Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Falsche Bettler in der Waldstadt

Potsdamer Polizei sucht Zeugen Falsche Bettler in der Waldstadt

Sie geben vor, in einer Notlage zu stecken und betteln um Geld. Doch die zwei Frauen und zwei Männer, die in diesen durch die Potsdamer Waldstadt ziehen, sind polizeibekannte Betrüger. Die Beamten fahnden nun nach einem weißen Transporter und bitten die Potsdam um Hinweise.

Potsdam Drevestraße 52.3798033 13.0767147
Google Map of 52.3798033,13.0767147
Potsdam Drevestraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Zeugen für schweren Motorradunfall gesucht

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Waldstadt. Mehrere Anwohner der Drevestraße, Kunersdorfer Straße, Unter den Eichen sowie Am Stadrand haben der Polizei am Dienstag verdächtige Personen gemeldet. Diese Unbekannten hätten an mehreren Hauseingängen versucht, Zutritt zu den dortigen Mehrfamilienhäusern zu bekommen.

Die Personen waren gerade im Begriff mit einem weißen Ford Transit, an dem sich bulgarische Kennzeichen befanden, von der Drevestraße aus in die Nuthestraße abzubiegen, als sie von Polizeibeamten gestoppt wurden.

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass die beiden Frauen (31 und 45 Jahre alt) und die beiden Männer (45 und 21 Jahre alt) bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten sind. In anderen Bundesländern wurde schon gegen sie unter anderem wegen Diebstahls und Betrugs ermittelt. Offensichtlich hatten die vier unter Vortäuschen einer Notlage in verschiedenen Situationen Geld erbettelt.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist es am Dienstag in der Waldstadt zwar nicht zu solchen Betrügereien gekommen. Da die Polizei dies aber nicht völlig ausschließen kann, werden alle Geschädigten gebeten, sich in solchen Fällen bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331/ 55081224 zu melden.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg