Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

28. August 2017 Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig

Wir sitzen alle im gleichen Boot – nie hat der Spruch besser gepasst als zu der Aktion, zu der unsere Sportredaktion aufgerufen hat. Einen Aufruf starten wir an dieser Stelle auch: Heute Abend TV anschalten und Daumen drücken. Und dann sind für heute ja auch weitere Baumaßnahmen an der Fachhochschule am Alten Markt angekündigt.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdams verträumtester Friedhof

Mit Ruderer gesucht!

Quelle: Christel Köster

Potsdam. Die Woche beginnt meteorologisch mit dem Wetter von gestern: Es ist heiter bis wolkig bei einer Spitzentemperatur von 23 Grad Celsius. Ab Dienstag legt der Sommer wieder ein bisschen zu.

Nur noch ein paar Tage Stau...

Noch diese eine Woche, dann ist die Vollsperrung der Nedlitzer Straße Geschichte. Doch bevor es kommenden Montag soweit ist, heißt es in den kommenden Tagen weiter „ Staugefahr“ sowohl auf der Amundsenstraße als auch auf der B273 Potsdamer Straße.

Nächsten Montag soll dann zumindest stadtauswärts wieder fließen. Nur stadteinwärts, so der Plan, wird die Sperrung aufrecht erhalten – und das dauert dann bis voraussichtlich Ende November. Und dann wartet ja die nächste Vollsperrung, aber davon lassen wir uns heute nicht den Wochenstart vermiesen.

» Hier die aktuelle Verkehrsprognose.

Bus-Umleitung bleibt bestehen

Die Tiefbauarbeiten in der Lotte-Pulewka-Straße ziehen sich in die Länge. Die Busse 694 und N14 werden noch bis kommenden Sonntag umgeleitet.

Die Busse verkehren in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof/ Nord und Alt Nowawes über Babelsberger Straße, Kreisverkehr Humboldtring, Friedrich-List-Straße, Rudolf-Breitscheid-Straße.

Folgende Haltestellenänderungen sind erforderlich:

- Humboldtring/Lotte-Pulewka-Str. (beide Richtungen) wird verlegt zur Ersatzhaltestelle vor bzw. hinter dem Kreisverkehr Humboldtring,

- Wiesenstr./Lotte-Pulewka-Str. (beide Richtungen) wird nicht bedient.

Zwei SPD-Politikerinnen helfen bei der Tafel aus

Zwei SPD-Politikerinnen bekochen heute die Gäste der Potsdamer Tafel: Von 10 bis 13 Uhr helfen die brandenburgische SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior und die Potsdamer Bundestagskandidatin Manja Schüle in der Ausgabestelle in der Drewitzer Straße 22a aus. Unter Anleitung des Tafel-Kochs werden sie in lockerer Runde Gerichte aus saisonalen Gemüsesorten zubereiten und anschließend mit den Besuchern der Tafel verzehren. Für Manja Schüle ist auch morgen Tafel-Einsatz: In der Ausgabestelle bei der Baptisten-Gemeinde in der Schopenhauer Straße 8 tauscht sie sich unter anderem mit Imke Eisenblätter vom Tafel-Vorstand aus

Abriss des alten Feuerwehrdepots

Die Tages des alten Marquardter Feuerwehrdepots sind gezählt: Heute sollen die Abbrucharbeiten beginne. Am 15. September soll das Depot Geschichte sein.. Bevor neu gebaut werden kann, müssen in der 40. und 41. Kalenderwoche auch ein paar Bäume weichen. Am 9. Oktober soll zudem der Austausch des Bodens beginnen – das ist wegen des schlechten Baugrunds erforderlich. Die Bodenplatte soll bis 10. November gegossen sein. Danach kann der Rohbau für das neue Depot starten. Läuft alles glatt, soll es im Herbst 2018 fertig sein.

Apropos Abriss...

Heute sollen weitere Waben von der Fassade der Fachhochschule abmontiert werden. Begonnen hatte der Abbau bereits am vergangenen Freitag.

TV-Tipp für den Abend

Hat man ja auch nicht so oft, dass eine Potsdamerin bei einem Potsdamer Moderator in der Sendung ist und auch noch Millionärin werden kann. Das versucht jedenfalls eine junge Potsdamerin heute bei der RTL-Sendung „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch.

Wir drücken die Daumen – und schalten um 20:15 Uhr den Fernseher an.

Kleiden wie die Turbine-Kickerinnen

Bevor der Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam am kommenden Sonntag um 13.30 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion gegen FF USV Jena in die neue Saison startet, verlost die MAZ gemeinsam mit der AOK 25 neue Turbine-Trikots.

Wer eines von den weinrot-dunkelblauen Trikots gewinnen möchte, der kann bis Ende August die 0137/9880834 anrufen. Die Leitungen sind bis Mitternacht geschaltet, bitte geben Sie Ihre Größe beim Anruf an.

» Wichtig: Dieser Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer.

Mit der MAZ in einem Boot

Zwölf Leser können im 20er-Canadier der Märkischen Allgemeinen Zeitung bei den 21. Potsdamer Wasserspielen am 24. September 2017 mitfahren. Bei der Veranstaltung können Sie die Kanu-Olympiasieger und Weltmeister aus mehreren Generationen hautnah miterleben: Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin, Conny Waßmuth, Sebastian Brendel, Ronny Rauhe, Jan Vandrey, Torsten Gutsche und Jürgen Eschert werden allesamt vor Ort sein, einige werden die Freizeitboote als Steuermann begleiten.

Wer Teil der MAZ-Besatzung sein will, der muss bis zum 7. September (12 Uhr) eine Bewerbung per Mail an sport@maz-online.de schreiben.

Notieren Sie dabei Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer. Die Redaktion setzt sich dann mit Ihnen in Verbindung und teilt die Trainingszeiten mit.

MAZ-Talk-Vorschau: Wie viel DDR-Architektur verträgt Potsdam?

Barocke Innenstadt und sozialistische Bauweise – wie passt das zusammen? Welche architektonischen Brüche verträgt die Stadt? Und was haben die Stadtverordneten seit 1990 zum Umbau genau beschlossen?

Die MAZ bringt zu diesem Thema Verantwortliche, Experten und Leser beim MAZ-Talk am 30. August 2017 um 19 Uhr in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum zusammen.

Auf dem Podium nehmen Burkhard Exner (SPD), Bürgermeister der Stadt Potsdam, die Stadtverordnete Saskia Hüneke (Bündnis 90/ Die Grüne), André Tomczak von der Bürgerinitiative „Mitte neue denken“ und Ludgar Brands, Professor für Architektur an der FH Potsdam, Platz.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung jedoch nötig: www.MAZ-online.de/MAZtalk.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

68f2df18-7134-11e7-b96f-95bbfe8e2958
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg