Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

27. September 2017 Potsdam am Mittwoch: Das ist heute wichtig

Petrus hat hoffentlich ein Einsehen: Wenn heute 1300 Kinder beim MAZ-Staffellauf um die Wette rennen, wird hoffentlich kein Regen fallen. Ansonsten dreht sich heute einiges ums Ehrenamt: Die Arche bekommt einen Scheck überreicht, und die ProPotsdam stellt die zehn besten Nachbarschaftsprojekte vor.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Foodsharing rettet Lebensmittel vor der Mülltonne

Freuen sich auf den Staffellauf: die Auswahl der Klasse 5 der Pappelhain-Grundschule und ihre Sportlehrerin Birgit Unterberger (l.)

Quelle: Lisa Neumann

Potsdam. Es ist DAS sportliche Großereignis heute in Potsdam: der 24. MAZ-Staffellauf, an dem rund 1300 Kinder teilnehmen. Laut Wetterbericht könnte dieser Herbsttag kaum besser sein.

1300 Kinder beim 24. MAZ-Staffellauf

Um 10 Uhr geht’s los: Beim 24. MAZ-Staffellauf, unterstützt vom SC Potsdam, treten 1300 Grundschüler und Kita-Kinder aus Potsdam und Umgebung gegeneinander an. Am Sportplatz Am Stern gehen von der zweiten bis zur sechsten Klasse Fünferteams an den Start. Neu sind in diesem Jahr die zusätzlich Endläufe.

1000 Euro für die Arche

Die Arche in der Oskar-Meßter-Straße 2 in Drewitz kann sich freuen: Am Nachmittag wird ihr von der Town & Country Stiftung ein Scheck in Höhe von 1000 Euro überreicht. Die Town & Country Stiftung wurde im Jahr 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen – um Kindern zu helfen und ehrenamtliches Engagement auszuzeichnen. 2017 wurde der Stiftungspreis zum fünften Mal ausgelobt.

Potsdams wichtigste Bauvorhaben

Bürgermeister Burkhard Exner und der KIS-Werksleiter Bernd Richter stellen um 14 Uhr die wichtigsten Bauvorhaben aus dem Wirtschaftsplan 2017 vor. Dafür haben sie sich einen besonderen Ort ausgesucht: die zukünftige Gesamtschule Pierre de Coubertin (Gagarinstraße 5).

Wie weiter mit der Biosphäre?

Der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bernd Rubelt, stellt gemeinsam mit Fanni Schmidt, WerkStadt für Beteiligung, das Beteiligungsverfahren zur Entwicklung der Biosphäre vor. Dazu ist die Presse zu 16 Uhr ins Stadthaus geladen.

Gemeinsam für Potsdam

29 Potsdamer Vereine, gemeinnützige GmbHs sowie andere Organisationen hatten sich beim Förderwettbewerb für Nachbarschaftsprojekte „Gemeinsam für Potsdam“ beworben, den ProPotsdam und Stadtwerke Potsdam erstmals gemeinsam ausgeschrieben hatten. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer fast 14.000 Online-Stimmen sammeln, eine Steigerung des letztjährigen Ergebnisses um fast 300 Prozent. Heute Vormittag werden die zehn besten Projekte von und bei der ProPotsdam vorgestellt. Auf diesem Termin soll auch der Sponsoringbericht der ProPotsdam für das Jahr 2016 veröffentlicht werden.

Hotline gegen Glücksspielsucht

„Verzockt? Verspiel nicht Dein Leben!“ – Von 19 bis 22 Uhr können sich Betroffene und Angehörige von fachkundigen Therapeuten der Awo-Suchtberatung und Vertretern aus Selbsthilfegruppen zum Thema Glücksspielsucht beraten lassen. Die Hotline ist Teil eines bundesweiten Aktionstages gegen Glücksspielsucht. Insgesamt stehen vier Leitungen gleichzeitig zur Verfügung. Gerne kann auch per ­E-Mail Kontakt aufgenommen ­werden unter der Adresse: spielfrei@awo-potsdam.de

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg