Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

21. September 2015 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Es ist Montag, der Sommer hat sich nun offiziell verabschiedet und die Temperaturen sind herbstlich. Schön, dass uns da noch was vom Sommer erhalten bleibt: die Baustellen. Eigentlich alles alte Bekannte, aber wir stellen sie heute trotzdem noch mal vor. Vorstellen will sich auch der Deutsche Bundestag. Dafür kommt extra ein Infomobil auf den Luisenplatz.

Voriger Artikel
Fliegende Schmetterlinge und Schweine
Nächster Artikel
Tatjana Meissner in Mammutprojekt


Quelle: dpa

Potsdam. Heute ist Herbstanfang. Laut Wettebericht ist in Potsdam heute nicht mit Überschwemmungen, Hitzeperioden, Stürmen und anderen wetterbedingten Gefahren zu rechnen. Aber tagtäglich werden wir in allen Medien damit konfrontiert.

Weltweite Naturkatastrophen

Was ist aber Sensationsmache und was Verharmlosung? Wie gefährlich sind Naturgefahren wirklich? Warum neigen wir dazu, bestimmte Naturgefahren eher zu verharmlosen und andere zu dramatisieren? Wie können wir uns in Zukunft besser gegen Naturgefahren schützen?

Auf diese Fragen wird der Vortrag von Prof. Dr. Ortwin Renn, Professor für Soziologie an der Universität Stuttgart, heute um 19:30 Uhr in der Reithalle eingehen und versuchen, belastbares Wissen von Spekulation und Sensationsmache zu trennen. Der Eintritt kostet 4 Euro.

Verkehrsprognose

Der alltägliche Verkehrswahnsinn in Potsdam gehört ganz sicher nicht zu den Naturkatastrophen, ärgerlich ist er trotzdem. Was uns ab heute auf Potsdams Straßen erwartet, sei hier kurz zusammengefasst:

Zum Kirchsteigfeld

Die Straße Zum Kirchsteigfeld ist aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischen der Nuthestraße L40 und Sternstraße halbseitig gesperrt. Die Straße Zum Kirchsteigfeld ist als Einbahnstraße in Richtung L40 befahrbar, die Fahrtrichtung nach Süden wird über die Alte Neuendorfer Straße umgeleitet. Vorsicht an der Sternstraße! Hier ist die Vorfahrtrichtung geändert! Es besteht Staugefahr in Richtung L40!

Humboldtbrücke

Für die Herstellung der Uferbereiche sind die Geh- und Radwege unter der Humboldtbrücke auf beiden Seiten voll gesperrt. Die Rampen und Treppen zur Humboldtbrücke bleiben auf jeder Seite erreichbar. Die kürzeste Umleitung führt über die Kreuzung Berliner Straße.

B273- Sacrow-Paretzer-Kanal

Wegen Brückenarbeiten wird die B273 über den Sacrow-Paretzer-Kanal umgeleitet. Die Behelfsbrücke ist für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. Im gesamten Bereich gilt Tempo 30. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Nuthestraße L40 / A115

Zwischendurch mal etwas Positives: Die Bauarbeiten auf der Nuthestraße/L40 im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen sind weitestgehend fertiggestellt. Die Sperrungen des letzten Bauabschnittes sind beräumt. Bis Freitag, 25. September, erfolgen Restarbeiten im Baubereich mit punktuellen halbseitigen Sperrungen.

Yorckstraße

Wegen Leitungsarbeiten ist die Yorckstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Charlottenstraße, Französische Straße ausgeschildert. Der Verkehr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße Ecke Charlottenstraße wird aufgrund der geänderten Verkehrsführung mobil mit einer Ampel geregelt. Es besteht Staugefahr auf der Umleitungsstrecke.

Friedrich-Ebert-Straße / Yorckstraße

Wegen Leitungsarbeiten im Zuge eines Hausneubaus an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße Ecke Yorckstraße ist in der Yorckstraße und in der Straße Am Kanal die rechte Fahrspur gesperrt. Es steht nur noch eine Fahrspur in Fahrtrichtung Dortustraße zur Verfügung.

Leipziger Straße

Die Leipziger Straße ist in Höhe Speicherstadt noch voraussichtlich bis 9. Oktober voll gesperrt. Eine Umleitung ist über den Brauhausberg ausgeschildert. Es besteht Staugefahr stadteinwärts auf der Umleitungsstrecke.

Friedrich-List-Straße

Für Leitungsarbeiten sind zwei Fahrspuren der Friedrich-List-Straße gesperrt. Es steht weiterhin eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Pestalozzistraße

Die Pestalozzistraße ist aufgrund von Leitungsarbeiten in Höhe Rosenstraße voll gesperrt.

Templiner Straße

Wegen Leitungsarbeiten ist die Templiner Straße punktuell halbseitig gesperrt. Aufgrund der Sperrung des Gehweges im Bereich der Leiterstraße regelt eine mobile Ampel den Verkehr im Bereich. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr stadteinwärts!

Luisenplatz

Aufgrund von Leitungs- und Straßenbauarbeiten ist der Luisenplatz in Höhe Zimmerstraße voll gesperrt.

Infomobil des Deutschen Bundestages

Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist wieder auf Tour. Von heute bis Mittwoch macht es in Potsdam Halt. Interessierte können sich mit einer Vielzahl von Informationsmaterialen eindecken oder beispielsweise mit den Potsdamer Bundestagsabgeordneten Norbert Müller (Linke) und Annalena Baerbock (Grüne) sprechen. Heute und morgen ist das Infomobil von 9 bis 20 Uhr und am Mittwoch von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Infos zur großen Geburtstagssause

Um 10 Uhr wird heute auf einer Pressekonferenz das große Bürgerfest zum 25. Geburtstag von Brandenburg vorgestellt. Wir sind gespannt – und übrigens am Samstag mit dabei, wenn ab 11 Uhr rund um den Landtag gefeiert wird.

Fraktionssitzungen der Parteien

Die Fraktionen der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung halten heute am frühen Abend ihre Fraktionssitzung ab. Alle? Nein, die Sitzung der FDP entfällt, die AfD hat gar keine angesetzt und die Fraktion Die aNDERE macht heute auch mal Pause.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg