Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

7. November 2016 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Das Leipziger Dreieck steht vor einer „grundlegenden Umgestaltung“. Was es damit genau auf sich hat, wann und wie diese Umgestaltung vonstatten geht, darüber kann man sich heute informieren lassen. Man kann auch mal eben französisch lernen – oder im Stau stehen. Und das alles bei sehr herbstlichen Wetter.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Graffitikunst am Trafohäuschen

Verkehr am Leipziger Dreieck.

Quelle: MAZ-Archiv

Potsdam. Neue Woche, neuer Regen – und die Temperaturen gehen auch langsam in den Keller. Sogar Schnee wird diese Woche vorhergesagt. Noch schnell den Balkon/ Garten winterfest machen.

Drewitz wählt sich eine neue Bürgervertretung

Apropos Garten: In der Gartenstadt Drewitz wird zum zweiten Mal nach 2011 eine Bürgervertretung gewählt. Heute um 10 Uhr öffnet das Wahllokal im Havel-Nuthe-Center, von 14 bis 18 Uhr kann man im Begegnungszentrum Oskar wählen. Bis Freitag, 18. November, stehen dort die Wahlurnen sowie einmal im Montessori Kinderhaus zur Stimmabgabe bereit. Die neue Bürgervertretung Drewitz wird aus fünf Mitgliedern bestehen. Es liegen acht Bewerbungen vor.

Info: gartenstadt-drewitz.blogspot.de

Umbau des Leipziger Dreieck

Eine Informationsveranstaltung zur Vorstellung der geplanten Umgestaltung des Leipziger Dreiecks und der Streckenerneuerung Heinrich-Mann-Allee findet heute um 18 Uhr in der Aula des Humboldt Gymnasiums in der Heinrich-Mann-Allee 103 statt. Alle Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zum aktuellen Planungstand zu informieren und einen Ausblick auf die kommenden Schritte zu erhalten.

Für die Verkehrsentwicklung und zur Erhöhung der Verkehrsqualität für den Kfz-, den Fuß- und Radverkehr sowie den ÖPNV ist eine grundlegende Umgestaltung des Leipziger Dreiecks vorgesehen.

Französisch im Schnelldurchgang

Für Kurzentschlossene bietet sich heute die Möglichkeit, in einem Intensivkurs an der VHS in nur einer Woche Basiskenntnisse Französisch zu erlangen. Der Kurs beginnt heute und ist ebenfalls als Bildungsfreistellung anerkannt.

Kein Halt am Schloss Cecilienhof

Aufgrund von Tiefbauarbeiten in der Straße Am Neuen Garten muss die Bus-Linie 603 von heute an bis Anfang Dezember umgeleitet werden.

Der 603er verkehrt in Richtung Höhenstraße über Am Neuen Garten, Glumestraße, Große Weinmeisterstraße und weiter bis zur Wendestelle Höhenstraße; dabei sind folgende Haltestellenänderungen erforderlich:

Glumestraße (Richtung Höhenstr.) verlegt zur Ersatzhaltestelle in der Glumestraße hinter Einmündung Am Neuen Garten,

Schloss Cecilienhof (Richtung Höhenstr.) verlegt zur Ersatzhaltestelle in der Großen Weinmeisterstraße in Höhe der stadteinwärtigen Haltestelle Langhansstr./Große Weinmeisterstr.,

Höhenstraße (Ankunft und Abfahrt) verlegt zur Ersatzhaltestelle im Bereich der Einmündung Am Pfingstberg/Große Weinmeisterstraße.

Die Haltestelle Höhenstr. (Richtung Platz der Einheit) wird zur Ersatzhaltestelle im Bereich der Einmündung Am Pfingstberg/Große Weinmeisterstraße verlegt.

Verkehrsprognose für die kommende Woche

Am Neuen Garten / Leistikowstraße

Von heute an bis Mitte Dezember wird die Straße Am Neuen Garten in Höhe Leistikowstraße voll gesperrt Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Auffahrt L 40 / Friedrich-Engels-Straße

Wegen Straßenbauarbeiten ist die Auffahrt zur L40 von der Friedrich-Engels-Straße halbseitig gesperrt. Die Zufahrt vom Neuendorfer Anger ist während der Bauzeit bis 23. November voll gesperrt, die Straße Neuendorfer Anger wird als Sackgasse ausgewiesen. Achtung, am Samstag, 19. November, wird die Auffahrt bis Sonntag voll gesperrt.

B 273 / Brücke Sacrow-Paretzer Kanal

Nein, es ist nichts an der neuen Brücke: Wegen Straßenbauarbeiten an der ehemaligen Abzweigung zur Ersatzbrücke wird die B 273 in Höhe Brücke Sacrow-Paretzer-Kanal zwischen 9 und 15 Uhr halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt – bis voraussichtlich Ende November.

Großbeerenstraße

Wegen Leitungsarbeiten wird der Verkehr im Bereich Großbeerenstraße und Kohlhasenbrücker Straße eingeschränkt. Die Kohlhasenbrücker Straße ist in diesem Bereich voll und die Großbeerenstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr kann unter Beachtung des Gegenverkehrs in beiden Richtungen fahren. Die Arbeiten dauern bis Mitte Dezember.

Neuendorfer Straße

Die Neuendorfer Straße zwischen Galileistraße und Südrampe L 40 ist halbseitig gesperrt, der Verkehr in Richtung Norden wird weiträumig über Gerlachstraße, Konrad-Wolf-Allee, Max-Born-Straße und Galileistraße umgeleitet. Die Fahrtrichtung Süden verbleibt auf der Neuendorfer Straße. Die nördliche Auf- und Abfahrt zur L40 Fahrtrichtung stadteinwärts ist voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Radweg Wetzlarer / Neuendorfer Straße

Wegen Straßenarbeiten ist der Weg parallel zur L 40 zwischen Neuendorfer Straße und Wetzlarer Straße derzeit voll gesperrt. Eine Umleitung wird für Radfahrer ausgeschildert. Voraussichtlich Ende November sind die Arbeiten abgeschlossen.

Luisenplatz / Mittelpromenade Schopenhauerstraße

Aufgrund von Arbeiten an einer Fernwärmeleitung ist die Straße Luisenplatz zwischen Schopenhauerstraße und Allee nach Sanssouci voll gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist die Mittelpromenade der Schopenhauerstraße für Fußgänger sowie Radfahrer. Alternativ kann die alte Schopenhauerstraße genutzt werden.

Benzstraße

Aufgrund umfangreicher Leitungsarbeiten ist die Benzstraße zwischen Wattstraße und Anhaltstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende des Jahres.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Apotheke am Stern (Newtonstraße 6, Tel: 0331 62 30 27) sowie die Wilhelm-Apotheke (Charlottenstraße 40, Tel: 0331 2 98 51 90) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg