Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

20. Juni 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Was für ein Wochenstart! Der Permafrost hat die Stadt zumindest nominell fest im Griff und das Bezahlen von Parkgebühren soll endlich einfacher werden. Neues gibt es auch zur „Familie Grün“.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Maskierte überfallen Pizzaladen in Potsdam

Familie Grün wird derzeit restauriert.

Quelle: MAZ

Potsdam. Sonnig und trocken soll es losgehen mit dieser Woche und langsam kehrt auch der Sommer zurück. Also, bitte anschnallen und Sonnenbrillen auf!

Zweiter Tag im „Elias-Prozess“

Um 9:30 Uhr wird heute der zweite Verhandlungstag gegen Silvio S., den mutmaßlichen Mörder des kleinen Elias aus dem Schlaatz eröffnet. Der erste Verhandlungstag fand unter großen Sicherheitsvorkehrungen am Landgericht Potsdam statt.

Brrrrrrrrrr!!! Permafrostexperten in der Stadt

Im Kongresshotel am Luftschiffhafen treffen sich zahlreiche Teilnehmer der XI. Internationalen Permafrost-Konferenz. OB Jann Jakobs (SPD) wird das Treffen eröffnen. Eigentlich passend – weht dem Stadtchef derzeit wegen der Stadtwerkeaffäre selbst eine streife Brise ins Gesicht. Wir hingegen hoffen auf Tauwetter!

Per Handy Parkgebühren zahlen

Der Leiter des Bereichs Verkehr und Technik, Reik Becker, stellt an einem Beispiel die Möglichkeit des Handyparkens vor. Ab dem 20. Juni können in Potsdam die Parkgebühren anstelle der Bezahlung via Münzen am Parkscheinautomaten auch bargeldlos per Mobiltelefon gezahlt werden – vorausgesetzt natürlich, die Autofahrer finden einen Parkplatz!

Spende für die „Familie Grün“

Wo ist die „Familie Grün“? Das Geheimnis wird heute gelüftet, wenn die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Iris Jana Magdowski, eine Spende zur Restaurierung der „Familie Grün“ vom Vorstand des Vereins Potsdam Guide entgegennimmt. Treffpunkt: Baudenkmalpflege Roland Schulze in der Friedrich-Engels-Straße 39.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg