Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

3. Januar 2017 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Nicht vergessen: Heute schon an morgen denken – zumindest wenn der Abschied vom Weihnachtsbaum geplant ist. Oder aber, wenn Post von der TU Dresden ins Haus flattert. Die führt in Potsdam eine Studie zur Mobilität durch. Die Ergebnisse sollen in die Verkehrsentwicklungsplanung fließen. Was morgen und 2018 auf dem Arbeitsmarkt eine Rolle spielt, verrät heute die Arbeitsagentur.

Voriger Artikel
Mit viel Abfall ins Neue Jahr
Nächster Artikel
Die Angst, den Kopf zu verlieren

Ausgediente Weihnachtsbäume werden ab sofort von der Step abgeholt. Zwei Abholtermine pro Stadtteil – bis Ende Januar.

Quelle: MAZonline

Potsdam. Das neue Jahr lässt sich gemächlich an in der Landeshauptstadt. Auch der Winter ist noch nicht in Topform und beschert und vor allem mit einem: Regen.

Der Baum muss raus

Die ersten Weihnachtsbäume sind bereits obdachlos und wurden an der Straße ausgesetzt. Die Step Potsdam wird die Bäume in den nächsten Tagen einsammeln. Es wird darum gebeten, dass die Bäume eines Hauses möglichst auf einem Haufen in Fahrbahnnähe gelegt werden. Wichtig: Die ausgedienten Weihnachtsbäume sollten zwischen dem Vorabend bis 6 Uhr am Abholtag draußen bereitliegen. Heute macht die Step in Groß Glienicke, Neu Fahrland und Marquardt ihre Abhol-Runde.

Morgen werden die Bäume im Kirchsteigfeld , Babelsberg (östlich der Bahnlinie Drewitz) und im Musikerviertel abgeholt. Wer also kein Frühaufsteher ist, der sollte seinen Baum dort bereits heute Abend ab 18 Uhr auf die Straße legen. Oder bis zum nächsten Abholtermin am 18. Januar 2018 warten.

» Alle Termine und Standorte in Potsdam auf einem Blick.

Zu Fuß, auf dem Rad oder doch mit dem Auto?

Mit dem Forschungsprojekt „Mobilität in Städten – SrV 2018“ gehen Wissenschaftler der Frage nach, ob und mit welchen Verkehrsmitteln der Einzelne im Alltag unterwegs ist und welche Entfernungen zurückgelegt werden. Die Ergebnisse der Studie sollen schließlich in die Verkehrsentwicklungsplanung und die Nahverkehrspläne einfließen.

In Potsdam werden ab sofort 2100 zufällig ausgewählte Bürger befragt. Hinzu kommen 1000 Einwohner aus Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, 600 aus Werder und Schwielowsee sowie 500 aus Michendorf und Nuthetal.

Die Umfrage wird in über 120 Städten in ganz Deutschland durchgeführt. Die Wissenschaftler hoffen, mit ihrer Studie ein „aktuelles Bild der stadt- bzw. gemeindespezifischen Verkehrsentwicklung“ zu bekommen.

Auf die Ergebnisse werden wir jedoch ein wenig warten müssen. Die Auswertungen sollen im vierten Quartal 2019 abgeschlossen sein und die Ergebnisse veröffentlicht werden.

Ausblick auf das Arbeitsmarkt-Jahr 2018

Die Agentur für Arbeit und des Jobcenters der Landeshauptstadt Potsdam ziehen heute ihr Fazit zum Jahr 2017 und wagen zugleich einen Ausblick auf das neue Jahr 2018.

Feuerwehrmann werden

Die Freiwillige Feuerwehr Potsdam kann immer Nachwuchs gebrauchen. Jeden Mittwoch treffen sich die Kameraden um 19 Uhr in der Holzmarkstraße 6.

Ein Film im Theater

Im Hans-Otto-Theater in der Schiffbauergasse wird heute um 19:30 Uhr „ Dogville“ aufgeführt. Das Bühnenbild ist ein vierteiliger Guckkasten. Davon war unser Autor bei der Premiere sehr angetan. Der Rest hat ihm nicht so ganz gefallen, wie es scheint. Am besten heute Abend selbst ein Bild machen – sonst erst wieder am 8. Februar möglich.

Auf die Pauke hauen

Das neue Jahr lautstark begrüßen, den Festtagsspeck wegtrommeln und dabei jede Menge Spaß haben? Dann ab in den Drum Klub im Waschhaus! Heute Abend um 20:30 Uhr ist es wieder soweit: „es wird gelacht, getrommelt und getanzt vor Glück“, heißt es.

Zusammen jammen

Im Rückholz wird heute wieder zur „Jambox“ geladen. Ab 21 Uhr kann dort jeder musizieren: „Gitarre einpacken und vorbeikommen“ lautet das Motto.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg