Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

4. August 2017 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Heute knallt und blitzt es am Himmel und ganz viele „Aaaahs und Oooohs“ werden ertönen. Richtig, es ist wieder Zeit für die Feuerwerkersinfonie. Doch auch Cineasten und Jazz-Freunde kommen heute in Potsdam voll auf ihre Kosten. Und alles unter freiem Himmel. Genau wie ein ganz spezieller „Karate“-Einsatz.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Auf einen Besuch im Landhaus Gugenheim

Heute im Sound(g)arten: Die Space Tigers

Quelle: promo

Potsdam. Heute muss das Wetter einfach mitspielen. Zu viele Highlights finden heute draußen statt.

Kassandra-Rufe im „Güldenen Arm“

Ok, der erste Termin ist indoor: Das Stück „Kassandra“ wird heute Abend um 19 Uhr mit Cornelia Gutermann-Bauer vom Turmalin-Theater im Museumshaus „Im Güldenen Arm“, Hermann-Elflein-Straße 3, aufgeführt. Es handelt sich dabei um die autorisierte Bühnenfassung nach einer Erzählung der Schriftstellerin Christa Wolf (1929–2011). Regie führt Günter Bauer. Als Kriegsbeute des Griechenkönigs Agamemnon erinnert sich Kassandra, die über seherische Fähigkeiten verfügt, an die Ereignisse um den Krieg in Troja, an ihre Bemühungen in dieser Vorkriegs- und Kriegszeit als Mensch, als Frau zu leben. Eintritt: 10 Euro.

Daumen drücken

Nun ja, auch diese Veranstaltung ist vom Wetter in Potsdam unabhängig, aber immerhin draußen und eine Potsdamerin hat ihren großen Auftritt. Friedelinde Petershofen vom SC Potsdam tritt heute Abend bei denn Leichtathletik-Weltmeisterschaften ab 20:45 Uhr bei der Qualifikation der Stabhochspringerinnen an. Ihr großer Traum ist natürlich die Finalteilnahme am Sonntag. Wir drücken jedenfalls alle Daumen – bei Regen und Sonne.

Live auf der großen Bühne

Wäre sicher was für ein Open-Air-Festival, findet aber auch drinnen statt: Beim Mach-Musik-Camp haben zahlreiche Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine Woche lang unter dem Motto Big Band City einen Einblick in die Instrumentengattungen einer Big Band bekommen. Die Teilnehmer haben nicht nur von den Profis gelernt, was es heißt, Teil einer Big Band zu sein. Bereits nach fünf Tagen spielen sie heute um 14 Uhr im Lindenpark live auf der großen Bühne ihre eigene finale Show.

Neuer alter Standort

Nicht mehr draußen müssen zukünftig die Muslime in Potsdam beten. Am Morgen teilte Ordnungsdezernent Mike Schubert (SPD) gemeinsam mit dem Imam und Vereinsvorsitzenden Kamal Mohamad Abdallah mit, dass die Moschee an ihrem Standort Am Kanal bleibt, jedoch vergrößert wird.

Karate gegen asiatische Raupen

Jetzt, aber: Dieser Einsatz ist aber ganz sicher draußen. Eine invasive Raupenart aus Asien bedroht die Buchsbaumbestände in den Gartenanlagen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Nun werde im Neuen Garten und im Sizilianischen Garten des Parks Sanssouci daher das Insektizid „Karate“ eingesetzt, teilte die Stiftung mit. Die betroffenen Bereiche werden dafür abgesperrt. Die besprühten Pflanzen dürfen zwei Tage nicht berührt werden, da das Gift auch über die menschliche Haut aufgenommen werden kann. Grund für den Gifteinsatz ist die fortschreitende Ausbreitung des Buchsbaumzünslers (Cydalima perspectalis). Die Tiere fressen Buchsbäume bis zum Absterben ab.

Jazzende Space Tigers

Die Space Tigers sind eine Berliner Jazzgruppe, die heute ab 20 Uhr im Fabrik-Garten, Schiffbauergasse 10, zu erleben ist. Die Vier kreuzen das Universum als echte Sofa-Techno-Jazz-Surfer, die ihren Geist mit verschiedenen Musikstilen füttern, sei es Jazz, Grunge, Funk oder Electro. Es ist wie eine Reise von Motiven und Gruppen von Tönen in unterschiedlicher Reihenfolge, um jedes Segment oder Detail in neues Licht zu bringen.

Der Eintritt ist übrigens frei.

Buntes Spektakel am Himmel

Heute und morgen kracht und blitzt es wieder am Himmel über Potsdam. Die Feuerwerkersinfonie ist zu Gast im Volkspark. Heute geht der Lokalmatador an den Start. Die erste Show beginnt um kurz nach 22 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr, denn es gibt ein tolles Rahmenprogramm.

Gut für Nachtschwärmer: Aufgrund des Feuerwerk-Spektakels verkehren heute und morgen am späten Abend, im Anschluss an die Veranstaltung gegen 23:45 Uhr, zusätzliche Straßenbahnen der Linie 92 ab Volkspark entsprechend des Bedarfes in Richtung Bhf Rehbrücke und Marie-Juchacz-Str.

Da hat aber auch Nachteile, denn wegen der Abstellung der Sonderzüge verkehren an beiden Abenden die Fahrten der Linie 92 ab Marie-Juchacz-Str. 19.30 bis 0.10 Uhr ab Campus Fachhochschule direkt nach Kirschallee – die Bedienung der Haltestellen Volkspark und Viereckremise entfällt und die Haltestellen Hannes-Meyer-Str. und Johan-Bouman-Platz werden jeweils bis zu 5 Minuten früher bedient. Fahrgäste in Richtung Viereckremise werden gebeten, die Haltestellen Volkspark bzw. Viereckremise ab Campus Fachhochschule in dieser Zeit fußläufig zu erreichen.

Während der Höhepunkte der Feuerwerkersinfonie kann es zu Unterbrechungen des Tramverkehrs (erfahrungsgemäß etwa 20 Minuten) kommen.

Frische Luft für Cineasten

Heute ab 21:30 Uhr zeigt das Waschhaus-Open-Air-Kino den mehrfach preisgekrönten Film „Toni Erdmann“. Bereits um 21 Uhr zeigt das Freiluftkino auf der Scholle 34 „Drive“.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg