Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

9. Mai 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Merkur wandert vor die Sonnenscheibe – ein besonderer Tag für alle Sternengucker in der Welt. Auch die Potsdamer haben Gelegenheit, das kosmische Schauspiel so hautnah wie möglich zu erleben – durch das riesige Teleskop auf dem Telegrafenberg. Denn: Der Blick in den Himmel kann von mancher irdischen Sorge befreien.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Freiland und Spartacus-Klub feiern Jubiläen

Teleskop auf dem Telegrafenberg Potsdam.

Quelle: dpa

Potsdam. Ehrenamtler aufgepasst: Der Oberbürgermeister informiert über den Ehrenamtspreis 2016. Wer da die Nase vorn haben will, muss genauer hinhören, was der Wettbewerb bringt.

Vorstellung des Ehrenamtspreis 2016

Oberbürgermeister Jann Jakobs informiert heute gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Pro Potsdam, Jörn-Michael Westphal, und Daniel Beermann, Aufsichtsvorsitzender des Vereins Soziale Stadt Potsdam e.V., über den Ehrenamtspreis 2016.

Zuletzt wurden im August 2015 einige Potsdamer ausgezeichnet.

Fotokurs für Senioren

Ab heute bis zum 27. Juni findet immer montags von 13 bis 15.30 Uhr in der Akademie 2. Lebenshälfte, Karl-Liebknecht-Straße 111A, ein Fotokurs für Senioren statt. Dabei wird zunächst das theoretische Wissen zur Kameratechnik und Bildgestaltung vermittelt und das erarbeitete Wissen anschließend bei Exkursionen in Potsdam angewendet.

Interessenten melden sich in der Akademie 2. Lebenshälfte in Potsdam unter 0331/200 46 95.

Telegrafenberg statt Teneriffa

Mal ehrlich, wo wären Sie jetzt lieber? Auf Teneriffa oder in Potsdam? Blöde Frage. In Potsdam natürlich! Und das ist auch gut so, denn die Kanareninsel hat ja nun nichts, aber auch gar nichts, was unsere Landeshauptstadt nicht auch zu bieten hätte. Sandstrände findet man an der Havel, statt Sangria gab’s Obstwein in Werder, das Wetter ist gerade gut und Merkur kann man von hier aus auch sehen. Ja, kein Schreibfehler. Es geht um Merkur und zur Abwechslung mal nicht ums Mercure. Auch wenn das Hotel für viele der Planet ist, um den sich alles dreht, und der Plattenbau anderen – wir nennen keine Namen und Parteizugehörigkeiten, nö, nö – störend vor der Sonne steht. Heute nämlich wandert Merkur, der kleinste aller Planeten, vor die Sonnenscheibe. Mit Teleskopen auf Teneriffa wird das Schauspiel beobachtet. Aber eben nicht nur da: Auch auf dem Telegrafenberg blickt man ins All. Um 13 Uhr lädt das Leibniz-Institut für Astrophysik (AIP) zudem zur öffentlichen Beobachtung auf seinen Babelsberger Forschungscampus. Also warum in die Ferne schweifen?

Lichtspiele von Corinna Rosteck

Der Geschäftsmann Wolfgang Menke verliebte sich im Jahr 2013 bei einem Besuch in den besonderen Charme der Landeshauptstadt Potsdam und eröffnete noch im selben Jahr seine Galerie M.concept im Holländischen Viertel. Bei ihm ist kein Kunst- oder Designobjekt beliebig, sondern er sucht weltweit nach außergewöhnlichen, den Betrachter inspirierenden Produkten und Objekten, die äußerst selten und zum Teil nur bei ihm in Deutschland erhältlich sind.

Vor einem Jahr entdeckte er die fotografischen Arbeiten der vielseitigen und international agierenden Fotokünstlerin Corinna Rosteck aus Berlin und beide haben gemeinsam eine Einzelausstellung mit ausgewählten Werken verschiedener Schaffensperioden und Serien zum Thema Lichtspiele konzipiert. Die Ausstellung ist ab heute bis 25. Juni zu sehen – werktags von 11 bis 18.30 Uhr, samstags von 11 bis 18 Uhr.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Tulpen-Apotheke am Holländischen Viertel (Hebbelstraße 6, Tel: 0331 29 83 60) sowie die Apotheke am Ravensberg (Saarmunder Straße 48, Tel: 0331 7 30 81 41) geöffnet.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg