Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° stark bewölkt

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

31. Mai 2017 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Bei dem Wetter gibt’s nur eins: Pack(t) die Badehose ein und nix wie raus an den See! Oder ins Blu. Das hat noch nicht geöffnet, wissen wir. Die MAZ zieht heute trotzdem schon ein paar Bahnen und lüftet das Geheimnis, wie’s es ist, in 40 Millionen Euro zu schwimmen. Ein Geheimnis lüftet auch der Nikolaisaal: Auf welche Stars wir uns wohl kommende Saison freuen dürfen?

Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79-81 52.4055195 13.0576035
Google Map of 52.4055195,13.0576035
Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79-81 Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdamer auf der A 9 tödlich verunglückt

Probeschwimmen im blu. Anfang Juni dürfen dann alle...

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Es wird kühler! „Nur“ noch 23 Grad Celsius sind heute angesagt, dazu Wolken. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 20 Prozent und sinkt morgen gegen Null.

Nikolaisaal lüftet das Spielzeit-Geheimnis

Womit der Nikolaisaal in der kommenden Saison 2017/2018 die Potsdamer und ihre Gäste unterhält, wird heute auf einer Pressekonferenz verraten. Gleichzeitig resümiert das Team die vergangene Spielzeit.

Der Hauptausschuss tagt

Mit dem Kurzstreckenticket, den Sonntagsöffnungzeiten, der Biosphäre, den Wappen der Stadt und der Ortsteile sowie der Frage, ob die Nowawiese einen Kunstrasenplatz erhalten soll, beschäftigen sich heute die Mitglieder des Hauptausschusses der Stadtverordnetenversammlung. Außerdem auf der Tagesordnung: die Struktur der städtischen Gesellschaften in den Bereichen Vermarktung, Wirtschaftsförderung und Standortmanagement, das Integrationskonzept und die Forderung, zusätzliche Stellplätze für Rollstühle und Kinderwagen im ÖPNV zu schaffen. Die öffentliche Sitzung in Raum 280 a des Stadthauses an der Friedirch-Ebert-Straße 79-81 beginnt um 17 Uhr.

Probeschwimmen im blu

Die offizielle Eröffnungsfeier des neuen Schwimmbads am Brauhausberg findet am 6. Juni statt. Doch heute gibt es die erste große Belastungsprobe: Insgesamt rund 500 Badegäste werden zum Probebetrieb erwartet. Die Karten dafür wurden im Vorfeld verlost.

Der reguläre Badebetrieb startet dann am Mittwoch, den 7.Juni um 6:30 Uhr. Der Eintritt kostet dann für Erwachsene 4 Euro. Die günstigste Karte im Sportbad kostet für Kinder bis 16 Jahre zwei  Euro.

» Alle Preis ein der Übersicht

Sommerblumen für die Freundschaftsinsel

Die 5300 neuen Blumen, die gestern am Bassinplatz neu gepflanzt wurden, fanden sie viel? Das ist gar nichts gegen den heutigen Einsatz der Gärtner. 6200 neue Pflanzen bekommen heute auf der Freundschaftsinsel ein neues Zuhause.

Der Bereich Grünflächen der Landeshauptstadt hatte vergangene Woche mit der Neubepflanzung der Beete und Blumenkübel für den Sommer begonnen Insgesamt 36 565 Pflanzen werden noch mit zum 7. Juni gepflanzt.

Erblühen werden im Stadtgebiet demnächst: Salvien (Salbei), Cosmeen (Schmuckkörbchen), Petunien, Pelargonien (Geranien), Fuchsien, Lobelien (Männertreu), Tagetes (Studentenblume), Nicotiana (Virginischer Tabak), Scabiose, Ageratum (Leberbalsam), Chrysanthemum, Dahlien und Verbenen (Eisenkraut). Neu im Sortiment sind einjährige Ziergräser (Schmuck-Hirse, rotes Lampenputzergras, Feenhaargras), das geschlitzte Silberblatt (Senecio) sowie die Picobello-Sorten der Petunien.

Ministerin auf Kreisfahrt

Der Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert (SPD), begleitet die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Diana Golze (Die Linke), auf einigen Stationen ihrer Kreisreise durch Potsdam. Golze besucht das Projekt Wiedereinstieg der Fachstelle Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt, die Agentur für Arbeit, die Spendensammelstelle mit dem Projekt Soziale Teilhabe in Drewitz, die Bäckerei Fahland an der Wetzlarer Straße und die Perspektive für Flüchtlinge in der Gartenstraße.

Laufbahn wird erneuert

Der Kommunale Immobilien Service (KIS) wird von heute an bis zum 9. Juni 2017 den Tennenbelag der Rundlaufbahn des Sportplatzes Stern grundlegend erneuern. Dann muss der Platz ein wenig ruhen, um mögliche neue Schäden zu vermeiden. Und ab dem 24. Juni können wieder Runden gedreht werden.

Anmeldeschluss für Designer

Vom 13. bis 15. Oktober können Besucherinnen und Besucher bei den Designtagen Brandenburg in der Schiffbauergasse Design in all seinen Spielarten erleben. Neben dem Designmarkt wird vor allem die Designlounge mit einem vielfältigen Rahmenprogramm aufwarten.

Noch heute können sich Designunternehmen für eine Teilnahme bei der vom Wirtschaftsministerium initiierten Veranstaltung anmelden.

» Alle Infos unter www.designtage-brandenburg.de.

Apropos Design...

Wer denkt, dass Design nur das Erstellen eines Firmenlogos ist, der hat heute auf jeden Fall einen Pflichttermin. Zwischen 18 und 20 Uhr wird Matthias Beyrow, Professor für Identität & Zeichen sowie Dekanat des Fachbereichs Design der Fachhochschule (FH) Potsdam, bei seinem kostenlosen Vortrag darüber aufklären, dass Design auch bedeutet, eine ganzheitliche Kommunikationsstrategie, zu entwickeln.

Genaueres dann ab 18 Uhr in der Wissenschaftsetage (WIS) des Bildungsforums Potsdam, Raum „Schwarzschild“.

Info: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. Um Anmeldung wird gebeten. Einfach anrufen (0331 2786 282) oder eine E-Mail an Philipp Albrecht schreiben: philipp.albrecht@ihk-potsdam.de.

Innenstadtverkehrskonzept Potsdam

Heute ab 18:30 Uhr will die IHK Potsdam Unternehmer „aus erster Hand“ darüber informieren, was genau geplant ist, wie das weitere Verfahren aussieht und welche Mitwirkungsmöglichkeiten es gibt. Neben dem Informationsaustausch soll der Dialog der Teilnehmer mit der Stadtverwaltung im Vordergrund stehen.

Spielplatz-Initiative ruft zum Mitmachen auf

Kommunen, Elterninitiativen, Vereine oder Privatpersonen, die sich für die Sanierung ihres Lieblingsspielplatzes starkmachen möchten, können sich noch bis heute im Rahmen der Fanta Spielplatz-Initiative 2017 bewerben. Spielplatzfans wiederum haben vom 10. Juli bis 10. August die Möglichkeit, mitzubestimmen, welchen Spielplätzen die Unterstützung durch die Initiative zugute kommt. Insgesamt werden 198 000 Euro ausgeschüttet. Der Hauptgewinner darf sich über 10 000 Euro freuen.

Mehr Infos unter: www.fanta.de/de/Spielplatzinitiative

Gespräch und Tour zur Documenta

Über die Weltkunstausstellung Documenta 14, die derzeit in Kassel zu sehen ist, will die Potsdamer „Kunstgeragogin“ Angelika Aden heute von 14 bis 16 Uhr sprechen. Über die Kunstinstallation soll sich ein anregendes Gespräch in den Räumen von „Schickes Altern“ in der Charlottenstraße entwickeln. Der Unkostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt zehn Euro. Eine Fahrt zur Documenta will Aden für den 5. und 6. Juni organisieren. Hierfür werden weitere Kosten fällig.

Info: Schickes Altern, Charlottenstraße 19, Tel. 0331 620 79 73.

Ideen und Tipps für Existenzgründer

Eine tolle Idee im Hinterkopf, aber keine Ahnung, wie man sie am besten umsetzt oder welche Fördermittel es gibt? Dann am besten heute um 16 Uhr zur IHK in die Breite Straße kommen. Dort gibt es heute alles Wissenswerte über die Rahmenbedingungen für eine Existenzgründung und die notwendigen formellen Schritte. Lernen Sie Ansprechpartner, erste Förderinstrumente und geeignete Netzwerke in Potsdam und Umgebung kennen.

Um Anmeldung bei Marion E.-Ahrendt, IHK Potsdam, wird gebeten unter Tel.: (0331) 27 86-306 oder per E-Mail: marion.ahrendt@ihk-potsdam.de

„Ein löblich cristlich werk“

Jan Harasomowicz, Experte der schlesischen Kunstgeschichte, insbesondere der Epoche der Reformation, wird heute in seinem Vortrag über die fürstliche, ständische und städtische Reformation in Schlesien – einem Kernland der Reformation – berichten. Spannend zu hören, wie Schlesien trotz aller Repressionen weitgehend evangelisch blieb und sich die Kultur entwickelte.

Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 3 Euro. Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Beginn der Veranstaltung ist um 18:15 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.

„Traumatisierung von Fußballfans“

Ein Jahr nach dem folgenreichen Polizeieinsatz beim Landespokalfinale in Luckenwalde laden Fanbeirat, Fanprojekt und der Verein SV Babelsberg 03 zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zu Traumatisierungen im Fußball am 31. Mai 2017 ein.

Die Veranstaltung findet heute um 19 Uhr im VIP-Raum des Karl-Liebknecht-Stadions in Babelsberg statt.

Singende Gäste aus der Partnerstadt

Heute um 19 Uhr tritt der Chor der katholischen Saint-Joseph-Kathedrale aus Potsdams amerikanischer Partnerstadt Sioux Falls mit 25 Sängerinnen und Sängern in der St.-Peter-und-Paul-Kirche am Bassinplatz auf. Das Programm beinhaltet Renaissance-Musik, aber auch amerikanische Musik des 20. Jahrhunderts, traditionelle Spirituals sowie geistliche Chormusik im Stil des Southern Harmony und Sacred Harp Gesangs. Dirigent ist Dr. Jared Ostermann. Der Eintritt ist frei.

Heute geschlossen

Aus arbeitsorganisatorischen Gründen ist das Naturkundemuseum Potsdam heute ab 11:30 Uhr geschlossen. Ab morgen ist das Museum aber wie gewohnt von Dienstag bis Sonntag (9 bis 17 Uhr) geöffnet.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg