Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

5. Mai 2017 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Die Welt ist eine Kugel und Potsdam ist ihr Zentrum: Die Landeshauptstadt wird heute zum Billard-Mekka! Zum dritten Mal findet hier das größte Billardturnier Deutschlands für Hobby- und Freizeitspieler statt. Zudem im Angebot: eine neue Ausstellung auf der Freundschaftsinsel, ein Rundgang durch die Waldstadt mit der Lizenz zum Meckern und ein Recycling-Workshop für junge Leute.

Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79-81 52.4055195 13.0576035
Google Map of 52.4055195,13.0576035
Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79-81 Mehr Infos
Nächster Artikel
Sperrungen und drohende Staus in Potsdam

Die Welt ist eine Kugel: Potsdam wird heute zum Billard-Mekka.

Quelle: Marcus Alert

Potsdam. Mit Blick aufs Wochenende scheint Petrus ein wenig Erbarmen mit uns zu haben. Die Temperaturen steigen! Heute soll es das Thermometer auf 14 Grad Celsius schaffen, am Samstag und Sonntag auf 18 Grad. Dennoch bleiben die Aussichten trübe: die dicken Wolken bleiben uns erhalten. Regnen soll es aber nicht unbedingt.

Ein Stadtteil wird besichtigt

Die Bürgerinitiative Waldstadt lädt für heute Nachmittag Einwohner, Stadtverordnete sowie Vertreter der Stadtverwaltung und Wohnungseigentümer zur Stadtteilbegehung ein.

Wie in den Vorjahren sollen dabei das Wohnumfeld – Gehwege, Straßen, Grünflächen, Spielplätze – in Augenschein genommen sowie notwendige Reparaturen oder Veränderungen veranlasst werden. An Ort und Stelle sollen auch Probleme der Verkehrssicherheit und geplante bauliche Maßnahmen in der Waldstadt zur Sprache komme. Schwerpunkte der diesjährigen Begehung: die aktualisierte Auskunft zum Bauvorhaben der ProPotsdam in der Straße Am Moosfenn; die Vor-Ort-Auskunftserteilung über den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 142 „Schulstandort Waldstadt-Süd“ zur Errichtung einer weiterführenden Schule mit Sport- und Erweiterungsflächen, Fertigstellung: 2022; die Inaugenscheinnahme von Gehwegen und Plätzen am Kiefernring, Am Moosfenn, im Moosglöckchenweg und im Caputher Heuweg.

Die Tour dauert etwa anderthalb Stunden. Beginn ist um 14 Uhr am Bürgertreff Waldstadt, Saarmunder Straße 44.

Gründschüler feiern ihre Schule

Die Evangelische Grundschule Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße 23, feiert heute ihr zehnjähriges Bestehen. Die Party beginnt um 15 Uhr und ist End- und Höhepunkt einer Projektwoche, deren Thema die Schule selbst war.

Im August 2006 startete die Schule im Babelsberger Kiez mit 25 Erstklässlern gegenüber dem Rathaus Babelsberg in der Rudolf-Breitscheid-Straße 21. Inzwischen ist die Schule längst erwachsen und zu einer beliebten Einrichtung über Babelsberg hinaus geworden. Ein weiteres Schulhaus in der Karl-Liebknecht-Straße wurde bezogen und jedes Jahr im Frühling entsteht in der ehemaligen Hofgärtnerei im Park Babelsberg mit der Ackerdemie ein grünes Klassenzimmer für den Werkstattunterricht.

Gartenschönheit in Vasen

Auf der Freundschaftsinsel eröffnet heute eine neue Ausstellung. Im Pavillon sind ab 16 Uhr „Gartenschönheit in Vasen“ zu sehen. Die Schau, die in Kooperation mit der Urania Potsdam entstanden ist, ist eine Verkaufsausstellung und nach der Vernissage nur am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Er Eintritt ist frei.

Der Name entstand in Anlehnung an die von Karl Foerster herausgegebene Zeitschrift „Gar­tenschönheit“. Für die Ausstellung stellen Gartenliebhaber fantasievolle und individuelle Blumen­arrangements und Blütenkreationen zusammen und stellen ihre Sträuße in Vasen des Keramikers Andrè von Martens und Martin Möhwald. Außerdem gibt es im Rahmen der Ausstellung Bilder des deutschen Malers Hans Hendrik Grimmling zu sehen. „Gartenschönheit in Vase“ ist als Ausblick auf die „Offenen Gärten“ am 20. und 21. Mai gedacht.

Jeden Freitag wird recycelt

Aus Alt mach Neu: Heute startet das Projekt „Vergissmeinnicht“, bei dem Youngcaritas und das Werkhaus Potsdam kooperieren. Junge Leute sind immer freitags von 16 bis 19 Uhr zum Mitmachen eingeladen und können ohne Anmeldung ins Werkhaus in der Rudolf-Breitscheid-Straße 164 kommen. Aus gebrauchter Kleidung und Stoffen werden neue Produkte genäht. Rucksäcke und Kissenbezüge aus alten Sakkos und Hemden, versehen mit bunten Details, machen einstige Kleiderspenden zu Einzelstücken. Die Weiterverwertung alter Kleidung durch sogenanntes Upcycling sei auch ein Statement gegen die Wegwerfgesellschaft, so die Veranstalter.

Billard-Mekka Babelsberg

Heute ist es wieder soweit: Zum dritten Mal findet das größte Billardturnier Deutschlands für Hobby- und Freizeitspieler statt – die „Potsdam Open“. Das Turnier wird um 17 Uhr eröffnet und erstreckt sich bis Samstag. Veranstalter ist der SV Motor Babelsberg. Die Billardabteilung des Vereins will den Breitensport regional groß rausbringen und verspricht, dass Potsdam am Wochenende zum „Billard-Mekka“ wird.

Wie in jedem Jahr wird der Hauptaustragungsort die Motorhalle sein. Hier gibt es Gruppenspiele, die „Players Night“ am Samstag ab 17.30 Uhr mit Showmatches, Musik, Tanz und Tombola, die Qualifikationsrunde und die Endrunde.

Als unterstützende Spielstätten wurden das „Joker Bowl“ (Pestalozzistraße 13 in 12557 Berlin) und die „B 8“-Bar (Großbeerenstraße 20 in 14482 Potsdam) gewonnen. Dort werden ausschließlich Gruppenspiele veranstaltet.

Weitere Informationen zu den „Potsdam Open“ gibt es hier.

Info-Forum zu Stimmproblemen

Die Stimme ist unsere akustische Visitenkarte und im Laufe des Lebens ist sie – immer abhängig von den einzelnen Berufen – vielen Belastungen ausgesetzt: Das Oberlinhaus veranstaltet daher heute von 10 bis 16 Uhr ein Informationsforum zum Thema Stimme im Medizinischen Versorgungszentrum am Luisenplatz. Es wird zahlreiche Fachvorträge zur Stimmprävention und zu Möglichkeiten der Therapie geben. Weitere Themen sind Sprachberuf und Stimmgesundheit sowie das Sprechtraining für Kinder und Pädagogen. Der Eintritt zum Forum ist frei.

Humboldt-Gesellschaft tagt in Potsdam und Caputh

Anlässlich des 250. Geburtstages von Wilhelm von Humboldt wird die Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung von heute an bis Sonntag in Potsdam tagen. Der Wilhelm von Humboldt gewidmete Teil der Tagung findet heute im Vortragsraum des Tagungshotels Märkisches Gildehaus in Caputh und Samstag im Auditorium Maximum der Universität Potsdam auf dem Campus am Neuen Palais statt.

Am Sonntag, 7. Mai, wird Professor Dr. h. c. Klaus-Dieter Lehmann einen Vortrag mit dem Titel – ein Zitat aus dem berühmten „Wallenstein-Brief“ Wilhelm von Humboldts an Friedrich Schiller (Paris, Anfang September 1800) – „Des Menschen Wesen aber ist es, sich erkennen in einem andern; daraus entspringt sein Bedürfnis und seine Liebe“ halten.

» Weitere Infos unter www.humboldt-gesellschaft.org

Punk-Folk-Rock im Waschhaus

Heute Abend spielen Mutabor im Waschhaus. Die letzte Tour der Band liegt schon etwas zurück, aber verlernt haben sie sicher nichts. Man darf sich getrost auf Klassiker wie Lump oder Amsterdam freuen.

Ab 21 Uhr gibt es also jede Menge Spaß und Anlass das Tanzbein zu schwingen.

Bilder aus Breslau im Bürgerhaus

„Breslau die Kulturhauptstadt 2016 – Meine Geburtsstadt“ ist der Titel einer Ausstellung mit Bildern von Hans-Joachim Weiß im Bürgerhaus am Schlaatz. Die Vernissage mit musikalischer Umrahmung und der Gelegenheit zu Gesprächen mit dem Künstler beginnt heute um 18 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Ausstellung können Sie bis zum 30. Juni werktags von 9 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung besichtigen.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion . Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg