Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

6. Januar 2016 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Sie bringen den Segen – und machen auch in Potsdam Station. Die Sternsinger kommen heute mit Gloria und Liedern ins Rathaus. Ihr Motto in diesem Jahr: Respekt. Darum geht es auch den Aktivisten, die das Volksbegehren gegen Massentierhaltung angeschoben haben. Heute werben sie zum letzten Mal auf der Straße um Unterstützer.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Wie Carlos (3) die bösen Zellen besiegte

Ihren Segen tragen die Sternsinger heute auch ins Potsdamer Rathaus.

Quelle: imago

Potsdam. Es soll weiter schneien – das sagen zumindest die Meteorologen , die für heute Tageswerte um die minus 5 Grad Celsius prognostizieren. Eine schöne Kulisse für die Sternsinger, die heute durch Potsdam ziehen und ihren Segen auch ins Rathaus tragen.

Trauerfeier für Klaus Ness

Mit einer Trauerfeier im Landtag will die Brandenburger SPD heute in Potsdam Abschied von ihrem gestorbenen Fraktionsvorsitzenden Klaus Ness nehmen. Dazu seien rund 300 politische Weggefährten, Freunde und Angehörige persönlich geladen, teilte die SPD-Fraktion am Sonntag mit.

Die Gedenkreden wollen Landesparteichef Dietmar Woidke, der Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (alle SPD) halten.

Letzte Chance fürs Volksbegehren gegen Massentierhaltung

Das Volksbegehren gegen Massentierhaltung lädt heute zur letzten Straßensammelaktion für die Beantragung der notwendigen Unterlagen. Zu finden sind die Aktivisten ab 11 Uhr an der Ecke Brandenburger- / Jägerstraße. Danach sollte wegen der Bearbeitungs- und Postlaufzeit besser nur noch bis 14.1 im Rathaus unterschrieben werden!

Empfang der Sternsinger

Mit einem Gloria und dem königlichen Segen geht heute Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) ans Werk. Um 12 Uhr empfängt er die Sternsinger im Rathaus – Schülerinnen und Schüler der katholischen und evangelischen Religionsunterrichtsgruppe der Karl-Förster-Schule. Die Sternsinger-Aktion 2016 lautet: „Segen bringen – Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit“.

Potsdam im Vergleich der Landeshauptstädte

Die Landeshauptstadt Potsdam veröffentlicht seit 1995 den statistischen Vergleich der Hauptstädte aller deutschen Bundesländer. Dabei geht es unter anderem um die Bevölkerung, um die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt, um die Sicherheit, den Tourismus, um die Themen Bauen und Wohnen sowie Soziales und Gesundheit und um vieles mehr. Heute ist es wieder soweit: Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und Matthias Förster vom Bereich Statistik und Wahlen stellen das neueste Papier vor – im Fokus steht dabei das Jahr 2014. Ist Potsdam so wie in den Jahren zuvor wieder an der Spitze mit dabei?

Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung

Mit der sozialen Arbeit mit Flüchtlingen beschäftigen sich heute die Mitglieder des Hauptausschusses der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung. Zudem geht es um die Idee, mit der Ehrenamtskarte kostenlos parken und den ÖPNV kostenlos nutzen zu können, um den Handwerkerparkausweis, um den Zwischenstand und das weitere Vorgehen im Dialog- und Beteiligungsverfahren Plantage/Rechenzentrum/Garnisonkirche, um ein barrierefreies Ideen- und Beschwerdemanagement, die Städtepartnerschaften, die von der Schließung bedrohte Biosphäre und den geplanten Umzug der Fachhochschule. Beginn der öffentlichen Sitzung in Raum 280a im Stadthaus an der Friedrich-Ebert-Straße ist um 17 Uhr.

Podiumsdiskussion über Gendermainstreaming

Eine Podiumsdiskussion „Gender. Biologie und Kultur, soziale Werkstatt und politischer Konfliktstoff“ gibt es heute von 16 bis 17.30 Uhr im Haus 6/S12 auf dem Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89. Thomas Junker vom Lehrstuhl Geschichte der Biowissenschaften an der Universität Tübingen, Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, und Theresa Wobbe, Lehrstuhl für Geschlechtersoziologie an der Universität Potsdam, diskutieren über erreichte Gleichbehandlung und wünschenswerte Unterschiede. Die Moderation hat Harald Asel vom RBB-Inforadio.

Apothekennotdienst

Heute haben nach dem gängigen Ladenschluss die Plantagen-Apotheke (Plantagenstraße 8, Tel: 0331 70 71 36) und die Königin-Luisen-Apotheke (Dortustraße 15, Tel: 0331 6 20 10 21) von 18:30 Uhr bis morgen früh um 8 Uhr für Notfälle geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg