Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei schnappt Fahrraddieb
Lokales Potsdam Polizei schnappt Fahrraddieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 14.12.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Nauener Vorstadt: Fahrraddieb gestellt

Ein mutmaßlicher Fahrraddieb ist der Potsdamer Polizei am frühen Montagmorgen in die Arme gelaufen. Die Beamten hatten den 27-jährigen Potsdamer in der Nedlitzer Straße kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass sein Fahrrad gestohlen und von der Polizei Magdeburg zur Fahndung ausgeschrieben war. Zur Herkunft des Rades machte der Mann keine Angaben. Das Rad wurde sichergestellt. Gegen den Radfahrer, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde ein Verfahren wegen des Verdachtes der Hehlerei eingeleitet.

Potsdam: Zwei Autos gestohlen

In der Zeit von Sonntag, 21 Uhr, bis Montag, 6.30 Uhr, sind im Potsdamer Stadtgebiet zwei Autos verschwunden. Ein VW Passat – amtliches Kennzeichen PM-XX 76 – wurde am Johannes-Kepler-Platz im Wohngebiet Am Stern gestohlen. In der Zeppelinstraße in Potsdam-West hatten es die Diebe auf einen Ford Mondeo – amtliches Kennzeichen PM-RS 19 – abgesehen. Beide Autos wurden international zur Fahndung ausgeschrieben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Bornstedt: Kabelklau auf der Baustelle

Über das vergangene Wochenende wurden von einer Baustelle im Bornstedter Feld etwa 60 Meter Baustromkabel gestohlen. Darüber informierten Mitarbeiter am Montagmorgen die Potsdamer Polizei. Um an das Kabel zu gelangen, brachen die Täter zuvor einen Zählerschrank auf. Dann kappten sie das Kabel. Die Polizei sicherter Spuren am Tatort.

Von MAZonline

Potsdam Rechtsextreme demonstrieren in Potsdam - Steine und Ärger bei NPD-Demo

Am Montag fand in der Potsdamer Staatskanzlei die 1. Integrationskonferenz des “Bündnisses für Brandenburg“ statt. Draußen demonstrierte die NPD – mit nur wenigen Anhängern. Die Gegendemonstranten waren in der Überzahl. Am Ende gab es Steinwürfe auf den NPD-Bus und auch die An- und Abreise der Rechtsextremen sorgte für großen Unmut.

15.12.2015

Die Woche beginnt mit – Liebe. Zum 11. Mal organisiert die Aids-Hilfe Potsdam das Jugend-Film-Festival. Aus Liebe zum Leben. Denn beim Mini-Festival sollen sich junge Menschen im Alter von 10 bis 19 nicht nur amüsieren, sondern auch mit Themen wie Sexualität und HIV auseinandersetzen. Das Konzept geht auf. 1500 Schüler haben sich angemeldet – 200 mehr als im Vorjahr.

14.12.2015
Potsdam 37. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken - Neun Wettbewerbsbeiträge aus Babelsberg

So viel Babelsberg war noch nie beim wichtigsten deutschsprachigen Filmfestival: Mit neun Wettbewerbsbeiträgen sind Nachwuchsregisseure der Filmuniversität „Konrad Wolf“ beim 37. Filmfestival Max Ophüls Preis vom 18. bis zum 24. Januar 2016 in Saarbrücken vertreten.

13.12.2015
Anzeige