Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:08 05.08.2015
Nach dem verregneten Dienstagabend, ist es am Mittwoch wieder freundlich(er). Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Auch heute geht nix im Kuhforter Damm. Der ist noch immer für Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Bevor der Verkehr morgen wieder fließt, ist müssen Autofahrer, Radler und Co. auf die (ausgeschilderte) Umleitungsstrecke.

Auf dass es auch für Radler gut und sicher rollt, startet die Stadt heute eine Qualitätsoffensive. Der Radverkehrsbeauftragte der Landeshauptstadt, Torsten von Einem, informiert am Vormittag gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtentsorgung (Step) und des Bauhofs über das Vorhaben. Ziel ist, dass die Radwege besser und vor allem das ganze Jahr über genutzt werden können. Voraussetzung dafür ist eine regelmäßige Grundreinigung nebst schneller Beseitigung von Scherben und anderen Reifenkillern.

Alles andere als sicher in der Spur war der Autofahrer, der sich heute vor dem Amtsgericht im Justizzentrum an der Jägerallee verantworten muss. Der 75-Jährige hat am 3. Februar 2015 drei Unfälle in kürzester Zeit verursacht. Als er mit seinem BMW gegen 7.30 Uhr ein Grundstück in der Wilhelmshorster Forststraße verließ, stieß er zunächst gegen einen Baum, fuhr aber weiter Richtung Michendorf. In der Potsdamer Straße rauschte er auf ein anderes Auto und fuhr abermals weiter. Einer leichten Rechtskurve in der Potsdamer Straße konnte er aber nicht folgen und landete erst an einer Straßenlaterne und dann an einer Grundstücksmauer. Der Mann kam verletzt ins Krankenhaus. Er war angetrunken und hatte zudem verschiedene Medikamente eingenommen, die ihn im Zusammenspiel mit dem Alkohol fahruntüchtig gemacht haben sollen. Der entstandene Schaden: mehrere Tausend Euro. Der Vorwurf: Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Beginn der öffentlichen Verhandlung in Saal 20: 13.30 Uhr.

Heute lohnt auch mal ein sportlicher Blick zurück: Wenn wir uns nicht komplett irren – wir lassen uns gerne belehren – stand der SV Babelsberg 03 heute vor genau 14 Jahren nach einem 3:1-Sieg am 2. Spieltag der Zweiten Bundesliga 2001/ 2002 gegen den MSV Duisburg auf dem höchsten Platz, den der Verein bisher erreicht hat: Platz 3 in der zweithöchsten Spielklasse des deutschen Fußballs. Danach geht es für den Verein aber steil nach unten. Am Ende der Saison steht der Abstieg. Heute spielt der Verein in der Regionalliga Nordost.

Übrigens: Heute ist es genau vier Wochen her, dass der kleine Elias verschwand. Bis jetzt gibt es noch keine Spur zu dem Sechsjährigen.

Von MAZonline

Potsdam Potsdam bekommt Demokratie-Denkmal - Friedliche Revolution in Stein gemeißelt

Es ist eine kühne Idee, die einige Potsdamer entwickelt haben: Auf dem Luisenplatz soll mit einem ungewöhnlichen Denkmal auf den 4. November 1989 hingewiesen werden. Damals waren Tausende auf die Straße gegangen, um gegen die SED zu protestieren. Ihre Transparente werden nun verewigt.

08.08.2015

Potsdams "Broadway" - die Fußgängerzone in der Innenstadt - könnte bald noch länger werden und über die Brandenburger Straße hinausreichen. Das prüft die Stadtverwaltung mit dem neuen, längst überfälligen Verkehrskonzept für die Innenstadt. Wann das Konzept vorgelegt wird, ist allerdings unklar. Aber eines ist klar: Autofahrer werden das Nachsehen haben.

07.08.2015
Potsdam Expedition erreicht nördlichen Polarkreis - Forscher feiern mit etwas Rum im Tee

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Das Expeditionsteam um den Potsdamer Wilfried Korth hat die ersten 100 Kilometer des 700 Kilometer langen Fußmarsches durch Südgrönland hinter sich gebracht. Am Montagabend konnte das Nachtlager in unmittelbarer Nähe zum nördlichen Polarkreis aufgeschlagen werden.

04.08.2015
Anzeige