Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 09.08.2017
Wo trinkt man in Potsdam am besten? Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Na ja, um es kurz zu machen: Es wird warm und die Regen-Wahrscheinlichkeit relativ groß. Ist ja ähnlich wie im Wahlkampf. Der ist auch noch nicht heiß gelaufen – und ganz am Ende möchte man auch oft heulen.

Wahlkampf-Tour

Einer ist aber mit vollem Einsatz dabei: Vorgestern noch bei der Bundesleserkonferenz im „Kreuzfeuer“ der MAZ-Leser, jetzt schon in Potsdam unterwegs: SPD- Kanzlerkandidat Martin Schulz besucht heute mit der Potsdamer Bundestagskandidatin Manja Schüle das Max-Planck-Institut in Golm.

Über die Aufteilung Deutschlands

Unter dem Titel „Silver Salon“ lädt das Potsdam Museum die Generation älterer Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt zu einer abwechslungsreichen Veranstaltungsreihe ein. Das Thema heute um 14 Uhr ist „Die Potsdamer Konferenz“. Referent ist Michael Koßmann vom Potsdam Guide e.V.

» Mehr zur Potsdamer Konferenz und ein Blick hinter den Vorhang gibt es hier.

Vollsperrung fürs Licht

Für Arbeiten an Lichtmasten wird die Auffahrt zur L40 – Fahrtrichtung stadtauswärts / Teltow / A115 heute zwischen 9-15 Uhr voll gesperrt.

Neue Hafemeister-Karikatur

Wie bereits am Montag bekanntgeben wurde, hat die Stadt Potsdam das Kaufangebot der Initiative „Stadtmitte für Alle“ für das alte Fachhochschulgebäude Am Alten Markt abgelehnt. Zuvor hatte der Sanierungsträger das Kaufangebot bewertet und mitgeteilt, dass das Angebot der Initiative zu spät eingegangen und wirtschaftlich nicht belastbar sei. Die Landeshauptstadt halte daher am laufenden Verfahren fest.

Das war natürlich ein willkommenes Motiv für unseren Karikaturisten Jörg Hafemeister:

Ein Angebot für Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs. Überreicht von André Tomczak vom Bündnis „Stadtmitte für Alle“ . Quelle: Hafemeister

» Alle Karikaturen hier

Italien zum Lunch

Der Freundeskreis Potsdam-Perugia e. V. stellt heute ab 12:30 Uhr sich und Potsdams Partnerstadt Perugia in Bild und Wort vor und lädt zum Mitmachen ein. Der Eintritt zum „Lunchpaket“ beträgt 5 Euro inklusive kleinem Imbiss. Die Veranstaltung findet im Bildungsforum, Am Kanal 47, Veranstaltungssaal Erdgeschoss, statt.

Der Freundeskreis versteht sich als Ansprechpartner für Bürger aus Potsdam und Perugia. Vorträge, Lesungen, Musik- und Filmveranstaltungen sowie Ausstellungen stehen auf dem Programm. Die Initiierung eines Austauschs zwischen Schulen, Universitäten und Wissenschaft gehört auch dazu. Die Städtepartnerschaft wird persönlich erlebbar. Mitglieder des Freundeskreises berichten über ihren Studienaufenthalt in Perugia - ein besonderes Erlebnis, an dem jeweils ein Vereinsmitglied einmal im Jahr teilnehmen kann.

Bei Interesse können Plätze reserviert werden: Telefonisch unter (0331) 289 45 62 oder per E-Mail unter vhsinfo@rathaus.potsdam.de.

Rundgang zu den Babelsberger Wasserspielen

Fürst Pückler hat aus dem trockenen Babelsberger Park ein wasserreiches Paradies gemacht. Die heutige Führung folgt dem Lauf des Wassers durch den Park und gibt einen Einblick in historische, technische und restauratorische Aspekte des Themas. Sie endet mit einem Blick in das Dampfmaschinenhaus an der Havel.

Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Eingang vom Schloss Babelsberg. Die Führung kostet 10 bzw. 8 Euro. Ticket-VVK: in den Besucherzentren im Park Sanssouci und an allen Schlosskassen sowie online: https://tickets.spsg.de

Liberaler Stammtisch mit Pascal Kober

Heute lädt die FDP zum Liberalen Stammtisch ab 19 Uhr im Maison Charlotte (Mittelstraße 20) ein. Gastredner ist Pascal Kober, der als Pfarrer in der Militärseelsorge tätig ist. Er wird einen Vortrag über die Bundeswehr in Mali halten. 2015/16 begleitete er Soldaten ins Ausland.

Apropos Stammtisch...

Das österreichische Wein- und Gourmetmagazin falstaff führt zurzeit ein Online-Voting durch. Gesucht wird die Bar mit den besten, besten, kreativsten Drinks der Stadt. In de Liste sind (bisher) auch vier Potsdamer Bars – Bar Fritz’n, Bar-O-meter, Rückholz, Van Gogh – vertreten. Die beliebtesten Bars werden im Falstaff Bar- & Spiritsguide 2018 präsentiert. Wer also seine Lieblingsbar im kommenden Jahr in einem Szene-Führer stehen sehen will, der kann noch bis Ende August abstimmen unter barvoting.falstaff.de

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam Telefonseelsorge Potsdam - Aufgeschlossen, empathisch, belastbar

115 Ehrenamtliche engagieren sich derzeit bei der Potsdamer Telefonseelsorge. Die zwei Leitungen in der Landeshauptstadt sind rund um die Uhr mit Mitarbeitern besetzt und fast genauso oft durch Anrufer belegt. Leiterin Beate Müller weiß, dass den Mitarbeitern in jeder Schicht viel abverlangt wird. Sie kennt aber auch die schönen Seiten dieses Ehrenamtes.

08.08.2017
Potsdam Fachhochschule am alten Markt - Potsdam lehnt Kaufangebot für FH ab

Das Bündnis „Stadtmitte für alle“ hatte Anfang August 2017 ein Kaufangebot für die Fachhochschule am Alten Markt in Potsdam abgegeben: Sechs Millionen Euro wäre man bereit zu zahlen. Doch das Angebot wurde abgelehnt. Am Montag hat die Stadt die Absage veröffentlicht.

02.05.2018

Heute Mittag spielen wir schon mal Mäuschen und schauen uns einen Ort an, den alle Potsdamer in rund einem Monat bestaunen dürfen. Zudem haben jugendliche Hobbymusiker heute einen Pflichttermin und kleine Astronomen dürfen sich auf eine knallige Live-Show im Planetarium freuen. Und für Autofahrer gibt es heute die Möglichkeit, die mieseste Piste zu wählen.

08.08.2017
Anzeige