Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

7. März 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Ja, ist denn schon Olympia-Zeit? Ja – zumindest im Stern-Center. Es haben sich prominente Olympioniken aus Brandenburg angekündigt. Wer es nicht so sportlich mag, sondern eher auf Wildtiere steht, dem sei ein Besuch im Haus der Natur empfohlen. Für alle aber gilt: Bitte nichts verlieren. Heute hat die zentrale Anlaufstelle für verloren gegangene Gegenstände geschlossen.

Voriger Artikel
Kassensturz in der Pfingstbergdebatte
Nächster Artikel
Rewe ersetzt Kaiser’s-Markt in Potsdam


Potsdam. Seit vergangener Woche wissen wir ja, dass wohnen in Potsdam ziemlich teuer sein kann – wenn man sich ein Eigenheim leisten möchte. Für ein paar Tage ist Potsdam aber allemal eine Reise wert. Wie noch mehr Touristen in die Landeshauptstadt gelockt werden können, will der Oberbürgermeister heute verraten.

Potsdam lockt Touristen

Anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin blicken Oberbürgermeister Jann Jakobs und Raimund Jennert, Geschäftsführer der Potsdam Marketing und Service GmbH, auf die aktuelle Entwicklungen des Tourismus in Potsdam.

Sie ziehen eine touristische Bilanz des Jahres 2015 und stellen unter anderem die aktuelle Jahreskampagne der Landeshauptstadt vor.

Olympia-Talk im Stern-Center

Erstmals veranstaltet die Märkische Allgemeine heute in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost einen Olympia-Talk. Um 18 Uhr werden die Potsdamer Kanuten Sebastian Brendel, Ronny Rauhe und Franziska Weber sein sowie die Schwimmer Yannick Lebherz und Christian Diener sowie Roger Kluge (Radsport), Hans Gruhne (Rudern) und Laura Lindemann (Triathlon) im Stern Center zu Gast sein.

Landschaften und Tiere in Botswana

Die Naturwacht Brandenburg lädt anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens zu der Veranstaltungsreihe „Das erste Vierteljahrhundert“ ein. Den Auftakt macht Theda zu Knyphausen aus Botswana heute um 18.30 Uhr im Haus der Natur, Lindenstraße 34.

Knyphausen, Direktorin von Consafarity, referiert über „Landschaften, Menschen und Wildtiere in Botswana sowie die Organisation Consafarity“.

Ehrenamtliche Rentenberatung

In der Begegnungsstätte der Volkssolidarität „Auf dem Kiewitt“, Zeppelinstraße 163, helfen ehrenamtliche Rentenberater unentgeltlich weiter:

Heute von 9.30 bis 12 Uhr und am Donnerstag, dem 10. März, von 16 bis 18 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter 0331/9 67 82 58.

Bürgerservicecenter einschließlich Fundbüro geschlossen

Das Bürgerservicecenter einschließlich des Fundbüros bleibt am heute aufgrund von arbeitsorganisatorischen Maßnahmen geschlossen.

Morgen ab 8 Uhr steht das Bürgerservicecenter einschließlich des Fundbüros aber wie gewohnt zur Verfügung.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute 18:30 Uhr bis morgen früh die Luisen-Apotheke (Zimmerstraße 8, Tel: 0331 90 11 38) sowie die Margeriten-Apotheke (Neuendorfer Straße 15, Tel: 0331 6 26 08 31) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg