Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 12.09.2018
Am 3. September 2018 war für das „Stadtradeln-Team der Stadtverwaltung Potsdam“ Auftakt für das diesjährige Stadtradeln.. Quelle: Martin Müller
Potsdam

Rekord: In Potsdam war gestern der 88. Sommertag in diesem Jahr, twitterte Kachelmannwetter:

Ganz vielleicht wird es heute sogar der 89. Sommertag in diesem Jahr. Zumindest vormittags soll die Sonne uns einheizen. Später werden wohl einige Wolken dafür sorgen, dass es nicht ganz so doll vom Himmel brennt.

Herzlich willkommen!

Heute Mittag freuen wir uns mit den Menschen, die die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Der Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, übergibt heute Mittag in einer Feierstunde die Einbürgerungsurkunden.

Seltene Einblicke

Nächste Woche Freitag erhält man einen Einblick in einige Einrichtungen im Herzens Potsdam, die man normalerweise nicht betritt. „Hinter den Kulissen des Neuen Marktes“ heißt das Projekt. Im Rahmen der Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert“ laden diverse geisteswissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen alle Potsdamer ein, sich darüber zu informieren, wer was wann und warum macht.

Was die Besucher genau erwartet, erfahren wir heute.

Bildungsministerin tourt durch Potsdam

Die brandenburgische Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) ist heute in Potsdam unterwegs. Mike Schubert (SPD), Beigeordneter für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, und Noosha Aubel (parteilos), Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, stellen ihr einige Stationen vor, darunter das Oberstufenzentrum I an der Jägerallee, die Kita „Sonnenschein“ Am Kanal und das DRK-Kinderheim „HeimatStern“ Am Stern. Besonders freuen dürfen sich die Kitas „Regenbogenland“ und „Sausewind“ – sie erhalten von der Ministerin Fördermittelbescheide über 372.798,32 Euro und 630.344,81 Euro für den Ausbau. Außerdem gibt’s 177.375,00 Euro für den Ausbau von sieben Kiez-Kitas.

Radler-Zwischenbilanz

Seit neun Tagen radeln 1.232 Potsdamer Radfahrer, aufgeteilt in 128 Teams, im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“. Ziel der Aktion ist es, so viele Kilometer wie möglich zu sammeln – und der Stadt und dem eigenen Team eine gute Platzierung im bundesweiten Ranking zu verschaffen.

In den ersten Tagen wurden bereits über 105.000 Kilometer zurückgelegt. Wenn man pro zurückgelegtem Kilometer 142g CO2 pro Person zu Grunde legt, bedeutet das eine Einsparung von bisher rund 15.000 kg CO2 , wie der Tabelle auf der offiziellen Homepage der Aktion zu entnehmen ist. Da geht aber noch mehr. Momentaner Spitzenreiter ist die „Region Hannover“ (rund 300.000 kg CO2 ) vor der „Metropole Ruhr“ mit knapp 281.000 kg CO2 .

» Also in die Pedale treten! Noch ist eine Anmeldung möglich: www.stadtradeln.de/potsdam.

Posterausstellung an der Pirschheide

Eine Posterausstellung, die die Internationale Tagung für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften im Hotel Seminaris, An der Pirschheide, flankiert, bietet Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Projekte bekanntzumachen und mit dem Fachpublikum zu diskutieren. Die 21 Poster decken die große Bandbreite kultur-, geschichts- und sozialwissenschaftlicher Themen ab. Gezeigt werden sie noch heute und morgen zwischen 13 bis 18.30 Uhr. Eine Diskussionsrunde dazu gibt es heute ab 12.30 Uhr.

Neues von Hafemeister

Der Hafemeister für diese Woche. Quelle: Hafemeister

Jetzt ist es Geschichte, die alte Schwimmhalle auf dem Brauhausberg ist verschwunden. Das neue Bad (blu) ist sicher ein modernes Gebäude, aber aus ästhetischen Gesichtspunkten... nun ja... über Geschmack lässt sich (nicht) streiten. Findet auch unser Karikaturist Jörg Hafemeister

» Alle Karikaturen aus 2018 | 2017.

Gefährlicher Antisemitismus

Auch in Brandenburg ist Antisemitismus keine Randerscheinung. Mit zwei ausgewiesenen Experten sollen aus verschiedenen Perspektiven Hintergründe, Entwicklungstendenzen und Handlungsoptionen diskutiert werden. Besucher sind eingeladen, eigene Erfahrungen und Fragen einzubringen. Heute Abend um 18 Uhr in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung, Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 17).

Gesichter der Stadt

Erkennen Sie ihre Nachbarn wieder?

In dieser Galerie, die beinahe täglich erweitert wird, begegnen Ihnen die gleichen Menschen, wie in ihrem Potsdamer Alltag – vom Postboten bis zum Vereinskollegen.

» Galerien aus weiteren Städten und Landkreisen gibt es unter www.MAZ-online.de/nachbarn.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Termin-Ankündigungen

Wenn wir an dieser Stelle einen Termin/ eine Information veröffentlichen sollen, einfach rechtzeitig eine E-Mail mit dem Betreff „Potsdam am XY“ an online@maz-online.de schreiben.

Von MAZonline

Das kombinierte Funktionsgebäude für das Stadtbad Babelsberg, den Seesportclub und den Bolzplatz Nowawiese soll 2022 fertig sein. Die Stadt schätzt die Kosten des Neubaus auf mehr als 3,6 Millionen Euro.

Ein bundesweit einmaliges Ausstellungsprojekt für Schüler ist am Dienstag im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam eröffnet worden: „Auf den Spuren der Migranten in der brandenburgisch-preußischen Geschichte“ erzählt vom Werden des Landes.

11.09.2018

Der Hobby-Rapper Tobias B. (28) aus Potsdam steht wegen gefährlicher Körperverletzung und unerlaubten Waffenbesitzes vor Gericht. Anfang des Jahres soll er aus Eifersucht den neuen Liebhaber seiner Ex-Freundin angegriffen und verletzt haben.

14.09.2018