Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Volltrunkene Radler gestoppt

Polizeibericht für Potsdam am 30. August Volltrunkene Radler gestoppt

Am Wochenende trinkt so mancher einen über den Durst. Autofahren ist da tabu. Auch Radfahren. Die Polizei zieht dennoch immer wieder Betrunkene aus dem Verkehr. Zwei Potsdamer Radler waren jetzt besonders auffällig: Sie pusteten sich auf mehr als zwei Promille.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Betagtes Geburtstagskind mit Lebensfreude

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Innenstadt: Volltrunkene Radfahrerin ausgebremst.  

Streifenpolizisten sind in der Nacht zu Samstag gegen 2.25 Uhr auf eine Radfahrerin in der Gutenbergstraße Höhe der Hebbelstraße aufmerksam geworden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 26-jährige Potsdamerin erheblich Alkohol konsumiert hatte. Ein Test ergab einen Wert von 2,27 Promille. Die Frau musste die Beamten zur Blutprobe begleiten und ihr Rad stehen lassen.

Drewitz: Mit 2,54 Promille unterwegs

Einen volltrunkenen Radfahrer haben Polizisten am Sonntagmorgen gegen 2.25 Uhr in der Konrad-Wolf-Allee aus dem Verkehr gezogen. Der 32-jährige Potsdamer war mit 2,54 Promille unterwegs. Er musste eine Blutproben-Entnahme über sich ergehen lassen und sein Fahrrad weiter schieben.

Babelsberg: Autos mit Graffiti beschmiert

Ein Schmierfink hat sich in der Nacht zu Samstag in der Friesenstraße in Babelsberg verwirklicht. Er macht sich mit pinker Sprühfarbe an einer Hauswand und an elf Autos zu schaffen. An der Hauswand konnte der Schriftzug: „Ihr Schmalspurdenker“ entziffert werden. An den Autos war lediglich eine Fahrzeugseite mit einer meist unterbrochenen Linie auf Hüfthöhe aufgebracht worden. Anzeigen wurde gefertigt und die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
c3f3afcc-130c-11e7-b9b5-a69d00c7cac5
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam