Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahrraddiebe im knatternden Fluchtwagen
Lokales Potsdam Fahrraddiebe im knatternden Fluchtwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 11.09.2015
Die Polizei sucht nach zwei Fahrraddieben. Quelle: dpa
Anzeige
Bornstedt

Die Polizei jagt zwei Fahrraddiebe, die in der Nacht zu Freitag in der Thaerstraße in Bornstedt zugeschlagen haben. Gegen 1.20 Uhr sollen die beiden Männer zwei Fahrräder aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses gestohlen haben. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sie sich mit den Rädern zu einem pastellfarbenen Van, vermutlich ein Renault, mit polnischem Kennzeichen begaben und sich Richtung Potsdamer Straße entfernten. Wegen seines defekten Auspuffs war das Fluchtfahrzeug deutlich in der Umgebung zu hören. Doch trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnten die alarmierten Beamten Auto und Täter nicht mehr stellen.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste Tatverdächtige ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, groß und schlank. Er hat helles, stoppeliges Haar und war mit einem Sport-Sweatshirt bekleidet. Der zweite Tatverdächtige ist kleiner und dicker als sein Kompagnon. Er trug eine schwarze Trainingsjacke.

Die Polizei fragt nun: Wem sind zur Tatzeit zwei Personen im Bereich der Thaerstraße aufgefallen bzw. wer kann Angaben zur Identität der Beiden machen? Gibt es Zeugen, denen der beschriebene Van aufgefallen ist? Wer kann Angaben zum Kennzeichen des Fahrzeuges und der weiteren Fluchtrichtung machen?

Hinweise zu den Tätern richten Sie bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55081224, online über die Internetwache oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZ-Online

Potsdam Sanierung des Holländischen Viertels - „Verfall“ kam als einziges Wort in den Sinn

Eine Ausstellung im Jan-Bouman-Haus zeigt, was im Holländischen Viertel in den 25 Jahren als Sanierungsgebiet erreicht worden ist. Vom „Rattenviertel“ aus DDR-Zeiten ist das Quartier wieder zu einem Schmuckstück geworden, dem man kaum ansieht, wie wenig bis zur völligen Zerstörung gefehlt hat.

14.09.2015

Der Werderaner Horst Ollroge hält ein sehr frühes und trotzdem sehr schönes Produkt der DDR-Automobilindustrie am Laufen. Sein IFA F8 von 1951 sieht aus wie eine reife Limousine, hört sich aber wie ein Trabi an.

14.09.2015
Potsdam Mietpreise bei Flüchtlingsheimen - Das zahlt Potsdam für Asylunterkünfte

Die Gerüchteküche in der Landeshauptstadt brodelt. Die vielen Asylsuchenden, die nach Potsdam kommen, kosten Geld, das ist klar. Aber verdienen sich jetzt Vermieter eine goldene Nase an der Not der Menschen? Von bis zu 50 Euro Mietkosten pro Person war die Rede – am Tag! Die MAZ konfrontiert Stadtsprecher Jan Brunzlow mit den Zahlen.

14.09.2015
Anzeige