Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

7. September 2016 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Dieser Mittwoch steht in Potsdam im Zeichen der (Fort-)Bildung: Hier eine Lesung, dort eine Führung und da das Treffen zum Tag des Denkmals. Interessant wird aber auch zu erfahren, wie es mit der Stadtentwicklung in Babelsberg weitergeht. Und die kommenden Abfallgebühren interessieren sicher auch jede Menge Potsdamer. Und am Abend mal richtig auf die Pauke hauen.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdamer Eltern sind Impfverweigerer

Neue Abfallentsorgungssatzung wird vorgestellt

Quelle: dpa

Potsdam. Noch einmal kehrt der Sommer zurück – auch nach Potsdam. Heitere 27 Grad Celsius sagen die Meteorologen voraus und NULL Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Und morgen, Donnerstag, soll es noch besser werden – aber sehen Sie selbst!

Treffen mit den Neu-Potsdamern

Die Mitglieder des Kulturstadtvereins bieten Neubürgern ein Gespräch in lockerer Runde heute um 18.30 Uhr im Restaurant „Zum Fliegenden Holländer“, Benkertstraße 5, an. Dieser Treff, der jeden ersten Mittwoch im Monat stattfindet, dient dem gegenseitigen Kennenlernen, Plaudern und Kontakte knüpfen. Die Neubürger haben Gelegenheit, ihre Fragen loszuwerden, die sie ihrer neuen Heimatstadt noch ergründen wollen. Als Begrüßungsgetränk spendiert der Gastwirt ein Rex-Pils. Im Anschluss an die Begrüßung der Neu-Potsdamer treffen sich die Vereinsmitglieder zum Stammtisch.

Kraftfahrerschulung für Senioren

Die erste Kraftfahrerschulung für Senioren nach der Sommerpause findet heute von 15 bis 17.30 Uhr in der Akademie 2. Lebenhälfte, Karl-Liebknecht-Straße 111a, statt. Die Fahrlehrerin Christel Braune spricht über das Thema „Abstand und überholen“.

Buchpremiere im Haus der Natur

Zu einer Buchpremiere wird für heute, 18 Uhr, ins Haus der Natur, Lindenstraße 34, eingeladen. Erhard Scherner lädt zu einer Reise in das Alte China mit Gedichten von Du Fu „Anblick eines Frühlings“ ein. Du Fu (712-770), einer der bedeutendsten Poeten der Tang-Dynastie, oft als das „Goldene Zeitalter“ Chinas bezeichnet, überrascht mit seiner jung gebliebenen Dichtung. Seit 1956 beschäftigen sich Helga und Erhard Scherner mit den Gedichten Du Fus – besonders mit den Gedichten über die Natur und über das Leben des Volkes.

Essen mit den Zimtzicken

Bei den Zimtzicken im Mädchentreff im Hans-Marchwitza-Ring 55 wird heute von 15 – 17 Uhr gemampft – und erklärt: „Was ist gesunde Ernährung? Welche Lebensmittel geben Energie und welche rauben sie uns eher? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Gemeinsam soll diskutiert, ausprobiert und erlebet werden, wie lecker gesunde Küche sein kann! Ein Beitrag fürs Kochen ist erwünscht!

Aktionstag zur Alphabetisierung

Aus Anlass des Unesco-Weltalphabetisierungstages veranstaltet das Grundbildungszentrum heute einen Aktionstag. Mit zwei Veranstaltungen wird auf Lese- und Schreibschwierigkeiten bei Erwachsenen aufmerksam gemacht. Es wird informiert mit einem Bücherstand und einer Glücksrad-Aktion von 15 bis 18 Uhr vor dem Eingang des Bildungsforums zu Lernangeboten für Erwachsene mit Lese-, Schreib- und Rechenschwäche. Im Lunchpaket spezial von 12.30 bis 13.15 Uhr im Veranstaltungssaal des Bildungsforums werden Schriftsysteme vorgestellt.

Sanierungsgeschehen in Babelsberg

Andreas Goetzmann, Fachbereichsleiter Stadtplanung und Stadterneuerung, wird heute Vormittag gemeinsam mit Uwe Hackmann, Geschäftsführer der Stadtkontor Gesellschaft für behutsame Stadtentwicklung, einen Überblick über das Sanierungsgeschehen in Babelsberg geben. Ein Schwerpunkt wird die Information zum Sanierungsgebiet „Am Findling“ bilden.

Land lässt Kennzeichen von Autos erfassen

Im Rahmen der Luftreinhalteplanung zur Feinstaub- und Stickstoffdioxidminderung untersucht das Land im September im fließenden Verkehr die Zusammensetzung der Fahrzeugflotten in Potsdam. Die dazu erforderliche Erfassung von Kfz-Kennzeichen ist mit dem Datenschutzbeauftragten des Landes Brandenburg abgestimmt, so das Umweltministerium. Die Erfassung der Kfz-Kennzeichen findet heute in der Zeppelinstraße und morgen, Donnerstag, in der Großbeerenstraße statt. Die Erhebungen erfolgen zwischen 8 und 20 Uhr und dienen der Zuordnung der Fahrzeuge zu unterschiedlichen Typen-, Hubraum- und Schadstoffklassen.

Evangelische Seniorenresidenz „Luisengarten“ wird eröffnet

Heute wird in der Alexander-Klein-Straße die Evangelische Seniorenresidenz „Luisengarten“ offizielle eröffnet. Um 12 Uhr werden Pfarrerin Friederike Pfaff-Gronau, Theologischer Vorstand der LAFIM-Gruppe, und Ulrike Bennewitz, Geschäftsführerin der LAFIM Dienste für Menschen im Alter, zusammen mit der Residenzleiterin, Frau Gabel, und der ersten Bewohnerin, Frau Linke, das blaue Band durchschneiden.

Schon vor einem Monat sind die Mieter im Service-Wohnen der Seniorenresidenz eingezogen. Seit dem 1. September ziehen nun auch die Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegebereich ein.

Mit dem Luisengarten hat der LAFIM für Potsdam 79 dringend notwendige neue Pflegeplätze und rund 60 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege und Hauswirtschaft geschaffen. Gleichzeitig sind 18 barrierefreie Zwei-Zimmer-Servicewohnungen mit Balkon entstanden, von denen nur noch eine frei ist. Herzstück des Luisengartens ist die großzügige Dachterrasse, die zum Spazierengehen und Verweilen einlädt. Die modernen Wohnküchen, in denen z.B. gemeinsam gekocht wird, bilden den Mittelpunkt der sieben kleinen Hausgemeinschaften, die sich am Zusammenleben in der Familie orientieren. Ein komfortables Wellness-Pflegebad rundet die vielfältigen Serviceangebote ab. Im Luisengarten befindet sich auch ein Friseur-Salon.

Die Abfallentsorgungs- und Abfallgebührensatzung 2017

Der Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert (SPD), stellt heute gemeinsam mit der Leiterin des Fachbereichs Ordnung und Sicherheit, Marina Kluge, sowie der Bereichsleiterin öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger, Nicole Prestin, die neue Abfallentsorgungssatzung sowie die Abfallgebührensatzung 2017 vor.

Empfang der Vereine zum Tag des offenen Denkmals

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) empfängt anlässlich des Tages des offenen Denkmals traditionell Vertreterinnen und Vertreter der Vereine, die sich in diesem Bereich engagieren. Heute bittet er um 15.30 Uhr ins Rathaus. Der Tag des offenen Denkmals findet am Sonntag, 11. September, statt.

Von Artischocke bis Zucchini

Führung durch das Italienische Kulturstück: Nahe der Römischen Bäder im Park Sanssouci zauberten Artischocke, Zucchini, Basilikum und andere mediterrane Pflanzen einen Hauch Italien in den Märkischen Sand. Garten-Fachbereichsleiter Ralf Kreutz erzählt im Rahmen seiner Führung von dem spannenden Prozess, ein verlorenes Stück Garten wieder zu erschaffen.

Die Führung geht von 19 bis 21 Uhr. Treffpunkt ist der Parkeingang Kuhtor, Lennèstraße. Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro / Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei. Ohne Anmeldung | Achtung: nur bedingt rollstuhlgeeignet

Semesterbeginn in der Volkshochschule

Heute ist der Semesterbeginn an der Volkshochschule im Bildungsforum. Im Flur wird um 10 Uhr eine Ausstellung „Der Kalte Krieg“ eröffnet, in den Seminarräumen werden Einstufungsberatungen für Fremdsprachen und für Deutsch als Fremdsprache angeboten.

Das erste Lunchpaket spezial nach der Sommerpause gibt es von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr im Saal der Stadt- und Landesbibliothek. Zum bevorstehenden Weltalphabetisierungstag werden chinesische Zeichen und arabische Buchstaben vorgestellt.

Japan ist ab 18.30 Uhr zu Gast bei der musikalischen Vortragsveranstaltung „Der schöne Abend“ im Veranstaltungssaal der Stadt- und Landesbibliothek. Der Eintritt ist frei.

Drum Klub

Hunderte Trommeln und Tausende Stöcke liegen im drum klub bereit und warten darauf, von den Besuchern benutzt zu werden. N.U. Unruh (Einstürzende Neubauten) und Lars Neugebauer sind die Initiatoren des Spektakels. Unter Ihrer Führung und Anleitung werden die Trommeln geschlagen und die Mauern des Waschhauses ins Wanken gebracht.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die apo-rot Horus-Apotheke (Hebbelstraße 1 A, Tel: 0331 2 80 10 77) sowie die Apotheke im Stern-Center (Stern-Center, Tel: 0331 64 95 10) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg