Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

24. August 2015 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Wenn die Kulturministerin heute das alternative Kulturzentrum Freiland besucht, kann es spannend werden. Geht es um nur ums Vergnügen, oder hat sie einen Förderscheck in der Tasche? Wir werden sehen – und zeitnah informieren.

Voriger Artikel
Neubabelsberger Rathaus wird saniert
Nächster Artikel
Nach 16 Jahren wieder am heimischen Herd

Das alternative Kulturzentrum Freiland und sein buntes Völkchen bekommen heute ministrablen Besuch.

Quelle: MAZ

Potsdam. Der Hochsommer neigt sich auch in Potsdam dem Ende entgegen. Was nicht heißt, dass es heute nicht auch noch einmal viel Sonne geben kann. Allerdings sind auch Schauer nicht ausgeschlossen. Übrigens: Wer sich eine spektakuläre Aktion in Babelsberg nicht entgehen lassen möchte, muss sich ab 7 Uhr auf dem Johann-Strauß-Platz einfinden. Dort hievt ein Kran die sanierte Turmspitze auf das Dach der ehemaligen Musikschule.

Ampel wird modernisiert und zeitweise abgeschaltet

Wegen Erneuerungs- und Modernisierungsmaßnahmen an Lichtsignalanalgen wird heute die Ampel an der Potsdamer Straße Ecke Bornim Schule von 9 Uhr bis Dienstag 14 Uhr abgeschaltet. Bei der Ampel wird die Schalttechnik erneuert und darüber hinaus mit energiesparenden LED-Signalen ausgestattet.

Geh- und Radwege unter der Humboldtbrücke gesperrt

Die großen Bauarbeiten an der Humboldtbrücke sind zwar vorüber, ein paar Aufgaben sind aber noch zu erledigen. So müssen die Uferbereiche hergerichtet werden. Deshalb werden die Geh- und Radwege unter der Humboldtbrücke auf beiden Seiten voll gesperrt. Die Rampen und Treppen zur Humboldtbrücke bleiben auf jeder Seite erreichbar. Damit sind die Uferwege auf beiden Seiten der Havel an dieser Stelle nicht nutzbar. Die kürzeste Umleitung verläuft über die Kreuzung Berliner Straße. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich November. Heute und morgen muss zudem zwischen 9 und 15 Uhr die Fahrspur stadtauswärts auf der Humboldtbrücke für Reinigungsarbeiten gesperrt werden.

Ehemaliges Rathaus Neubabelsberg bekommt Turmspitze zurück

Ein schlichtes, unauffälliges Gebäude ist das ehemalige Rathaus Neubabelsberg am Johann-Strauß-Platz. 1907 als Verwaltungssitz des damals noch selbstständigen Ortes errichtet, verlor das Gebäude in den 30er Jahren zunächst seinen Turm und wenig später mit der Eingemeindung auch seine Bedeutung. Heute kehrt die Turmspitze zurück. Der Kran beginnt mit seiner Arbeit um 7 Uhr.

Ministerin im Freiland

Kulturministerin Sabine Kunst besucht um 14 Uhr das alternative und selbstverwaltete Kulturzentrum Freiland, Friedrich-Engels-Straße 22.

Ehrenkranz für Rudolf Breitscheid

Heute jährt sich um 71. Mal der Todestag von Rudolf Breitscheid. Der SPD-Politiker und frühere Vorsitzende der sozialdemokratischen Reichstagsfraktion ist auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof beigesetzt. An seinem Gedenkstein legen die Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein und Sozialdemokraten aus Stahnsdorf, Teltow und Kleinmachnow um 16 Uhr einen Ehrenkranz nieder. Der Südwestkirchhof ist die Ruhestätte zahlreicher Prominenter, darunter Zille, die Siemens, Langenscheidt und Murnau.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
9f255b6c-3fa0-11e7-8144-2fa659fb7741
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam