Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Tram fährt auf haltendes Auto auf
Lokales Potsdam Tram fährt auf haltendes Auto auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 13.07.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt: Tram fährt auf Auto auf

Eine Straßenbahn touchierte am Samstagabend in der Potsdamer Charlottenstraße das Heck eines vorausfahrenden Autos, dessen Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste. Während es in der Straßenbahn keine Verletzten gab und auch der 61-jährige Autofahrer unverletzt blieb, klagte seine Beifahrerin (64) anschließend über Übelkeit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Bornstedt: Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Zivilbeamte bemerkten in der Nacht zu Montag gegen 1.50 Uhr ein Pärchen, das ein Fahrrad die David-Gilly-Straße entlang schob. Wenig später allerdings wurden die Frau und der Mann in der Ludwig-Boltzmann-Straße mit zwei Fahrrädern gesehen – die Beamten stoppten sie und fanden bei dem 25-jährigen Potsdamer eine Taschenlampe und einen Bolzenschneider. Konfrontiert mit dem Tatvorwurf des Fahrraddiebstahls, räumte er die Tat ein. Da die 24-jährige Begleiterin ebenfalls keinen Eigentumsnachweis zu ihrem Rad vorweisen konnte, wurden beide Räder sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Stern: Einbruch in Wäscherei

Nach einem Einbruch in eine Wäscherei am frühen Montagmorgen gegen 3 Uhr im Wohnegebiet Am Stern stießen Polizisten in unmittelbarer Tatortnähe auf einen Tatverdächtigen. Der 24-jährige Potsdamer wurde vorläufig festgenommen und von der Kriminalpolizei zum Einbruch vernommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft wird im Laufe des Tages über den weiteren Verfahrensweg entscheiden.

Am Stern: Tasche mit Bargeld aus dem Auto gestohlen

Überrascht war ein Potsdamer, als er am Montagvormittag nach dem Einkauf in einem Supermarkt in der Galileistraße zu seinem auf dem Parkplatz stehenden Auto zurückkam. Unbekannte Täter hatten die Seitenscheibe eingeschlagen und eine Bauchtasche aus dem Auto gestohlen. Die Tasche konnte der Mann in der Nähe des Wagens noch finden – allerdings fehlte das Bargeld, das er darin vewahrt hatte und für den Kauf eines Autos verwenden wollte. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und nahm eine Anzeige wegen Einbruchsdiebstahls auf.

Drewitz: Mit gestohlenem Motorrad erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle im Hertha-Thiele-Weg erwischten Polizisten am Montagnachmittag einen Motorradfahrer (22), der ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss durch die Gegend fuhr. Ein Test verlief positiv auf Cannabis und Amphetamine. Wie sich bei einer Fahndungsüberprüfung herausstellte, war die von ihm gefahrene Honda mit Berliner Kennzeichen auch noch als gestohlen gemeldet. Die Polizisten stellten die Maschine sicher und nahmen den Mann mit zur Blutprobenentnahme. Gegen ihn ermittelt jetzt die Kripo.

Von Nadine Fabian

Am 6. Tag des Verschwindens des kleinen Elias aus Potsdam sucht die Polizei verstärkt im Wasser. Dabei wird nicht mehr nur in der Nuthe gesucht. Die Polizei scheint auch das Schlimmste nicht mehr auszuschließen: Heute sind im Wohngebiet Schlaatz, in dem Elias verschwunden ist, Leichenspürhunde im Einsatz.

13.07.2015
Potsdam Kind in Potsdam vermisst - Polizei intensiviert Suche nach Elias

Die Polizei setzt ihre Suche nach dem seit Tagen in Potsdam vermissten Elias (6) unvermindert fort. Weil über 250 Hinweise eingegangen sind, ist die Zahl der Ermittler sogar aufgestockt worden. Doch noch immer gibt es keinen konkreten Verdacht. Die Polizei kann bisher nur eines ausschließen: dass der Junge weggelaufen ist.

13.07.2015
Potsdam Potsdamer „Stadt für eine Nacht“: Lake Jumping am Tiefen See - Tollkühne Jungs auf BMX-Rädern

Cool, cooler, Lake Jumping! Tollkühne Jungs auf BMX-Rädern stürzten sich am Sonnabend am Rande der 24-Stunden-Kulturparty „Stadt für eine Nacht“ in den Tiefen See.

12.07.2015
Anzeige