bis 22 Uhr zu einem Tag der offenen Tür auf seinen Forschungscampus in Babelsberg ein. Anlass ist der 170. Jahrestag der Entdeckung des Planeten Neptun. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben Einblicke in die astronomische Forschung mit spannenden Vorträgen, Führungen und Mitmachangeboten für kleine und große Gäste. Teleskope stehen bei guter Sicht zur Sonnen- und später zur Nachthimmelbeobachtung bereit.

Mehr auf www.aip.de

Handwerk zum Hören

Der Handwerkssalon – Gesprächskonzert mit Clemens Goldberg ab 19 Uhr im Palmensaal der Orangerie im Neuen Garten: Georg Philipp Telemann Sinfonia spirituosa D-Dur TWV 44:1; Johann Heinrich Schmelzer Balletto à 4 „Fechtschule“ G-Dur; Carlo Farina Capriccio stravagante; Clemens Goldberg Moderation; Mitglieder der Kammerakademie Potsdam. Ticket-Galerie Nikolaisaal Potsdam, 0331/28 888 28; Karten auch an der Abendkasse im Palmensaal erhältlich.

Weitere Informationen: www.kammerakademie-potsdam.de

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Luisen-Apotheke (Zimmerstraße 8, Tel: 0331 90 11 38) sowie die Margeriten-Apotheke (Neuendorfer Straße 15, Tel: 0331 6 26 08 31) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg