Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

15. November 2017 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Wie wird eigentlich der neue Alte Markt aussehen? Erste Antworten und Bilder gibt es heute zu sehen. Ob es dafür Applaus vom Potsdamer Publikum geben wird? Ein anderer Ort in Potsdam kämpft derweil für die Auszeichnung „Publikum des Jahres“. Heute kann man noch abstimmen.

Voriger Artikel
„Kochzimmer“ verliert Stern – wegen Umzugs
Nächster Artikel
Regierung prüft Förderung für studentisches Wohnen

Infobox auf dem Alten Markt.

Quelle: MAZonline

Potsdam. Das sieht doch gut aus – und damit ist explizit nicht das Wetter gemeint, sondern die neue Homepage der Stadtwerke Potsdam.

Mathe-Wettkampf im Neuen Palais

Ganz alt würden wir wahrscheinlich hier aussehen: Mehr als 500 junge Potsdamer nehmen nämlich heute und am Freitag bei der Stadtolympiade Mathematik teil. Die Schüler müssen vier knifflige Aufgaben lösen und haben dafür sechs Stunden Zeit. Austragungsorte sind heute der Campus Neues Palais, der Telegraphenberg und das Helmholtz-Gymnasium für die Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12. Am Freitag zeigen dann die jüngeren Mathekünstler der Klassen 3 und 4 ihre Fähigkeiten auf dem Campus Griebnitzsee.

Viele Angebote für Kinder und Jugendliche in der Bibliothek

Umsehen sollten sich heute alle jugendlichen Leseratten im Bildungsforum. Dort gibt es heute bereits ab 10 Uhr ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche in der Stadt- und Landesbibliothek in Potsdam. Vom Literaturtheater über ein „jump-and-run-Spiel“ bis hin zu Vorlesungen. Da ist für jeden etwas dabei.

Die Stadtmitte der Zukunft

Ansehen kann man sich heute die Architekturentwürfe für den sogenannten Block III, der nach Abriss der Fachhochschule errichtet werden soll. Die Pro Potsdam will diese ab heute in der „Roten Infobox“ auf dem Alten Markt präsentieren. Die Stadt Potsdam hatte von März bis Mai ein Interessenbekundungsverfahren zur Entwicklung des Blocks durchgeführt, zu dem 43 Bewerber zugelassen waren. Eine Auswahlkommission soll im Dezember die Auswahl für die 3. Baustufe treffen.

Erster Lungentag mit Infos und Workshops

Den ersten Potsdamer Lungentag veranstaltet der Ortsverband Potsdam der Deutschen Patienten-Liga Atemwegserkrankungen e. V. heute von 14 bis 18 Uhr in der Arztpraxis von Hilger Müller, Schopenhauerstraße 37. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Informationen und Workshops über die Lungensportmöglichkeiten für COPD- und Asthmapatienten sowie für Ärzte und Therapeuten. Der Ortsverband will auf diesem Forum Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Zeppelin-Schule stellt sich vor

Mit einem Tag der offenen Tür will heute die Sportbetonte Zeppelin-Grundschule in der Haeckelstraße 74 sich und ihr Schulprofil vorstellen. Außerdem können die Besucher auch einen Blick in die Horte „Sonnenland“ und „Weltkinder“ werfen. Schulleitung und Pädagogenteam informieren über Unterrichtsformen und Inhalte sowie über das Ganztagsangebot der Schule und beantworten die Fragen ihrer Gäste. Der Tag der offenen Tür findet von 15 bis 18 Uhr statt.

Hauptausschuss im Rathaus

Um 17 Uhr kommen die Mitglieder Hauptausschusses zu ihrer 67. Sitzung im Rathaus in der Friedrich-Ebert-Straße zusammen. Allzu lang wird der Abend für interessierte Potsdamer aber vermutlich nicht werden. Die öffentlichen Tagesordnungspunkte sind schnell aufgezählt. Darunter sind unter anderem die Punkte „Potsdam seniorengerecht gestalten“, der „touristische Marketingplan 2018“ oder die „Schulentwicklungsplanung“.

Die Ausschussmitglieder sitzen etwas länger. Es stehen noch die „Unterbringung von Flüchtlingen“ und (nicht näher definierte) „Angelegenheiten städtischer Unternehmen“ auf der Agenda.

Ein Literaturkritiker auf heißer Spur

Die Potsdamer Autorin stellt heute Abend im Rahmen des Krimimarathons Berlin-Brandenburg ihren Roman „Gestorben wird immer“ um 18 Uhr im Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1, vor.

Mit Heilkräutern gegen die Erkältung

Morgen startet in der Kräuterwerkstatt von Susanne Hackel ein neuer Heilpflanzenkurs – dafür kann man sich heute noch anmelden.

Um Heilpflanzen ranken sich viele spannende Geschichten und Geheimnisse. In dem Kurs erkunden die Teilnehmer Heilkräfte von Wurzeln sowie die Wirkung aromatischer Gewürze, sie stellen Räucherwerk her und wappnen sich für die Erkältungszeit. Insbesondere geht es um Heilpflanzen, die antibiotisch wirksam sind.

Der Kurs besteht aus 8 Abenden und startet morgen um 17.30 Uhr in der Nansenstraße 18. Die nächsten Termine: 23.11. ,30.11., 07.12., Weihnachtspause, 04.01., 11.01., 18.01. und 25.01.

Info und Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel telefonisch unter 0331/585 1736 oder per E-Mail an info@susannehackel.de.

Publikum des Jahres

Auf der Internetseite www.concerti.de, die Homepage des Monatsmagazins für Konzert- und Opernbesucher, wird seit Mitte September das „Publikum des Jahres 2017“ gesucht. Unter den 58 gelisteten Kandidaten findet sich auch das Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam e.V.. Heute endete die Abstimmung.

Die drei Häuser mit den meisten Stimmen kommen eine Runde weiter. Im Februar 2018 wird eine prominent besetzte Jury befassen und aus den sechs Nominierten den Gewinner küren, der am 1. März 2018 bekannt gegeben wird.

Die Abstimmung endet heute um Punkt Mitternacht.

Gastfamilien gesucht für türkische Schüler

Die Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht für Ende Januar 2018 in Potsdam und Umgebung Gastfamilien für 25 Schülerinnen und Schüler aus der Türkei. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und haben begonnen, Deutsch zu lernen. Nach einwöchigem Kultur- und Bildungsprogramm in Potsdam werden die Austauschschüler vom 26. Januar bis 2. Februar bei ihren Gastfamilien leben. In dieser Zeit besuchen sie eine Schule und können mit Gleichaltrigen die deutsche Kultur entdecken. Alle Schüler sind Stipendiaten des Programms „Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!“, das YFU gemeinsam mit dem Goethe-Institut Ankara durchführt.

Interessierte können sich unter 040-227002-41 melden

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
7b1a3dba-c221-11e7-939a-14d1b535d3f1
Potsdamer Lichtspektakel 2017

Es werde Licht! Drei Nächte lang wird Potsdam mit einem Lichtspektakel von Freitag bis Sonntag illuminiert.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg