Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

15. September 2017 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Laufen, zuhören, wählen, demonstrieren und mampfen: In Potsdam geht es heute wieder vielfältig und kunterbunt zu. Vielleicht so bunt wie die Parkplätze in der Brandenburger Vorstadt heute werden könnten.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Wo ein Wille ist, ist noch kein Weg


Quelle: MAZonline

Potsdam. Die gute Nachricht: es ist bestes Laufwetter. Die schlechte Nachricht sparen wir uns hier.

Laufen für die Alten

Gutes tun kann man heute auch. Man kann, nein: man sollte heute nämlich ein paar Runden auf der Laufbahn im Luftschiffhafen drehen. Beim 13. Lauffest für die Stiftung Altenhilfe trägt jede Laufrunde zum Gewinn von Sport und Bewegung bei und steigert den Fonds für den guten Zweck. Jede absolvierte Runde wird von Sponsoren in bare Münze umgewandelt und geht der Stiftung zu.

Also Laufschuhe an und ab 9 Uhr bis 18 Uhr laufen, walken, schlendern und gehen.

Im vergangenen Jahr haben 2558 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer mit ihren 49 150 Runden mehr als 17 000 Euro Spenden erlaufen. Das soll in diesem Jahr noch übertroffen werden.

Bundestagswahl für Jugendliche

Heute öffnen deutschlandweit die U18-Wahllokale. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerks dem Deutschen Bundesjugendrings, der Landesjugendringe, vieler Jugendverbände und dem Berliner U18-Netzwerk können heute Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 18 Uhr richtige Stimmzettel zu den an der Bundestagswahl teilnehmenden Parteien ausfüllen. Die Ergebnisse werden dann in einer bundesweiten Live-Wahlsendung über das Internet veröffentlicht.

In Potsdam kann im Jugendclub 91, im Jugendtreff Clubmitte, im Jugendhaus OstbloQ, im Hanns-Eisler-Klub und im Kinder-und Jugendbüro gewählt werden.

Für Freunde der russischen Sprache

Vorhandene Russisch-Kenntnisse kann man ab heute auffrischen mit Eleonora Gurzhy in den Räumen von „Schickes Altern“ in der Charlottenstraße 19. Eleonora Gurzhy wird als Moderatorin durch die „Suchmaschine“ des Gehirns führen und Sie werden staunen, was man dort alles wiederfindet, Der Kurs beginnt zunächst mit fünf Terminen á 90 Minuten – immer freitags von 13 bis 14.30 Uhr. Der Kurs läuft von heute an bis zum 13. Oktober. Kosten: 35 Euro.

Globaler Parking Day

Der Tschäpeplatz beherbergt heute eine „besonders bewegte Verkehrsveranstaltung“, so das Stadtteilnetzwerk Potsdam West. An der Erlöserkirche findet der Parking Day statt. Bei der weltweiten Aktion verwandeln Künstler, Aktivisten und Bürger einen Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park – so zeigen sie, wie Verkehrsflächen anders genutzt werden können und stellen in- frage, wie viel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt werden soll. Wer sich beteiligen möchte, meldet sich unter info@stadtteilnetzwerk.de.

Martin Schulz am Brandenburger Tor

Heute, nur wenige Tage vor der Bundestagswahl, kommt der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in die Landeshauptstadt.

Um 13 Uhr soll Schulz zusammen mit Dietmar Woidke vor dem Brandenburger Tor auftreten.

Mietdemo am Nachmittag

Heute um 17 Uhr startet in Potsdam eine „Mietdemo“. Treffpunkt ist der Vorplatz der Schwimmhalle „blu“ am Leipziger Dreieck. Ziel der Demonstration ist der Alte Markt. Dort soll gegen 19 Uhr die Abschlusskundgebung, eine Diskussion und ein Konzert stattfinden.

Karikatur von Jörg Hafemeister

Karikatur von Jörg Hafemeister.

Quelle: Hafemeister

Die Forderungen der Organisatoren lauten:; „Städtische Flächen und Gebäude erhalten“, „Weg mit dem Höchstgebotverfahren“, „Gemeinschaftliches und nichtkommerzielles Wohnen fördern“ und „Rechenzentrum, Staudenhof und Fachhochschule stehen lassen“.

Internationales Essen im Lustgarten

Da werden Urlaubserinnerungen wach – heute bis Sonntag weht ein Hauch von Fernweh durch den Neuen Lustgarten. Nach Erfolg im Frühling kommt das Street-Food-Festival mit mehr als 70 Ständen zurück nach Potsdam. Es duftet nach exotischen Gewürzen und Frischgebackenem – Speisen aus aller Welt können mit der Familie oder Freunden probiert werden.

2eaae1ba-05bf-11e7-aeb3-b4b04bf324cd

Potsdam, 10. März 2017 – Das dreitägige Street Food Festival Potsdam im Lustgarten ist eröffnet. An mehr als 50 Ständen und Wagen verkaufen Köchinnen und Köche regionale Mahlzeiten und Getränke aus aller Welt. Das Schlemmer-Festival lockt Besucher, die Hunger, Durst und Neugier haben – etwa auf frittierte Insekten, Schokoriegel aus der Fritteuse, kubanische Fleischpfanne und koreanische Hot Dogs in schwarzem Brot.

Zur Bildergalerie

Im Vordergrund stehen kulinarische Genüsse abseits des alltäglichen Treibens und der Hektik des Alltags. Auch Live-Musik wird geboten.

Großes Finale am Saturn

Heute endet die Cassini-Mission: Als Abschluss ihrer bahnbrechenden Forschungszeit im Orbit um den Saturn wird die Raumsonde um 12.44 Uhr MESZ in der Atmosphäre des Saturns verglühen. Das Urania-Planetarium berichtet darüber um 19.30 Uhr in der Sonderveranstaltung „Weltall Aktuell – Cassini & Co.“. Die europäisch-amerikanische Mission Cassini-Huygens ist am 15. Oktober 1997 gestartet und erreichte den Saturn nach knapp siebenjährigem Flug. Ihre Aufgabe war die genaue wissenschaftliche Untersuchung des Gasplaneten Saturn und seiner Monde.

Konzert mit Violine, Bass und Gesang

Zu einem besonderen Konzert lädt heute der quer.KULTUR e.V. Potsdam um 20 Uhr, ein: Matthias Bauer (Kontrabass) und Simon Jakob Drees (Stimme und Violine) machen freie, improvisierte Musik im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum in der Potsdamer Dortustraße 46. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „liquid flow“ statt. Gezeigt werden Fotografie und Malerei von K.T. Blumberg und Malkin Posorski.

Eintritt zum Konzert: 9, ermäßigt 7 Euro.

Gespenster der Vergangenheit

Das Hans-Otto-Theater eröffnet heute Abend die Spielzeit mit Christoph Nußbaumeders Dreiakter „Das Wasser im Meer“. Der 1978 geborene Dramatiker erzählt in seinem Kammerspiel von einem Patriarchen (Unser Foto: Bernd Geiling), der seinen drei Töchtern den baldigen Freitod ankündigt. Und zwar in seiner Heimat, dem Sudetenland. Nußbaumeder entwirft ein Gesellschaftsbild unserer Gegenwart und zugleich das Porträt einer Familie, in der die Gespenster der Vergangenheit nicht verbannt sind. Foto: HL Böhme

„Das Wasser im Meer“, 19.30 Uhr, Hans-Otto-Theater, Karten: 0331/98118

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg