Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

7. Oktober 2016 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Das kann ganz schön heiter werden! Auf dem Klausberg geht die Weinlese weiter, jetzt ist nach den Trauben für Weißwein der Rote an der Reihe. Dann braucht es nur noch etwas Geduld, bis der königliche Tropfen genossen werden kann. Wer es richtig anstellt, wird den Geist des Alten Fritz darin spüren.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Plattner-Institut bietet Online-Kurs

2013 kam der erste Klausberg-Wein unter den Hammer.

Quelle: Archiv/Köster

Potsdam. An dieser Stelle kann man nur noch kapitulieren. Leider – aber das Regenwetter und die ungemütlichen Temperaturen werden auch das Wochenende dominieren. Winterjacken rausholen und heißen Tee trinken, das ist die Devise. Wir melden uns wieder, wenn Besserung in Sicht ist.

Zum Wohl! – Königlicher Wein aus Potsdam

Nach dem Weißwein wird nun ab heute auch der Rotwein der Sorte „Regent“ auf dem Klausberg geerntet. Dabei erhalten die Gärtner der Mosaik-Werkstätten tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder des Potsdamer Lions-Club. Ähnlich wie beim Weißwein vor rund drei Wochen konnten auch beim Rotwein höhere Oechsle-Werte (Zuckerwerte) im Vergleich zum Vorjahr gemessen werden.

Mittlerweile können auf den Terrassen des Königlichen Weinbergs mehr als 1000 Rotwein-Rebstöcke gelesen werden. Möglich machten das die zahlreichen Patenschaften der Potsdamer sowie ihrer Gäste. Es ist somit auch ein Stück ihr Wein. Anschließend wird das Lesegut nach Werder zu Weinbau Lindicke gefahren, wo es dann zum edlen Tropfen gekeltert wird.

Bereits vor drei Wochen wurde der Weißwein an der obersten Talutmauer gelesen. Nicht nur die Qualität, auch der Ertrag konnte erneut gesteigert werden. Mit bis zu 80 Grad Oechsle und einer Erntemenge von exakt 400 Kilogramm konnte somit nochmals zugelegt werden.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Apotheke im Bahnhof (Babelsberger Straße 16, Tel: 0331 20 12 50) sowie die Apotheke am Alten Rad (Kaiser-Friedrich-Straße 98 Tel: 0331 5 05 43 60) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg