Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam knackt 175.000-Einwohner-Marke
Lokales Potsdam Potsdam knackt 175.000-Einwohner-Marke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 03.11.2017
Potsdam zieht immer mehr Menschen an. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Die Landeshauptstadt Potsdam hat am 1. November die 175.000-Einwohner-Marke erreicht. Am Donnerstag hatten genau 175.043 Menschen hier ihren Hauptwohnsitz. „Die Entwicklung zeigt, dass die Anziehungskraft der Landeshauptstadt nach wie vor anhält“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs. Potsdam verzeichnet seit Anfang des Jahres einen Zuwachs um 3446 Einwohner. Ende 2016 hatte die Stadt noch 171.597 Bewohner.

Potsdam wächst stärker als München

Potsdam hatte zuletzt unter allen Landeshauptstädten den stärksten Bevölkerungszuwachs. Mit einem Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr habe Potsdam 2015 den größten Zuzug erlebt. 2016 sind nochmals mehr als 4000 Menschen hinzu gekommen.

Von MAZonline

Potsdam Protest Garnisonkirche - Potsdams Kreative vor dem Rauswurf?

Nach den Protesten beim Gottesdienst zum Baustart des Garnisonkirchturms in Potsdam sieht die Stiftung SPI das nachbarschaftliche Verhältnis zum Rechenzentrum gestört. Auch aus den Räumen des angrenzenden Gebäudes seien Gegenstände geworfen worden – mit unangenehmen Geruch.

16.02.2018

Carlos Santana, Mia und Andreas Bourani begeisterten in den letzten Jahren die Besucher des dreitägigen Festes im Potsdamer Neuen Lustgarten – kostenfrei. 2018 soll sich das nach 18 Jahren nun ändern. Eine Entscheidung soll bei der nächsten Aufsichtsratssitzung fallen, die Meinung gehen aber auseinander.

03.11.2017

„Er hat tief und fest geschlafen“, sagt die Mutter des anderthalbjährigen Jungen, der von seinem Ziehvater mit Medikamenten vergiftet sein soll. Die 30-Jährige ist am dritten Verhandlungstag im Mordprozess am Landgericht Potsdam als Zeugin vernommen worden. Am Anfang der Ermittlungen galt sie selbst als tatverdächtig.

06.11.2017
Anzeige