Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 28.02.2018
Tschüss, Wolfgang Hülsebeck. Der langjährige Feuerwehr in Potsdam geht in den Ruhestand. Quelle: Christel Köster
Potsdam

Brrrr, war das kalt. Es war noch kälter als in der Nacht zuvor. Dementsprechend hat der Deutsche Wetterdienst die amtliche Warnung vor strengem Frost heute bis auf 12 Uhr verlängert.

Baustellen auf den Hauptstraßen

Ja, auch dieses Jahr wird in unserer Stadt wieder fleißig gebaut. Wann, was und für wie lange, werden uns heute Mitarbeiter der Verkehrsverwaltung berichten. Gegen Mittag soll es eine Präsentation der geplanten Baumaßnahmen im Hauptstraßennetz der Stadt Potsdam im Jahr 2018 geben.

Der Hauptausschuss tagt

Heute um 17 Uhr treffen sich die Mitglieder des Hauptausschusses zu ihrer Sitzung im Stadthaus. Die öffentlichen Tagesordnungspunkte auf der Agenda sind durchweg spannend. Da geht es beispielsweise um den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr in Potsdam, die langfristige Sicherung des Rechenzentrums, die Oberbürgermeisterwahl 2018 oder das „Denkmal für die Friedliche Revolution in Potsdam zum 30. Jahrestag der Demonstration vom 4. November 1989“. Zudem soll überlegt werden, wie man „Grundschüler für ÖPNV begeistern“ kann.

Der neue Hafemeister

"Verbohrt" Quelle: Jörg Hafemeister

» Alles zum Thema Garnisonkirche.

» Alle aktuellen Karikaturen von Jörg Hafemeister gibt es hier.

Teilnehmer fürs Pyro-Spektakel stehen fest

Der Vorverkauf für die Feuerwerkersinfonie im Volkspark ist bereits seit Wochen freigeschaltet, aber nun stehen die diesjährigen Teilnehmer fest. Das himmlische Spektakel findet in diesem Jahr am 20. und am 21. Juli statt.

Die Teilnehmer 2018: Der Vorjahressieger Malaku Fireworks aus Tschechien, Pyrogenie Feuerwerk aus Berlin, dutch fireworks professional aus den Niederlanden und das belgische Team DBK Fireworks.

» Hier geht es zum Vorverkauf für die Feuerwerkersinfonie.

Picknick für fleißige Helfer

Zwischen Waldstadt I und Schlaatz liegt das kleine Meisenwäldchen mit seinem „bemerkenswerten Eichenbestand“, wie es auf der Homepage der Landeshauptstadt heißt. Dort wurden in den vergangenen Monaten fleißig gearbeitet. Ziel war es, das Erscheinungsbild des Areals deutlich zu verbessern, schreibt die Stat Potsdam. Das scheint gelungen, denn heute Morgen wird der Abschluss der Arbeiten mit einem Picknick für die helfenden Hände gefeiert.

Bis zu zwölf Teilnehmende kamen unter der Betreuung des Trägers Verein für Arbeitsmarktintegration und Berufsförderung AIB e.V. zum Einsatz. Sie waren damit beschäftigt, den Wildwuchs zu entfernen und „unerwünschten Baum- und Strauchaufwuchs ohne Technikeinsatz“ zu beseitigen.

Verabschiedung Feuerwehr-Chef

Heute verabschiedet Oberbürgermeister Jann Jakobs den bisherigen Fachbereichsleiter Feuerwehr, Wolfgang Hülsebeck, in den Ruhestand. Mehr als 40 Jahre hat er bei der Potsdamer Berufsfeuerwehr gearbeitet – und hat dabei viel Gutes, aber auch Entsetzliches erlebt, wie er zu seinem Abschied im MAZ-Interview erzählt.

SFEN sucht Bewohner

Das diesjährige Motto der „Stadt für eine Nacht“ (SFEN) lautet „Licht an“. Wer am 30. Juni in seiner eigenen Hütte in der Schiffbauergasse das Licht anzünden will, der kann sich noch heute bewerben.

Wie immer „sind die Ideen kreativer Köpfe aus Potsdam und dem Land Brandenburg gefragt“.

Die SFEN findet vom 30. Juni ab 14 Uhr bist zum folgenden Sonntag 14 Uhr statt. Im vergangen Jahr hat die Veranstaltung alle Rekorde gebrochen. Mehr als 30.000 Besucher flanierten durch die 24-Stunden-Stadt.

Die besten Projekte werden übrigens ausgezeichnet. Es winkt ein Geldpreis in Höhe von 1000 Euro.

» Mehr Informationen unter www.schiffbauergasse/sfen.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Termin-Ankündigungen

Wenn wir an dieser Stelle einen Termin/ eine Information veröffentlichen sollen, einfach rechtzeitig eine E-Mail mit dem Betreff „Potsdam am XY“ an online@maz-online.de schreiben.

Von MAZonline

Ein Jahr nach der überraschenden Absage des Musikfestivals kehrt „Rock in Caputh“ wieder zurück. Die 17. Auflage des mit viel Ehrenamt gestemmten Festivals wird allerdings vom Anfang an das Ende des Festivalkalenders verschoben. Auch der Verein Cooltour05 steckt künftig nicht mehr dahinter – ansonsten soll das erfolgreiche Format beibehalten werden.

03.03.2018

Der Baustopp am künftigen Garnisonkirchturm ist aufgehoben – nun setzt man auf neue Technologie und ein größeres Kaliber des Bohrers. Mit einem anderthalb Meter breitem Bohrer will man das historische Fundament der alten Garnisonkirche nun bezwingen und anschließend in der Tiefe ein Suspensionsverfahren anwenden.

23.04.2018
Potsdam Minusgrade in Potsdam - Potsdamer trotzen der Eiseskälte

Bei -13 Grad braucht die Eisbahn am Potsdamer Hafen keine Kühlaggregate mehr – allerdings wird sie gerade abgebaut. Die Gärtner in Sanssouci wärmen sich mit körperlicher Arbeit und die weiblichen Kollegen beneiden die Männer. Bei der Feuerwehr melden sich Bürger wegen festgefrorener Schwäne und müssen beruhigt werden. Ein Rundgang durch das eiskalte Potsdam.

02.03.2018