Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

18. Januar 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Na, noch den Weihnachtsbaum im Wohnzimmer? Dann schnell hier nachgucken, in welchem Stadtteil die Step heute das letzte Mal zur Abholung vorbeikommt.Spannend wird es heute Nachmittag: Die Stadt präsentiert eine Auswertung der Bürgerumfrage. Schwerpunkt ist das Thema „Flüchtlinge“. Wie weltoffen ist/ denkt Potsdam wirklich?

Voriger Artikel
Mehr Besucher, mehr Umsatz im Filmpark Babelsberg
Nächster Artikel
Ein Novum für Kosmetik ohne Tierversuche


Potsdam. Der Winter hat Stadt und Land im Griff. Knackige Minusgrade und Wolken beschert uns dieser Montag.

Letzte Chance für Frühaufsteher

Für die Anwohner in den Stadtteilen Berliner Vorstadt, Jägervorstadt, Klein Glienicke, Nauener Vorstadt und Zentrum-Ost bietet sich heute die letzte Chance ihren Weihnachtsbaum von der Step abholen zu lassen. Voraussetzung ist, dass der Baum bis 6 Uhr abgeschmückt am Straßenrand liegt.

In Groß Glienicke, Marquardt und Neu Fahrland hat man noch ein wenig Zeit, um Abschied vom Weihnachtsbaum zu nehmen. Ab 18 Uhr können die vom Lametta befreiten Bäume an den Straßenrand gelegt werden, damit die Step diese am morgigen Dienstag mitnimmt.

Handelsregister bleibt geschlossen

Zur Umsetzung gesetzlicher Neuregelungen erfolgt heute ein Update des Elektronischen Handels- und Vereinsregisters. Deshalb bleibt das Handelsregister des Amtsgerichts Potsdam in der Jägerallee 10-12 geschlossen. Es können keine Auskünfte aus den Registern erteilt sowie Handelsregisterauszüge gefertigt werden. Für die Einschränkung des Geschäftsbetriebes wird um Verständnis gebeten.

Tag der offenen Tür in Neu Fahrland

In der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Neu Fahrland gibt es heute ab 15 Uhr einen Tag der 0ffenen Tür. Die Leichtbauhallen an der Birnenplantage werden dann fertig sein. „Wir möchten den Anwohnerinnen und Anwohner die Möglichkeit geben, einen Eindruck von den Notunterkünften in den mobilen Anlagen bekommen“, sagt die Sozialbeigeordnete Elona Müller-Preinesberger (parteilos).

Bürgerumfrage über Asylsuchende wird ausgewertet

In der dritten repräsentativen Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ fanden sich auch Fragen zum Thema Asylsuchende. Heute Nachmittag stellt die Sozialbeigeordnete Elona Müller-Preinesberger (parteilos) gemeinsam mit dem Leiter des Fachbereichs Verwaltungsmanagement, Rainer Pokorny, und Tobias Krol vom Bereich Statistik und Wahlen vor, was die Potsdamer über Migranten, Flüchtlinge und Asylsuchende denken.

Im September und Oktober hatte die Bürgerumfrage stattgefunden. Rund 5200 zufällig ausgewählte Bürger ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Potsdam erhielten einen Fragebogen mit der Post und wurden um Teilnahme an der Umfrage gebeten.

Praktische Übungen in Sachen Zivilcourage

„Helfen ohne sich selbst zu gefährden“ ist das Thema beim ersten Verkehrsforum der Verkehrswacht Potsdam in diesem Jahr. Mit praktischen Übungen zeigt die Bundespolizei, wie man Zivilcourage im öffentlichen Verkehrsraum umsetzen kann, ohne sich selbst zu gefährden.

Alle interessierten Bürger sind eingeladen. Das Verkehrsforum findet wie immer in der Geschäftsstelle des Verkehrswacht Potsdam, Zum Bahnhof Pirschheide 7, statt. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Parkplätze sind vorhanden.

So schützt man sich vor Datenklau

Heute startet ein zweiwöchiger Online-Workshop zum Thema „Social Media – What No One has Told You about Privacy“ auf der Online-Bildungsplattform des Hasso-Plattner-Instituts „openHPI“.

Teilnehmer lernen, worauf sie bei der Verwaltung ihrer Accounts achten sollten, damit persönliche Daten nicht in falsche Hände geraten. Interessenten können sich unter diesem Link zu dem kostenlosen Onlinekurs in englischer Sprache einschreiben, den die Informatikwissenschaftlerin Dr. Anne Kayem leitet:

Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Sie benötigen lediglich ein Nutzerkonto auf openHPI und schon können Sie den Kurs belegen!

Apropos Datenklau : Ein Passwort liegt weltweit unangefochten auf Platz 1 – und das ist so simpel, dass wohl jeder darauf kommt.

Empfang auf der Grünen Woche

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) besucht den Empfang des Ministers für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Jörg Vogelsänger, auf der Grünen Woche. In den Messehallen unter dem Berliner Funkturm präsentiert sich auch Potsdam. Das Land Brandenburg belegt traditionell Halle 21a.

Apotheken-Notdienst

Für das eine oder andere Mittelchen zur Erkältungslinderung sind heute die Notschalter an der Ost-Apotheke in der Lotte-Pulewka-Straße 8 (Tel: 0331 7 48 14 73) und an der Waldstadt-Apotheke im Waldstadt-Center (Am Moosfenn 1, Tel: 0331 81 21 55) von 18.30 Uhr bis Dienstagfrüh um 8 Uhr geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg