Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

13. September 2017 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Fragen über Fragen: Ist Potsdam eine recyclingpapierfreundlichste Stadt? Wie sieht es eigentlich mit öffentlichen Bolzplätzen in der Stadt aus? Wird das Stadtteilnetzwerk West mit einem Bundespreis ausgezeichnet? Wie steht es um die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Potsdam? Und dann werden heute Abend sicher noch einige Fragen an die Stadtverordneten gestellt.

Voriger Artikel
Schülerdebatte unter Polizeischutz
Nächster Artikel
Die Villa ist sein Gefängnis

Nachbarschaftsgarten des Stadtteilnetzwerkes West.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Ach Herbst, du Möchtegern-April. Das Wetter wird heute wieder durchwachsen. Regenschauer fast garantiert.

Wasserrohrbruch in der Kartzow

Zuviel Wasser gab es zuletzt in Kartzow. Dort muss aufgrund eines Wasserrohrbruches in der Dorfstraße die Bus-Linie 609 von heute Morgen an bis kommenden Freitagabend umgeleitet werden.

Der Bus verkehrt in Richtung Kirche Kartzow über Fahrländer Chaussee, Kartzower Dorfstraße bis zur Ersatzhaltestelle Kirche Kartzow im Winkel (Endstelle und Betriebshalt).

In Richtung am Schragen verkehrt die Linie über Im Winkel und Fahrländer Chaussee; dabei sind folgende Haltestellenänderungen erforderlich:

- Kirche Kartzow wird verlegt zur Ersatzhaltestelle im Winkel,

- Im Winkel (Richtung Am Schragen) wird nicht bedient.

Klimaschutz im Volkspark

Am kommenden Samstag verwandelt sich der Volkspark Potsdam in eine informative Erlebnismeile rund um die Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit: „Über 90 Akteure präsentieren, was Potsdam und die Region in Sachen Umwelt- und Klimaschutz zu bieten haben und machen das Umweltfest mit großer Ideenvielfalt zu einem lebendigen Aktions- und Informationstags für alle - insbesondere aber für Familien und wissensdurstige Kinder“.

Was die Besucher im Einzelnen erwartet, wird heute bekanntgegeben.

Start, so viel steht fest, ist am Samstag um 11 Uhr.

13. Bummi-Olympiade steigt heute

Die Stadtsportjugend ruft für heute zur 13. Bummi–Olympiade. Wie schon in den Jahren zuvor, haben sich wieder zahlreiche Kindertagesstätten mit etwa 450 Kindern für die Sportveranstaltung angemeldet. Der Wettbewerb steigt im Stadion Luftschiffhafen (Olympischer Weg 2) und bei schlechtem Wetter in der Leichtathletikhalle auf dem Gelände. Beginn ist um 9 Uhr.

Twittern mit den Kuratoren

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) nimmt heute am Twitter-Aktionstag #AskACurator teil. Ab 13 Uhr beantworten die KuratorInnen Franziska Windt, Kustodin für die Gemälde romanischer Schulen, Silke Kiesant, Kustodin für unterschiedliche Bereiche des Kunsthandwerks, besonders Uhren und Musikinstrumente, sowie Carsten Dilba, wissenschaftlicher Redakteur, alle Fragen auf dem Twitterkanal @SPSGmuseum in kurzen Tweets. Am diesjährigen #AskACurator Day beteiligen sich 1489 Museen aus 58 Ländern.

Potsdam und das Recyclingpapier

Bürgermeister Burkhard Exner nimmt heute Vormittag an einer Veranstaltung zum Städtewettbewerb Papieratlas 2017 teil. Die Initiative Pro Recyclingpapier suchte erneut die recyclingpapierfreundlichsten Städte und Hochschulen Deutschlands. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums und aufbauend auf den erfolgreichen Entwicklungen der Vorjahre wurde der Städtewettbewerb erstmals auf alle deutschen Groß- und Mittelstädte ausgeweitet.

Heute werden die Ergebnisse im Rahmen der 10-jährigen Jubiläumsfeier bekanntgegeben.

Für Politikinteressierte mit Sitzfleisch

Heute steht die erste Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam nach der Sommerpause auf dem Plan. Auf der Agenda stehen sage und schreibe 136 Tagesordnungspunkte. Davon sind lediglich nur vier nichtöffentlich.

Alle Punkte hier aufzuzählen, sprengt einfach den Rahmen. Hier eine lose Auswahl:

» Öffentliche Bolzplätze in Potsdam

» Bienen an Schulen

» Bahnhof Charlottenhof

» Zeppelinstraße - Anlieferung der Geschäfte mit Lkw

» Sportplatz Westkurve

» Schulsport im Karl-Liebknecht-Stadion

» Ein Kunst- und Kreativhaus für Potsdam | Weiternutzung Rechenzentrum

» Aufstellung von Abfallbehältern

» Sicherung des Fußgängerquerverkehrs an der Haltestelle Alter Markt/Landtag

Und und und... zudem steht die Neubesetzung diverser Aufsichtsräte auf der Tagesordnung.

Einwohnerfragestunde

Und nicht vergessen: Heute findet während der Stadtverordnetenversammlung von 19 bis 20 Uhr die dritte Einwohnerfragestunde 2017 statt.

Interessierte mussten ihre Frage (mit maximal fünf Unterpunkten) bis Anfang September einreichen.

Die Einwohnerfragestunde ist eine Einrichtung der Stadtverordnetenversammlung, in der die Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit erhalten, Fragen zu Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft an die Stadtverordneten oder den Oberbürgermeister zu stellen oder Vorschläge und Anregungen zu unterbreiten.

In der Einwohnerfragestunde dürfen nur Fragen zu Angelegenheiten gestellt werden, die in öffentlicher Sitzung zu behandeln sind sowie zu solchen Angelegenheiten, die nicht bereits Gegenstand der gleichen Sitzung sind. Die Einwohnerfragen werden nur mündlich beantwortet.

Strategien für Potsdams Ortsteile

Ebenfalls Teil der heutigen Stadtverordnetenversammlung: Die Verwaltung legt den Stadtverordneten heute die Strategieplanung für den ländlichen Raum Potsdam vor. Beauftragt durch den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom Dezember 2014, wurde die Strategieplanung in fast dreijähriger Arbeit und einem umfangreichen Beteiligungsprozess mit Werkstattgesprächen, Fachgesprächen und Bürgerveranstaltungen erarbeitet.

Ziel ist es, die Ortsteile im ländlich geprägten Raum zu stärken und besser in die gesamtstädtische Entwicklung der Landeshauptstadt einzubinden. Als Themenschwerpunkte wurden dabei identifiziert und bearbeitet: Struktur und Funktion der Ortslagen, Mobilität und Verkehr, Landwirtschaft, Obstbau und Naturschutz sowie Naherholung und Tourismus. Dafür wurde für jeden Ortsteil ein Ortsteilprofil erarbeitet, Zukunftsperspektiven herausgestellt und wichtige Projekte und Maßnahmen skizziert. Erste Maßnahmen, auch im Zusammenhang mit dem Stadt-Umland-Wettbewerb, befinden sich bereits in der Realisierung.

Alle Materialien: www.potsdam.de/strategieplanung-laendlicher-raum.

Die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Potsdam

In Vorbereitung auf die Bundestagswahl am 24. September laden die Wirtschaftsjunioren Potsdam und der MarketingClub Potsdam heute um 18 Uhr (pünktlich!) zu einer Podiumsdiskussion mit den aussichtsreichsten Kandidaten des Wahlkreises 61 ins T-Werk in der Schiffbauergasse 4e ein.

„Die Kandidaten der sechs wahrscheinlich ab Herbst im Bundestag vertretenen Parteien stellen sich den drängenden Fragen der jungen Potsdamer Wirtschaft. In einem innovativen Format werben die Parteien für ihre Positionen und treten in die direkte, kritische Konfrontation mit ihren Konkurrenten“, so der Veranstalter.

Sich angekündigt haben: René Springer (AfD), Annalena Baerbock (Grüne), Saskia Ludwig (CDU), Norbert Müller (Linke), Linda Teuteberg (FDP) sowie Manja Schüle (SPD).

Moderiert wird die Diskussionsrunde von Gerald Meyer (TV-Journalist), Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Bericht aus Coventry

Das heutige Friedensgebet in der Nagelkreuzkapelle in der Breite Straße wird die Patin der Nagelkreuzgemeinde, Rahel Tippelt, gestalten und im Anschluss über ihre Arbeit in der Kathedrale von Coventry und der dortigen Nagelkreuzgemeinschaft berichten. Das Friedensgebet beginnt um 18 Uhr.

Ausgezeichnetes Stadtteilnetzwerk West

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West ist Landessieger im Wettbewerb um den Deutschen Nachbarschaftspreis 2017. Der Verein setzt auf kreatives Miteinander und initiiert Projekte für sozialkulturelle Stadtteilarbeit. Durch Schulterschluss vieler Akteure konnten Projekte umgesetzt werden wie eine Fahrradwerkstatt für Nachbarn und Geflüchtete, eine Lösung für Car-Sharing unter Nachbarn, die Initiative „Westkurve“ mit Sport- und Kulturveranstaltungen sowie „Die Platte“ mit Angeboten für Nachbarn in Plattenbausiedlungen. Das Netzwerk erhält 2000 Euro Preisgeld und ist nominiert für den Bundespreis. Dessen Sieger wird heute benannt.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg