Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 15-Jährige mit Drogen erwischt
Lokales Potsdam 15-Jährige mit Drogen erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 02.07.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt: Beim Wenden Radfahrer touchiert

Mit Kopf- und Beinverletzungen kam ein 51-jähriger Radler am Mittwochnachmittag ins Krankenhaus. Der Mann war an der Kreuzung von Berliner- und Nuthestraße von einem Auto umgefahren worden. Die Autofahrerin (35) aus Magdeburg war mit ihrem Wagen von der Nuthestraße gekommen. Sie wendete an der Kreuzung zur Berliner Straße, um dann wieder auf die Schnellstraße auffahren zu können. Dabei übersah sie den Radler, der gerade die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radler stürzte.

Schlaatz: Mit 1,71 Promille aus dem Verkehr gezogen

Weil er für jedermann sichtbar sturzbetrunken war, stoppten Polizisten am Mittwochnachmittag einen Radler im Wohngebiet Schlaatz. Der 57-Jährige pustete sich auf einen Wert von 1,71 Promille, was auch für einen Radfahrer zur absoluten Fahruntauglichkeit reicht. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Potsdam-West: Fahrraddieb flog auf

Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle flog am frühen Donnerstagmorgen Fahrraddieb auf. Das Fahrrad, mit dem der 32-jährig Potsdamer unterwegs war, wurde laut Fahndungsnotiz am 22. Juni in der Nähe des Kontrollortes gestohlen. Der Mann gab zu, dass er das Fahrrad an besagtem Tag gestohlen hat. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet.

Drewitz/Schlaatz: Drogen gefunden

Innerhalb nur weniger Stunden schnappte die Polizei im Potsdamer Stadtgebiet zwei Personen, die Drogen bei sich hatten. In der Konrad-Wolf-Allee war es eine 15-Jährige, die eine geringe Menge Cannabis einstecken hatte. Wenig später stoppte die Polizei An der Alten Zauche einen 26-Jährigen, der ebenfalls Cannabis dabei hatte. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Minderjährige wurde im Anschluss an Erziehungsberechtigte übergeben.

Von Nadine Fabian

Potsdam Umstrittene Verkehrsplanung - Abgeordnete wollen Havelspange nicht

In dramatischen Appellen haben die Befürworter eines dritten Havelübergangs für eine neue Verbindung zwischen den Bundesstraßen 2, 1 und 273 geworben. Bis zu 30 Prozent Verkehrseinsparung könnte das in Potsdam bringen, sagen sie. Eine deutliche Zunahme des Verkehrs fürchten aber die meisten Stadtverordneten und lehnten das Projekt ab.

02.07.2015
Potsdam Unterricht an Potsdamer Schulen - Trotz 33 Grad kein hitzefrei

Der Planet brennt – Zeit für hitzefrei, oder? Aber nicht alle Potsdamer Schüler dürfen sich freuen. Hitzefrei, verkürzter Unterricht, kompletter Stundenplan in Kellerräumen oder unter Bäumen – die Schulen gehen unterschiedlich mit der Hitze um.

05.07.2015
Potsdam Attacke auf eine Seniorin in Potsdam-West - Fremder schlägt Frau mit Einkaufsbeutel

Einem hinterhältigen Angriff war eine Seniorin am Mittwochabend im Potsdamer Haeckelkiez ausgeliefert. Die 74-Jährige ging spazieren, als sich ihr ein Unbekannter in den Weg stellte und urplötzlich zuschlug – mit einem vollen Einkaufsbeutel.

02.07.2015
Anzeige