Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 16.11.2016
Ok, zugegeben, so idyllisch wird es heute beim Seilspringen im Markt-Center nicht, aber dafür ist es – siehe unten – für einen guten Zweck. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Nee, was war das gestern fies. Heute soll es nicht viel besser werden. Schade, es bleibt nass-kalt.

Apropos nass. Nach dem Rohrbruch einer Trinkwasserhauptleitung am Montag in der Großen Weinmeisterstraße ist zu erheblichen Schäden gekommen. Mehrere Keller angrenzender Häuser sind mit Wasser vollgelaufen. Die Fahrbahndecke ist auf einer Länge von mehr als 10 Metern unterspült und eingebrochen. Die Bauarbeiten zur Schadensbeseitigung wurden bereits begonnen. Zudem lief das entweichende Wasser die Langhansstraße entlang und beschädigte dort weitere Häuser und Außenanlagen.

Statiker prüfen derzeit, ob die Bausubstanz eines Hauses in der Großen Weinmeisterstraße beschädigt wurde.

Die Havarie hat auch weiterhin Auswirkungen auf den Busverkehr. Die 603 verkehrt aus Richtung Platz der Einheit kommend über Am Neuen Garten, Glumestraße zur Ersatzhaltestelle Persiusstr. Die Abfahrt erfolgt von der Ersatzhaltestelle Persiusstr. über Glumestraße, Große Weinmeisterstraße und weiter planmäßig in Richtung Platz der Einheit.

Folgende Haltestellenänderungen sind wegen des Schadens nötig:

Der Stopp Glumestraße wird verlegt zur Ersatzhaltestelle in der Glumestraße hinter der Einmündung Am Neuen Garten. Die Haltestellen Schloss Cecilienhof, Höhenstraße, Langhansstraße/Große Weinmeisterstraße werden nicht bedient. Die

Haltestelle Persiusstraße wird verlegt zur Ersatzhaltestelle in der Glumestraße vor der Einmündung Große Weinmeisterstraße.

Eröffnung der neuen Turnhalle Kurfürstenstraße

Neu und trocken ist aber der Neubau schräg gegenüber vom Holländischen Viertel. Oberbürgermeister Jann Jakobs und der Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service, Bernd Richter, nehmen heute Mittag an der Eröffnung der neuen Zweifeld-Sporthalle in der Kurfürstenstraße teil, die dem Fachbereich Bildung und Sport nur Nutzung übergeben wird.

Schlössernacht mit neuem Konzept und Veranstalter

Nicht immer trocken, aber dennoch schön war es in den vergangenen Jahren bei der Potsdamer Schlössernacht im Park Sanssouci. Diese wird nächstes Jahr unter neuer Regie und mit etwas verändertem Konzept stattfinden. Die Details wollen der Veranstalter, Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und der Generaldirektor der Schlösserstiftung, Professor Hartmut Dorgerloh, heute vorstellen. Klar ist bereits, dass sowohl das Vorabendkonzert als auch die Schlössernacht 2017 am dritten Wochenende im August stattfinden.

Boxer springen

Nass geschwitzt sind heute sicher die Teilnehmer beim Seilspringen zugunsten der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft. Ab 18 Uhr veranstaltet der Rewe-Markt Siegfried Grube in der Breiten Straße und die Werbegemeinschaft Marktcenter in Potsdam ein Seilspringen für den guten Zweck. Potsdamer Vereine können gegeneinander antreten, jeder Sprung über das Seil wird mit 10 Cent für die Gesellschaft für Multiple Sklerose honoriert.

Preisverleihung-Premiere

Heute werden in Potsdam die ersten deutschen „Virtual Reality Awards“ verliehen. Die Preise haben sich Virtual-Reality-Projekten verschrieben und zeichnen herausragende technische, wirtschaftliche und künstlerische Leistungen aus.

Weihnachtsmärchen im HOT

Ganz schön einsam und verlassen fühlt sich Hans, der Müllersohn, als seine Brüder ihn vom Hofe jagen. Was soll er nun anfangen? Doch sein einziger Freund, Mietz, der Kater, kann mehr, als nur Milch lecken und faulenzen. Viel mehr. Er kennt die guten Kräfte, die in Hans schlummern, und er hat einen bemerkenswerten Plan, wie er sie wecken kann.

Zur Premiere von „Der gestiefelte Kater“ von Thomas Freyer nach den Gebrüdern Grimm lädt das Hans-Otto-Theater heute um 10 Uhr, Kinder ab 6 Jahren ins Neue Theater ein.

Die nächsten Termine: 17.11. 9+11 Uhr, 27.11. 15 Uhr,

Märchentage in Marquardt

Es ist Mitte November und in Potsdams Ortsteil Marquardt finden traditionell die Märchentage statt. Unter dem Motto „Märchen vom Aufbrechen, Unterwegssein, das Glück zu finden“ haben die Geschichten in der Zeit vom 14. bis 18. November Hoch-Zeit. Heute um 17 Uhr kommt der Märchenerzähler Uwe Günzel in die Kulturscheune. Am Mittwoch, 16 Uhr, sind Plätzchen backen und Lesung im Lavendelhof angesagt, und am Donnerstag gastiert das Marquardter Handpuppenspiel um 17 Uhr im „Alten Krug“. Der Höhepunkt der Woche findet dann am 18. November mit Lesungen um 16 Uhr für Kinder und um 19.30 für Erwachsene mit Kerstin Lange und Uwe Künzel in der Kulturscheune statt.

Erfolgreich Chefin werden und sein

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland widmet sich der GründerTreff heute ab 15 Uhr den Potsdamer Gründerinnen, Unternehmerinnen und Frauen und deren Weg in die Selbstständigkeit. Der Fachvortrag von Frau Prof. Dr. Herbst, Universität Potsdam, zum Thema Verhandlungstechniken für Frauen wird die Veranstaltung eröffnen. In einer kleinen Podiumsrunde werden an diesen Tag Gründerinnen und Unternehmerinnen zu Wort kommen und über ihre Gründungserfahrungen berichten. Netzwerken, Austauschen und Kennenlernen sind weitere wichtige Punkte an diesem Tag. Die weiteren Details folgen in Kürze.

Die Teilnahme an der Veranstaltung bei der IHK Potsdam in der Breite Straße ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten: Telefon: 0331-289 28 45 , E-Mail: gruenderforum@rathaus.potsdam.de

Mister Deutschrock und die FDP

Liedermacher Heinz Rudolf Kunze singt heute um 19 Uhr im Babelsberger Lindenpark – vorher diskutiert er mit FDP-Politikern über Soziale Marktwirtschaft und Freiheit. Ein ungewöhnlich-spannende Kombination.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Apotheke am Alten Rad (Kaiser-Friedrich-Straße 98, Tel: 0331 5 05 43 60) sowie die Apotheke im Bahnhof (Babelsberger Straße 16, Tel: 0331 20 12 50) geöffnet.

Von MAZonline

Eine leerstehende Kaufhalle am Schlaatz wollte der Verein der Potsdamer Muslime als neuen Moscheestandort nutzen. Daraus wird vermutlich nichts - jedenfalls wenn es nach der Stadt Potsdam geht. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe.

15.11.2016
Potsdam Domizil für Senioren und Kinder - Ein Traumhaus für Generationen

Die Arbeiterwohlfahrt eröffnete am Dienstag in der Waldstadt das Haus „Wurzelwerk“: Der 2,7 Millionen teure Neubau beherbergt eine Seniorenfreizeitstätte und eine Waldkita unter einem Dach. Beim Tag der offenen Tür war vor allem Begeisterung zu spüren. Die Besucher staunten über modernste, doch gemütliche Gruppenräume. Sogar ein Kneippzimmer gibt es.

15.11.2016
Potsdam Bauarbeiten nach Rohrbruch in Potsdam - Weinmeisterstraße bleibt vorerst dicht

Nach dem Rohrbruch einer Trinkwasserhauptleitung auf Höhe des Hauses Nummer 28, bei dem am Sonntag die Fahrbahndecke auf einer Länge von zehn Metern unterspült wurde und einbrach, gehen die Reparaturarbeiten zügig voran. Häuser sollen nicht einsturzgefährdet sein. Dennoch bleibt die Straße bis Samstag dicht.

15.11.2016
Anzeige