Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Auto vollständig ausgebrannt

Polizeibericht für Potsdam am 11. Oktober Auto vollständig ausgebrannt

Schrott ist das Auto, das am Samstag auf einem öffentlichen Parkplatz an der Heinrich-Mann-Allee ausgebrannt ist. Die Ursache für das Feuer steht noch nicht fest. Es war aber so stark, dass ein weiteres Auto auf dem Parkplatz zu Schaden kam.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Mehr Geld für Integration von Flüchtlingen

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Teltower Vorstadt: Auto brennt aus.  

Ein Toyota Yaris geriet in der Nacht zu Samstag auf einem öffentlichen Parkplatz an der Heinrich-Mann-Allee aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Der Wagen brannte vollständig aus. Durch die Hitze wurde ein daneben stehender Smart beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt und hat das Auto sichergestellt.

Drewitz: Motorrad wieder aufgetaucht

Nachdem ein Motorrad der Marke Honda zwischen dem 4. und 6. Oktober in der Straße Zum Teich im Kirchsteigfeld gestohlen worden war, tauchte es jetzt im Wohngebiet Drewitz wieder auf. Der Freund der Bestohlenen sah die Maschine am Freitagnachmittag in der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Straße am Fahrbahnrand stehen. Polizisten fanden am Motorrad Manipulationsspuren.

Drewitz: Diebe gefasst

Diebe gingen der Polizei am Freitagnachmittag in Drewitz ins Netz: Angestellte eines Angelfachgeschäftes hatten Alarm geschlagen, weil sich drei Personen mehrere Angelruten geschnappt hatten und den Laden ohne zu bezahlen verließen. Von den Angestellten angesprochen, rannte das Trio davon. Die Polizisten konnten zwei der Diebe samt Beute fassen. Einer wurde wegen eines vorliegenden Haftbefehls festgenommen und an eine Justizvollzugsvollzugsanstalt überstellt. Der andere wurde nach seiner polizeilichen Vernehmung wieder entlassen.

Schlaatz: Betrunken am Steuer

Ein Zeuge teilte der Polizei am Samstagnachmittag mit, dass ein Autofahrer vermutlich unter Alkoholeinfluss von Babelsberg in Richtung Waldstadt fährt. Die Polizisten entdeckten den Wagen im Fließverkehr und stoppten ihn. Ein Alkoholtest beim Fahrer (59) ergab einen Wert von 0,55 Promille. Er musste das Auto stehen lassen und kann jetzt mit mindestens einem Monat Fahrverbot und einer Geldbuße von mindestens 500 Euro rechnen.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg