Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam muss mehr Flüchtlinge aufnehmen
Lokales Potsdam Potsdam muss mehr Flüchtlinge aufnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 16.07.2013
Gern kommen Azam Narimani (l.) und Asifa Jafari und ihre Tochter Marsia noch zu Besuch in die Gemeinschaftsunterkunft. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Auch die Sozialbeigeordnete wünscht sich, dass Flüchtlinge ihre eigenen vier Wände beziehen und selbstbestimmt leben können. "Um es noch einmal ganz deutlich zu sagen: Das ist unser Ziel", so Müller-Preinesberger. 279 Asylbewerber leben in Potsdam, davon 108 in einer eigenen Wohnung.

Zahl der Flüchtlinge steigt drastisch an

  • Politisch Verfolgte genießen in Deutschland nach Artikel 16a des Grundgesetzes Asyl. Über Anträge entscheidet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
  • Um als asylberechtigt anerkannt zu werden, muss eine Person Verfolgung erlitten haben bzw. muss ihr mit Gewalt oder Freiheitsentzug im Herkunftsland drohen. Ehegatten und minderjährige Kinder erhalten in der Regel ebenfalls Asyl.
  • Die Genfer Flüchtlingskonvention (1951) definiert als anerkannte Flüchtlinge solche, die wegen Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe und politischer Überzeugung verfolgt werden.
  • Allgemeine Notsituationen wie Armut, Bürgerkriege, Naturkatastrophen oder Perspektivlosigkeit sind als Gründe für eine Asylgewährung grundsätzlich ausgeschlossen.
  • Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist drastisch gestiegen. Im ersten Halbjahr 2013 stellten 43000 Menschen einen Antrag – 20000 mehr als im Vorjahr.
  • Im Land Brandenburg steigt die Zahl der Flüchtlinge ebenfalls rapide. Etwa 3000 werden erwartet; 2012 waren es 1700, vor fünf Jahren 570.
  • Potsdam muss dieses Jahr mehr Flüchtlinge denn je aufnehmen. Jetzt wurde die Zahl von 153 auf 178 korrigiert. Ein weiterer Anstieg gilt als wahrscheinlich.

Nadine Fabian

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 16. Juli - Brandstifter unterwegs

+++ Die Feuerwehr musste in den vergangenen Tagen gleich mehrere vorsätzlich gelegte Feuer löschen +++ Auf dem Supermarktplatz wie beim Autoscooter aufgeführt und dann geflohen +++ Autofahrer verschuldet Kollision zweier Radfahrer +++

16.07.2013
Potsdam Zum Hinhängen oder zum Verschenken - Kalender bietet spektakuläre Ansichten

Die Zwölf Monatsblätter zeigen seltene Stadt-Motive. Die MAZ präsentiert „Unterwegs in Babelsberg und Potsdam“.
 

16.07.2013
Potsdam Studentenwerk Potsdam - Es nässt und schimmelt

Das Studentenwerk in Potsdam arbeitet am Kuze die vom alten Eigentümer hinterlassenen Baumängel ab.
 

16.07.2013
Anzeige