Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Mopedfahrer mit knackigem Kerbholz

Polizeibericht für Potsdam am 2. November Mopedfahrer mit knackigem Kerbholz

Führerschein, Nummernschild, Versicherung – der Mopedfahrer, der am Sonntag von der Polizei in Babelsberg ausgebremst wurde, konnte den Beamten nichts von all dem vorweisen, was sie sehen wollten. Dafür kassierte er eine Anzeige. Und musste obendrein sein Vehikel stehen lassen und laufen.

Potsdam, Großbeerenstraße 52.3837591 13.1191381
Google Map of 52.3837591,13.1191381
Potsdam, Großbeerenstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdamer bei „The Voice of Germany“

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Babelsberg: Mopedfahrer ohne alles .  

Dem Mopedfahrer, den eine Polizeistreife am späten Sonntagnachmittag in der Großbeerenstraße aus dem Verkehr zog, fehlte so ziemlich alles. So hatte das Krad kein amtliches Kennzeichen und keine Versicherung. Der 27-jährige Fahrer sagte den Beamten, dass er das Moped vor einigen Tagen von einem Bekannten gekauft, aber keinerlei Dokumente dazu bekommen hätte. Erschwerend kam hinzu, dass er vor einigen Wochen seinen Führerschein abgeben musste, da er mehrfach mit seinem Auto unter berauschenden Mitteln am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Am Stern: Radler verletzt

Am Montagmorgen wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall im Wohngebiet Stern leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den 79-Jährigen, der über Schmerzen am Kopf klagte, in ein Potsdamer Krankenhaus. Einen Fahrradhelm hatte der Mann nicht getragen. Ein Autofahrer (38) hatte dem Radler an der Kreuzung Neuendorfer- / Ziolkowski Straße die Vorfahrt genommen. Es kam zur Kollision, der Radler stürzte. Der Autofahrer blieb unverletzt und setzte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fort.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg