Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 16° wolkig

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

11. Januar 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Seit über einem Jahr schüren Pegida-Anhänger in Dresden Ressentiments gegen Zuwanderer. Schwappt der braune Spuk jetzt nach Potsdam? Die Gerüchteküche brodelt,ein offizielles Statement der Islam-Kritiker liegt indes nicht vor. Die Polizei bestätigt allerdings, dass für heute Abend zwei Demos angemeldet sind – eine davon vom Bündnis „Potsdam bekennt Farbe“.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Juwelier-Überfall: Polizei verfolgt heiße Spur

„Refugees Welcome – Flüchtlinge willkommen!“ heißt es heute in Potsdam.

Quelle: dpa

Potsdam. Heute packen Sie besser den Regenschirm ein – die Wetterexperten sagen Regen voraus. Aber auch sonnige Augenblicke soll es bei 5 Grad Celsius geben.

Umwege für Rollis

Rollstuhlfahrer aufgepasst! Ab heute sind im Stadthaus an der Friedrich-Ebert-Straße zwei Durchgänge gesperrt, über die bislang der Fahrstuhl im hinteren Gebäudeteil zu erreichen war. Die barrierefreie Alternative: der Fahrstuhl rechts neben dem Haupteingang. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis 26. Februar an.

Musik-Schlacht an der Voltaireschule

Auf seiner Europa-Tournee im Januar macht das Ensemble des St. Patrick’s College Sydney – 28 Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren – auch in Potsdam Station. Die Schüler besuchen heute Vormittag das Evangelische Gymnasium Hermannswerder und die Voltaire-Gesamtschule. Um 13 Uhr beginnt dann die große BIGBANDBATTLE aller drei Bigbands in der Aula der Voltaire-Gesamtschule.

Jobcoaching und Kompetenztraining

Wer Berufseinsteiger ist, nach längerer Pause wieder Fuß auf dem Arbeitsmarkt fassen will oder Unterstützung bei der Jobsuche und Umorientierung benötigt, hat jetzt eine Ansprechpartnerin im Kulturhaus Babelsberg. Dort bietet Viola Brehmer (47) ab heute immer montags und freitags von 9 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung Jobcoaching und Kompetenztraining an.

Vollsperrung in der Lotte-Pulewka-Straße

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist die Lotte-Pulewka-Straße in Höhe Wiesenstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende der Woche. Eine Umleitung ist über die Friedrich-List-Straße und den Humboldtring ausgeschildert.

Anmeldung für Vortrag des Bundesinnenministers

Thomas de Maizière wird am Mittwoch, 13. Januar, um 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Flüchtlingsland Deutschland“ am Uni-Campus Griebnitzsee halten. Wer den Vortrag hören und an der anschließenden Diskussion teilnehmen möchte, der muss sich noch heute bei der Konrad Adenauer Stifung anmelden. E-Mail: kas-brandenburg@kas.de.

Der Baum kann raus

Wer in Babelsberg Nord, Kartzow und Sacrow wohnt und schon jetzt seinen Weihnachtsbaum loswerden möchte, kann ab 18 Uhr - wenn es geht ungeschmückt und zusammen mit den Bäumen der Nachbarn – die Baum an die Fahrbahn legen. Die Step holt ihn dann morgen früh ab.

Alle Abholtermine hier.

Oxana Ronis stellt im Rathaus aus

Ab 17 Uhr ist die Ausstellung „Zeitlose Lebensfreude“ im Flur des Oberbürgermeisters im Rathaus zu sehen. Die aus der Ukraine stammende Künstlerin Oxana Ronis ist zur Vernissage zu Gast. Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Iris Jana Magdowski, eröffnet die Fotoschau.

Demo von Islam-Kritikern

Schafft Pegida den Sprung nach Potsdam? Die Landeshauptstadt ist alarmiert, denn für heute um 20 Uhr ist ein „Abendspaziergang“ von Islam-Kritikern angekündigt. Das Bündnis „Potsdam bekennt Farbe“ ruft zur Gegendemo um 18:30 Uhr am Alten Markt auf. Das Motto: „Refugees Welcome – für Weltoffenheit und Toleranz“.

Apotheken-Notdienst

Bei nächtlichem Husten oder Heiserkeit können Sie ab heute Abend ab 18:30 Uhr bis zum Diensttagmorgen um 8 Uhr die Apotheker in der Apotheke im Stern-Center (Tel: 0331 64 95 10) sowie in der apo-rot Horus-Apotheke (Hebbelstraße 1a, Tel.: 0331 2 80 10 77 | 0331.88 71 84 0) konsultieren.

In eigener Sache

Heute endet der große MAZ-Fotowettbewerb Augenblicke 2015. Es locken tolle Preise, unter anderem ein iPad mini und Warengutscheine für Saturn im Wert von 250 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg