Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kinderwagen im Keller angezündet
Lokales Potsdam Kinderwagen im Keller angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 15.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Drewitz: Keller in Flammen

Feueralarm am Mittwochnachmittag in der Eduard-von-Winterstein-Straße in Drewitz. Zunächst gingen die Einsatzkräfte von einem Kellerbrand in dem Mehrfamilienhaus aus. Im Keller angelangt, stießen die Feuerwehrleute nur Qualm – ein Brandherd war nicht zu erkennen. Sie suchten weiter und entdeckten in einem Verschlag ein Kinderwagen mit deutlichen Brandspuren. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer vermutlich von allein ausgegangen. Die Brandursache ist bisher unklar. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen und Untersuchungen dauern dazu noch an.

Am Stern/Jägervorstadt: Teure Räder gestohlen

Weil ihnen die Fahrräder gestohlen wurden, meldeten sich zwei Männer aus dem Wohngebiet Am Stern und aus der Jägervorstadt am Mittwoch bei der Polizei, um Strafanzeige zu erstatten.

Am Stern hatte der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Galileistraße gegen 8.30 Uhr entdeckt, dass ihm zwei Fahrräder gestohlen wurden. Die Räder hatte der 77-Jährige Dienstagnachmittag im Gemeinschaftskeller des Hauses gesichert abgestellt. Der Schaden: etwa 850 Euro.

Einen höheren Schaden ist beim Diebstahl von drei Fahrrädern aus einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses im Kutscherweg in der Jägervorstadt zu verzeichnen. Unbekannte hebelten das Gelass auf und stahlen drei Räder im Wert von etwa 6000 Euro, darunter ein Mountainbike der Marke „Ghost“. Die Räder wurden ein paar Tage nicht genutzt, am Mittwochabend stellte der 39-jährige Besitzer den Diebstahl fest.

Babelsberg: Radler umgefahren

Ein Autofahrer (54) hat am Donnerstagmorgen am Babelsberger Lutherplatz eine Radlerin (45) übersehen und ihr die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radlerin stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte versorgten sie ambulant am Unfallort. Der Autofahrer aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark blieb unverletzt und setzte seine Fahrt nach Unfallaufnahme fort.

Von MAZ-Online

Potsdam So wird Geistige Aktivität gefördert - Kritzler hören besser zu

Wer Kreise, Kästchen oder Schnecken malt, während er einem Vortragenden zuhört, wirkt unhöflich und unaufmerksam. Zu Unrecht, wie Experten herausgefunden haben. Kritzeln ist ein gutes Mittel, um die Konzentration wach zu halten. Das gilt bei Konferenzen genauso wie in der Schule. Gleichzeitig verrät die unbewusste Nebenbeschäftigung auch noch einiges über ihren Urheber.

15.10.2015

Ab ins Beet! Oder doch lieber in die Tropen? Auf jeden Fall wird ein Schiff kommen. Und das Schadstoffmobil. Für die Gifttonne fällt heute sicher einiges an, denn es darf in Ausschüssen und Foren gestritten werden. Am Ende aber stehen die Zeichen auf Verbrüderung und Harmonie. Nach einem langen Tag kündigt sich eine lange Nacht an!

15.10.2015
Potsdam Erste Eckwerte zur Übernahme des Parks durch die Stadt - Pfingstberg kostet Potsdam Millionen

Die Landeshauptstadt müsste mehr als zwei Millionen Euro für die Verkehrssicherung und die anschließende denkmalgerechte Rekonstruktion der umstrittenen Parkanlagen am Potsdamer Pfingstberg kosten. Hinzu käme ein jährlicher Pflegeaufwand von 240 000 Euro. Das sind die ersten Eckwerte einer möglichen Übernahme des Parks durch die Stadt.

14.10.2015
Anzeige