Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 16.10.2017
In der Meistersingerstraße werden heute die Parkplätze knapp: Baumfällarbeiten sind angesagt. Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Das überaus freundliche Wetter soll anhalten, und so begegnet man heute in Potsdam hoffentlich vielen freundlichen Menschen. Autofahrer allerdings werden eher grimmig dreinblicken.

Zur Galerie
Potsdam ist mit seinen Parks und Gärten zu jeder Jahreszeit eine traumhaft schöne Stadt. MAZ-Fotograf Bernd Gartenschläger ist viel unterwegs in Potsdam und zeigt, wie der Herbst das Gesicht der Stadt prägt.

Verkehrsnachrichten

Für Straßenbauarbeiten ist der Verbindungsweg für Fußgänger / Radfahrer zwischen Stern- und Gerlachstraße ab heute voll gesperrt. Eine Vollsperrung gibt es heute zudem auf der Karl-Marx-Straße. Dort wird heute zwischen 9 und 18 Uhr zwischen der Allee nach Glienicke und Behringstraße ein Kran aufgestellt. Alternativ kann über An der Sternwarte ausgewichen werden.

Ausweichen muss man heute auch, wenn man von Kiewitt nach Hermannswerder will. Der Fährverkehr auf der Linie F1 ist nämlich heute noch aufgrund technischer Probleme unterbrochen. Fahrgäste werden gebeten, ersatzweise den Bus 694 zu nutzen.

Ab heute gilt zudem in der Friedrich-Ebert-Straße stadteinwärts temporär ein Linksabbiegeverbot in die Behlertstraße. Das Verbot geht auf die Initiative der Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnquartiers Behlertstraße, Eisenhartstraße, Hebbelstraße und Bertha-von-Suttner-Straße zurück. Zusammen mit der Stadt hatte man überlegt, wie man den Verkehr auf den Schleichwegen in der Nauener Vorstadt unterbinden kann. Auf eine alle zufriedenstellende Variante konnte man sich bisher nicht einigen. Aus diesem Grund wird das von vielen Bewohnerinnen und Bewohnern geforderte Linksabbiegeverbot stadteinwärts von der Friedrich-Ebert-Straße in die Behlertstraße nun versuchsweise eingeführt, teilte die Stadt Potsdam mit.

> Alle Infos für Autofahrer in der Verkehrsprognose

Nichts geht mehr zwischen Langer Brücke und Alter Markt. Zumindest für Busse. Für rund zwei Wochen müssen Busse auf den Weg über die übliche Strecke verzichten und eine Umleitung fahren.

Die Busse X5, 603, 605, 609, 612, 638, 695, N14, N15, N16 und N17 verkehren in beiden Richtungen über Friedrich-Ebert-Straße, Schloßstraße, Breite Straße, Lange Brücke, Hauptbahnhof. Einstieg ist an der Schlossstraße. Die Haltestelle Lange Brücke wird nicht bedient.

Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Mit Beginn des Semesters verkehrt der Bus X5 ab heute wieder planmäßig zwischen Hauptbahnhof und Bhf Golm bzw. Campus Universität/Lindenallee.

Ingo Schulze liest aus seinem neuen Roman

Ingo Schulze liest ab 19 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek (Bildungsforum) aus seinem neuen Roman „Peter Holtz: Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“. Das 600-Seiten-Werk ist eine Schelmengeschichte, die auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis stand. Es ist der komischste deutsche Roman dieses Herbstes. Die Moderation übernimmt Carsten Wist vom Literaturladen.

Willkommen in Potsdam

Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner folgt der Einladung der Universität Potsdam und begrüßt heute Nachmittag die Erstsemester mit einem Grußwort.

Nobelpreisträgerin spricht am HPI

Die Medizin-Nobelpreisträgerin des Jahres 2009, Elizabeth H. Blackburn, ist beim Hasso-Plattner-Institut (HPI) zu Gast. Die australisch-amerikanische Molekularbiologin wird heute von 10.15 bis 11.45 Uhr einen Vortrag über die Arbeit ihres Salk-Institutes halten. Das Institut ist führend bei Fragen der Gesundheitsforschung. Unter anderem befassen sich die Wissenschaftler dort mit Krebs, Diabetes und Infektionskrankheiten.

Vortrag am Bergmann-Klinikum

Anlässlich der Woche des Sehens gibt es am Klinikum Ernst von Bergmann (Konferenzraum F113) einen Vortrag zum Thema „Vorbeugen und Erkennen von Augenerkrankungen“. Beginn ist 16:30 Uhr.

Weißte Bescheid...

Der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bernd Rubelt, nimmt heute am frühen Nachmittag für die Landeshauptstadt Potsdam die Förderbescheide für das Programmjahr 2017 aus den Bund-Länder-Programmen der Städtebauförderung von Katrin Schneider, Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, in Empfang.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Wegen der 2015 einsetzenden Flüchtlingskrise musste auch Potsdam schnell neue Unterkünfte einrichten, doch der Zuzug nahm ab. Jetzt sind viele Heime nur noch schwach belegt. Trotzdem soll noch in diesem Jahr eine neue Unterkunft dazukommen.

16.10.2017

Ob in der Nachbarschaft, im Judoclub oder in der Beratungsstelle der Fachhochschule: Integration von Menschen, die geflohen sind, ist überall möglich. Es braucht nur den Willen und eine gute Ideen. Einige von ihnen bekamen nun den Integrationspreis der Stadt Potsdam. Der erste Preis ging an die Fachhochschule.

15.10.2017

Seit 20 Jahren gibt es Simultanübersetzungen für Gehörlose im Hans-Otto-Theater. Für Blinde und Sehschwache hat das Theater allerdings noch immer kein Angebot. Das soll sich nun ändern. Am Sonntagmittag gab es die erste Theaterführung. Die Teilnehmer haben gerochen, gehört und getastet, was die Welt des Theaters so zu bieten hat.

15.10.2017
Anzeige