Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 01.02.2016
Heute gibt’s Selbstgestricktes für Potsdams Obdachlose. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Potsdam

Die Regenwahrscheinlichkeit liegt heute bei 90 Prozent. Da kann man ja gleich in den Dschungel gehen! Da bekommen Senioren heute ein Stückchen Kuchen und einen Kaffee gratis. Umsonst waren hoffentlich nicht die Rettungsmaßnahmen auf der Baustelle für die Da-Vinci-Schule gegenüber. Wie’s dort weitergeht, verrät heute der Chef höchstpersönlich.

Schals für Obdachlose

Die Streetworker von Creso haben mit Hilfe der Damen aus dem Strickclub im Drewitzer Begegnungszentrum „Oskar“ Schals für knapp zwei Hand voll obdachlose Erwachsene aus Potsdam gestrickt. Die Übergabe ist für heute Mittag in den Räumen der Streetworker in der Gartenstraße 42 geplant.

Wie geht’s, wie steht’s am Da-Vinci-Campus?

Über den Baufortschritt am neuen Standort der Leonardo-Da-Vinci-Gesamtschule informiert heute der Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service, Bernd Richter. Die Baustelle an der Esplanade im Bornstedter Feld war Ende 2015 wegen Baupfuschs in die Schlagzeilen geraten. Unter anderem ist die Betondecke im Foyer nicht fest genug. Anfang 2016 präsentierte die Stadt einen Plan B für den Fall, dass die Schüler nicht rechzeitig einziehen können.

Sperrung des Sportplatzes Kurfürstenstraße

Der zurzeit noch teilweise öffentliche und für den Schulsport nutzbare Sportplatz Kurfürstenstraße wird ab heute gesperrt. Für die Herstellung der Außensportanlagen werden im Februar Bäume gefällt. Für die Arbeiten werden auch Wurzeln gezogen oder ausgefräst, so dass ein unebenes Gelände zurückbleibt, das nicht mehr zur Nutzung freigegeben werden kann.

Wechsel an der Spitze des Sterncenters

Der derzeitige Center-Manager Christian Frauenstein verlässt zum heutigen Tage das Stern-Center und übernimmt in Berlin die Hallen am Borsigturm. Sein Nachfolger wird Ralph Teuber. Der gebürtige Koblenzer leitete in den vergangenen Jahren zahlreiche Shopping-Center im In- und Ausland, unter anderem das Ring-Center, das Eastgate, das Allee-Center und die Märkische Zeile Berlin.

Das Center wurde am 24. Oktober 1996 eröffnet. Es hat heute 85 Shops und zählt täglich etwa 24.700 Besucher. Mit seinen Ankermietern Media Markt, Peek & Cloppenburg, Real und TK Maxx ist das Stern-Center einer der bedeutendsten Handelsstandorte in Brandenburg.

Seniorenmontag im Dschungel

Für alle Besucher ab 60 Jahren sind in der Biosphäre heute ganztägig eine große Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Dabei ist die besondere Atmosphäre im Café „Tropencamp“ am Urwaldsee zu genießen.

Umleitung der Buslinie 616

Wegen Tiefbauarbeiten in der Stahnsdorfer Straße zwischen der August-Bebel-Straße und An der Sandscholle wird der Bus 616 ab heute bis Freitag, 19. Februar, umgeleitet.

Die Linie verkehrt zwischen den Haltestellen S Griebnitzsee Bhf/Süd und Plantagenstraße in beiden Richtungen über Prof.-Dr.-Helmert-, August-Bebel-, Rudolf-Breitscheid- und Plantagenstraße; dabei sind folgende Haltestellenänderungen erforderlich:

Stahnsdorfer Str./August-Bebel-Str. (beide Richtungen) wird nicht bedient,

Lindenpark (beide Richtungen) wird nicht bedient,

Rotdornweg/Stahnsdorfer Str. (beide Richtungen) wird nicht bedient,

Hiroshima-Nagasaki-Platz (beide Richtungen) wird zusätzlich bedient,

Otto-Erich-Str. (beide Richtungen) wird zusätzlich bedient,

Freiligrathstr. (beide Richtungen) wird zusätzlich bedient,

Fontanestr. (beide Richtungen) wird zusätzlich bedient.

Apotheken-Notdienst

Von heute 18.30 Uhr bis morgen früh haben die Apotheke am Stern (Newtonstraße 6, Tel: 0331 - 62 30 27) und die Wilhelm-Apotheke (Charlottenstraße 40, Tel: 0331 - 2 98 51 90) Notdienst.

Von MAZonline

Erstmals seit 1945 ist Hitlers „Mein Kampf“ in Deutschland neu aufgelegt worden – als kritische Edition mit einer Vielzahl wissenschaftlicher Kommentaren. Vor gut drei Wochen kamen die ersten 4000 Stück davon in den Handel – bundesweit. Das war zu wenig. Man muss schon suchen, bis man in Potsdams Buchläden eines der raren Exemplare findet.

01.02.2016
Potsdam Zukunft der Biosphäre Potsdam - Linke will Stadtteilkino in Tropenhalle

Die Linke will die Biosphäre Potsdam erhalten. Dazu sollen kommerzielle Angebote einziehen, ein Stadtteilkino oder eine Tierhandlung. Die Tropenhalle ist von der Schließung bedroht. Anita Tack will Umwelt- und das Bildungsministerium auf mögliche Kooperationen „abklopfen“.

31.01.2016
Potsdam Ein Mann, der Rätsel aufgibt - Potsdam diskutiert über Fritz Bauer

Vor sechs Jahren, als Ilona Ziok einen Dokumentarfilm über Fritz Bauer (1903-1968) drehte, kannte kaum jemand den hessischen Generalstaatsanwalt. Heute gibt es über ihn gleich mehrere gefeierte Spielfilme. Die Wilhelm-Fraenger-Gesellschaft lud zu einem Gespräch über Fritz Bauer ein. Sein Fall gibt noch viele Rätsel auf.

31.01.2016
Anzeige