Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Radler bestiehlt Radlerin im Vorbeifahren

Potsdamer Polizei sucht Handtaschendieb Radler bestiehlt Radlerin im Vorbeifahren

Radfahrer bestiehlt Radlerin – und das auch noch im Vorbeifahren. So geschehen am Sonntagabend im Potsdamer Wohngebiet Am Schlaatz. Gegen 21.45 Uhr riss dort ein Unbekannter einer 52-Jährigen die Handtasche aus dem Fahrradkorb und radelte davon.

Potsdam Schilfhof 52.37778 13.0939382
Google Map of 52.37778,13.0939382
Potsdam Schilfhof Mehr Infos
Nächster Artikel
Kulturgesetz „wäre eine Katastrophe“

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Schlaatz. Neue Masche beim Handtaschenklau. Im Vorbeifahren hat ein Radler am Sonntagabend im Wohngebiet Am Schlaatz eine Radlerin bestohlen. Die Frau (52) war auf einem Verbindungsweg aus Richtung Bisamkiez in Richtung Bürgerhaus unterwegs. Kurz vor dem Bürgerhaus kam ihr ein junger Radfahrer entgegen. Dieser wendete plötzlich und fuhr dann hinter ihr her. Etwa in Höhe des Bürgerhauses griff der Radler der Frau plötzlich in den hinteren Fahrradkorb und stahl ihre Handtasche. Der Dieb radelte in Richtung Bisamkiez davon – die Frau schrie ihm hinterher. Das erweckte die Aufmerksamkeit eines Zeugen, der den Täter vor der Weidenhof-Grundschule am Schilfhof sah – auch er nimmt an, dass sich der Handtaschendieb in Richtung Bisamkiez entfernte.

Die Frau blieb bei dem Vorfall unverletzt. In der schwarzen Handtasche befanden sich persönliche Dokumente und etwas Bargeld.

Der Polizei liegt folgende Personenbeschreibung vor: Der Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt, schlank und sportlich. Er hat dunkle Haare und trug eine graue Hose, ein dunkles Shirt mit heller Schrift und ein rotes Basecap. Er fuhr ein dunkles Mountainbike ohne Beleuchtung.

Die Polizei fragt nun: Wem ist gegen 21.45 Uhr im Schlaatz in der Umgebung des Bisamkiezes die beschriebene oder eine verdächtige Person aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331-5508-1224, über die Internetwache und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg