Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrunkener tritt Autospiegel ab
Lokales Potsdam Betrunkener tritt Autospiegel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 03.11.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Innenstadt: Betrunkener demoliert Autos

Ein Randalierer (36) hat am Montagabend gegen 18.35 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße gewütet. Der Betrunkene trat den Außenspiegel eines Mini ab und bewarf den Wagen mit einer Bierflasche. Zuvor hatte er sich an einem Verkehrsschild und abgestellten Fahrrädern zu schaffen gemacht. Gemeinsam gelang es mehreren Zeugen, den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Mitte: Fünf Flaschen Wodka gestohlen

Der Ladendetektiv eines Supermarkts in den Bahnhofspassagen erwischte am Montagabend einen Dieb (37). Der Mann hatte sich fünf Flaschen Wodka eingesteckt und wollte sich damit aus dem Markt schleichen. Weil er der Polizei bereits bekannt ist, nahmen ihn die eintreffenden Polizisten zum Zweck eines beschleunigten Verfahrens vorläufig fest. Seine Beute wurde dem Markt zurückgegeben und eine Anzeige wegen Ladendiebstahls aufgenommen.

Am Stern: Auffahrunfall

Unaufmerksamkeit führte am Dienstagvormittag zu einem Auffahrunfall in der Großbeerenstraße. In Höhe eines Supermarktes musste ein Autofahrer verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein nachfolgender Transporterfahrer zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß rutschte der vordere Wagen dann auf ein ebenfalls verkehrsbedingt haltendes Auto. Dessen Fahrerin (54) wurde leicht verletzt. Rettungskräfte versorgten sie ambulant am Unfallort. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12000 Euro; sie blieben alle fahrbereit.

Von MAZ-Online

Potsdam Spektakuläre Fotos vom legendären Vineta-Ruderklub - Potsdam-Museum bekommt Bilderschatz geschenkt

Der 1883 von fünf Oberschülern gegründete Potsdamer Ruderklub „Vineta“ war die Keimzelle des Wassersports in der Stadt. Dem Potsdam-Museum ist es jetzt über seinen Förderverein gelungen, längst verschollen geglaubte Fotografien aus dem Clubleben aus Privatbesitz zu erwerben. Sie geben auch eine Ahnung des prächtigen Clubhauses, das 1979 abgerissen wurde.

22.11.2015

Die Tage werden dunkler – umso heller sollen die Lichter strahlen! Die am Fahrrad zum Beispiel. Und die im Theater. Ab heute provozieren und unterhalten Künstler aus ganz Europa in der Schiffbauergasse beim 22. Unidram-Festival. Zuvor aber zünden die Potsdamer ein Licht für den kleinen Elias an und nehmen beim offiziellen Gedenken der Stadt Abschied.

03.11.2015

Nun reicht es auch Potsdams Linke: Der umstrittene Baudezernent Matthias Klipp hat sich offenbar mehr Fehltritte erlaubt , als bislang bekannt war. Darum wollen die Linke-Stadtverordneten am Mittwoch für die Abwahl von Klipp stimmen. Seine Tage als Baudezernent wären damit gezählt.

16.12.2015
Anzeige