Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:20 27.07.2016
Heute können Kinder im Naturkundemuseum abtauchen. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die Temperaturen gehen heute nochmals ein wenig zurück. Mit Höchstwerten um 25 Grad Celsius ist zu rechnen. Es ist wolkig, Gewitter drohen. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 90 Prozent.

Engpass auf der Zeppelinstraße

Die Zeppelinstraße wird wegen notwendiger Schachtsanierungen in Höhe Stiftstraße ab Mittwoch halbseitig gesperrt. Pro Fahrtrichtung steht nur noch eine Fahrspur zur Verfügung. Es besteht Staugefahr. Eine stadteinwärtige Fahrspur wird punktuell in Höhe Stormstraße wegen Arbeiten an einer Zufahrt gesperrt.

Arbeitsagentur bleibt heute geschlossen

Heute ist die Potsdamer Arbeitsagentur am Standort Horstweg 102-108 wegen einer Personalveranstaltung ganztägig geschlossen. Bereits vereinbarte Termine behalten aber ihre Gültigkeit.

Persönliche Arbeitslosmeldungen, die entsprechend der gesetzlichen Frist spätestens am 27. Juli erfolgen müssen, können ohne leistungsrechtliche Nachteile am 28. Juli nachgeholt werden.

Arbeitsuchendmeldungen können am 27. Juli telefonisch, per Mail oder online erfolgen. Die kostenlose Servicerufnummer lautet 0800 - 4 5555 00 und ist von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Antje Tannert verabschiedet sich

Die langjährige Leiterin des Hauses der Begegnung in der Waldstadt, Antje Tannert, sagt heute Adieu. Zur Abschiedsfeier am Vormittag hat sich auch Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) angesagt.

Attacke im Asylheim endet mit Fenstersprung

Ein 19-jähriger Kameruner muss sich heute vor dem Potsdamer Amtsgericht verantworten. Ihm werden eine versuchte gefährliche Körperverletzung und zugleich fährlässige Körperverletzung vorgeworfen:

Er soll am 4. Juni 2015 im Übergangswohnheim für Asylbewerber in Bornim nach einem Streit mit einem Küchenmesser auf einen Mitbewohner losgegangen sein. Dieser sprang aus Panik und Angst vor schweren Verletzungen aus dem Zimmerfenster und zog sich dabei eine offene Fraktur des rechten Fersenbeins zu. Die Verhandlung in Saal 20 ist öffentlich und beginnt um 10.30 Uhr.

Videowerkstatt im Sekiz

Schüler und junge Erwachsene können heute in der Videowerkstatt im Sekiz, Hermann-Elflein-Straße 11, mitmischen. Ziel ist es, nicht nur Medienkompetenz zu vermitteln, sondern auch die Idee der Selbsthilfe jungen Menschen bekannt zu machen. Denn thematisch werden sich die Videos rund um das Thema „Junge Selbsthilfe - Selbsthilfe ist kein alter Hut“ drehen.

Der Workshop beginnt heute und geht bis Freitag (jeweils 10 bis 18 Uhr). Nach Redaktion, Dreh und Schnitt werden die Videos auch online präsentiert.

Tierisches für Ferienkinder

Abtauchen zum Kaltwasseraquarium heißt es heute für Ferienkinder im Naturkundemuseum an der Breiten Straße. Dabei lernen sie das Aquarium und seine Bewohner genauer kennen. Wie wird der größte Süßwasserfisch Europas versorgt? Welches Futter ist das richtige? Diese und mehr Fragen werden beantwortet. Außerdem: Fischfütterung live!

Die Exkursion beginnt um 14 Uhr. Kinder zahlen 4 Euro, Erwachsene 6 Euro inklusive Eintritt.

Kindernachmittag im Planetarium

In den Sommerferien lädt das Urania-Planetarium junge Sternengucker wieder zu offenen Kindernachmittagen in die Kuppel ein. In Kurzvorführungen im Planetarium zeigen die Experten den aktuellen Sternenhimmel und den Heimatstern, die Sonne. Im Anschluss daran werden astronomische Instrumente gebastelt, wie zum Beispiel eine Sonnenuhr. Bei gutem Wetter wird die Sonne durch ein spezielles Fernrohr beobachtet.

Der erste offene Kindernachmittag dieser Sommerferien findet heute statt – und zwar um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 5,50 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die nächsten offenen Kindernachmittage sind für den 10. und 24. August geplant.

Anmeldung: planetarium@urania-potsdam.de

Von MAZonline

Potsdam Kita-Navigator für Potsdam - Betreuungsplatz per Mausklick

Bei der Kita-Tour von OB Jann Jakobs (SPD) ging es auch um Innovatives in Sachen Platz-Vermittlung. In einiger Zeit soll es möglich sein, den Nachwuchs online anzumelden. So wird der Anmeldeprozess für Eltern, die ihr Kind in mehreren Einrichtungen angemeldet haben und auf die Vergabe eines Platzes warten, erleichtert. Das Modell nennt sich „Kita-Navigator“.

26.07.2016
Potsdam Staatssekretär im Potsdamer Rechenzentrum - Debatte über Atelierförderprogramm

Im Kulturministerium gibt es Überlegungen über ein neues Atelierförderprogramm. Das sagte Martin Gorholt, Staatssekretär im Kulturministerium, am Dienstag bei einem Besuch des Kunst- und Kreativhauses im alten Rechenzentrum in Potsdam.

27.07.2016
Potsdam Brandenburger helfen in Kenia - Ein Dorf für Waisen-Kinder

Seitdem Zahnärztin Steffi Schatz aus Bergholz-Rehbrücke (Potsdam-Mittelmark) 2011 das erste Mal in Kenia für die Hilfsorganisation „Dentists for Africa“ tätig wurde, lassen das ostafrikanische Land und seine Bewohner die 49-Jährige nicht mehr los. Mit dem Verein Nord-Süd-Partner baut sie nun ein Dorf für Waisenkinder.

26.07.2016
Anzeige